zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Grafik, Design, Typografie
Seite neu laden Frage zu Schriftarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 31.03.2021, 17:39
top top ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 06.01.2021
Beiträge: 15
top wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Sabine1 Beitrag anzeigen
Ist die folgende Zeile erforderlich oder überflüssig?
Code:
  src: local(''),
Dort kann der Font-Namen eintragen sein, für den Fall, dass jemand die Schrift sowieso schon installiert hat. Dann muss die gar nicht erst aus dem Web gezogen werden.

Code:
  src: local('Bla Blub'),
       local('Bla-Blub'),
       url('./fonts/blablub.woff2') format('woff2'),
       url('./fonts/blablub.woff') format('woff');
Ohne Inhalt macht das keinen Sinn. Keine Ahnung wie die Browser auf sowas reagieren. Achte aber darauf, dass das src: stehen bleibt:

Code:
  src: url('./fonts/blablub.woff2') format('woff2'),
       url('./fonts/blablub.woff') format('woff');
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #22 (permalink)  
Alt 01.04.2021, 10:46
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 109
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von top Beitrag anzeigen
Dort kann der Font-Namen eintragen sein, für den Fall, dass jemand die Schrift sowieso schon installiert hat. Dann muss die gar nicht erst aus dem Web gezogen werden.

Code:
  src: local('Bla Blub'),
       local('Bla-Blub'),
       url('./fonts/blablub.woff2') format('woff2'),
       url('./fonts/blablub.woff') format('woff');
Ohne Inhalt macht das keinen Sinn. Keine Ahnung wie die Browser auf sowas reagieren. Achte aber darauf, dass das src: stehen bleibt:

Code:
  src: url('./fonts/blablub.woff2') format('woff2'),
       url('./fonts/blablub.woff') format('woff');


Vielen lieben Dank für deine detaillierte Erklärung!
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #23 (permalink)  
Alt 20.04.2021, 15:08
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 109
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von top Beitrag anzeigen
Versuch es doch mal mit dem kleinen Helferlein hier:

https://google-webfonts-helper.herok...onts/noto-sans

Wenn dir die normalen lateinischen Schriftzeichen reichen (also z. B. keine griechischen Texte auf der Seite hast) braucht deine Schrift die entsprechenden Zeichen auch nicht enthalten. Demnach werden die Dateien natürlich kleiner.
Für was braucht man die erweiterten lateinischen Schriftzeichen?
Was sind das für zusätzliche Schriftzeichen?
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 20.04.2021, 16:38
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.161
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Sabine1 Beitrag anzeigen
Für was braucht man die erweiterten lateinischen Schriftzeichen?
Was sind das für zusätzliche Schriftzeichen?
Die Schriftzeichen braucht man wenn man einen Text anzeigen will der diese Schriftzeichen enthält. So hat zB auch nicht jede Schriftart ÖÄÜ integriert, weil sich da die Amis zb auch fragen: Für was braucht man ÖÄÜ? Was sind das für zusätzliche Schriftzeichen?

Gibt in vielen Sprachen unterschiedliche Zeichen denen man sich so im ersten Blick gar nicht bewusst ist. Auch gibt es oft verschiedene Sonderzeichen, die natürlich auch in der Schrift eingebunden sind.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 21.04.2021, 08:10
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 109
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank für deine Erklärung!

Wenn ich einen Text habe, bei dem ä, ö, ü, ß, € mit dem Zeichensatz Latin angezeigt werden, dann benötige ich die erweiterten lateinischen Schriftzeichen nicht, oder?
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 21.04.2021, 08:46
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.161
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was genau in den "erweiterten lateinischen Schriftzeichen" genau für Zeichen drinnen sind. Aber generell gilt: Du brauchst in der Schrift-Datei nur die Zeichen, die du auch zum Anzeigen benötigst.

Den Rest kannst du weglassen.

Wenn du also nur einen Text hast, wo niemals ein Q drinnen vorkommt könntest du auch das aus dem Zeichensatz löschen. Wie groß ist der Unterschied denn zwischen mit und ohne erweiterten lateinischen Schriftzeichen?
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 21.04.2021, 09:31
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 109
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für deine Antwort.

noto-sans-v12-latin-ext_latin-regular.woff2
39,8 kB

noto-sans-v12-latin-regular.woff2
15,6 kB

Das sind enorme Unterschiede.
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 21.04.2021, 15:39
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.161
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Dann nimm die kleinere Datei. Und wenn einmal etwas von deinem Text nicht angezeigt wird weißt du ja, wieso.
Du musst aber auch bedenken, Schriften werden gecached, die werden also nur einmal für die Seite geladen und dann für jede weitere Seite nicht mehr. Da sind die 40kb jetzt nicht sooo viel (meiner Meinung nach, aber es stimmt schon, je kleiner, desto besser)
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 21.04.2021, 15:49
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 109
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln

Danke für deinen erneuten Kommentar!
Wünsche dir noch eine schöne Woche
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #30 (permalink)  
Alt 28.04.2021, 13:30
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 109
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn eine Schrift von Google fonts auf einer Website verwendet wird und diese lokal eingebunden ist, dann ist es nicht erforderlich, in der Datenschutzerklärung darauf hinzuweisen, denn schließlich werden keine Daten an Google gesendet.

Das ist zumindest mein Wissensstand.

Muss man in diesem Fall dann im Impressum über die Verwendung von Google fonts informieren?
Also bezüglich des Urheberrechts beispielsweise?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
jQuery - Frage zu Selektoren blade_runner Javascript & Ajax 3 05.09.2011 13:46
XHTML 1.0 , 1.1, 1.2, 2.0 frage??? Altair_AC (X)HTML 8 15.08.2009 13:49
Doctype Verständniss Frage Midnight Run (X)HTML 4 26.12.2008 03:16
Frage zu einem Gedanken (DIV positionieren) charlie CSS 1 06.09.2008 11:36
Barrierefreihe Schriftarten ? 1of3 Barrierefreiheit 2 23.01.2007 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:01 Uhr.