zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Google-Maps-Karte: überflüssige Bestandteile "ausblenden"

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.04.2019, 18:43
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.324
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard Google-Maps-Karte: überflüssige Bestandteile "ausblenden"

Moin.

Google bietet einen Standardweg für das Erzeugen von Code für das
Einbetten einer Karte an:
https://support.google.com/maps/answ...DDesktop&hl=de

Es wird dort Quellcode für einen iframe ausgegeben.

Das Ergebnis sieht für eine Adresse so aus:

https://borumat.de/-/html-test/embed...al-google-maps

Fragen:

Wie entfernt man bitte

1 den gesamten weißen Kasten?

2 die Namen von anderen touristischen Orten wie "Ballsaal"?

3 die Schaltfläche für die Satellitenansicht?

4 Wie ergänzt man eine Schaltfläche für "Größere Karte anzeigen"?

5 Wie ändert man die Beschriftung des Fähnchens des Zielortes auf die
nüchterne Adresse?

Geht das überhaupt (ohne kostenpflichtigen Google API key)? Falls nein: welche alternativen Mittel gibt es, die Karte von Schnickschnack zu entschlacken?

Es soll Google-Maps sein und kein anderer Kartendienst wie z.B. Openstreetmap.
Das ist nicht meine Entscheidung.
__________________

Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 15.04.2019, 11:06
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.981
cloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekannt
Standard

Dafür wirst du einen google api key brauchen. Ohne den kannst du nur den schon verlinkten iframe einbinden (und auf den hast du so kaum Gestaltungsmöglichkeiten)

Mit dem API key kannst du zB so deinen eigenen marker setzen: https://developers.google.com/maps/d...g-a-google-map


so kannst du das Styling der Map anpassen um Zb POI zu entfernen:
https://developers.google.com/maps/d...script/styling

Das nur mal als erste kurze Antwort, falls ich später mehr Zeit finde erweitere ich die Antwort dann gerne.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 15.04.2019, 11:44
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.324
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

@cloned


Danke für Deine Antwort. Dann stimmte also meine Vermutung, dass es ohne kostenpflichtigen API-Key keinen Weg gibt.


Wir werden dann auf eine Anpassung verzichten. Der Verein um den es geht möchte kein Gebühr für den Key ausgeben.
__________________

Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.04.2019, 13:23
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.981
cloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekannt
Standard

Die Grundnutzung der google API ist kostenlos, ABER das heißt bei google folgendes:
Man muss eine Kreditkarte für die Nutzung der google api hinterlegen. Ein paar tausend Aufrufe pro Tag sind dann kostenlos, alles was mehr aufgerufen wird wird dann automatisch verrechnet:
The new usage limits will allow you to generate up to 25,000 map loads per day per API, and up to 2,500 map loads for "styled maps".

Also wenn nicht mehr als 25.000 Aufrufe einer Seite pro Tag vorgesehen sind ist das ganze weiterhin kostenlos, allerdings mit dem faden Beigeschmack dass man trotzdem die Kreditkarten bei google hinterlegen muss.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.04.2019, 14:12
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.324
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Herzlichen Dank für die Infos!
__________________

Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05.05.2019, 16:02
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 05.05.2019
Beiträge: 13
Mensch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

welche Alternativen gibt es denn zu Google Maps, welche auch die Datenschutz-Grundverordnung bzw. deren Anforderungen einhalten???
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.05.2019, 08:51
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.981
cloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekannt
Standard

https://www.mapbox.com Hier habe ich mir die GDPR nicht komplett durchgelesen, aber soweit ich weiß, sollte es ok sein. https://www.mapbox.com/dpa/

Oder auch openstreetmap https://www.openstreetmap.org

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Using_OpenStreetMap
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.05.2019, 12:31
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 73
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Google Maps Alternativen

bei Mapbox sind doch nur 50.000 Karten-Aufrufe pro Monat kostenlos und jede weiteren 1000 Karten-Aufrufe kosten 0,5 $ (Siehe https://www.mapbox.com/pricing/ )
Daher für mich keine wirkliche Alternative zu Google Maps

Anstatt Google Maps verwende ich HERE Maps
https://developer.here.com/
Hier sind 250.000 Karten-Aufrufe pro Monat kostenlos
Es gibt auch verschiedene themes für HERE Maps, siehe hier:
https://codecanyon.net/item/colorful...-maps/23017580
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.05.2019, 14:05
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.981
cloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekanntcloned ist jedem bekannt
Standard

Google Maps ist auch nicht kostenlos, insofern ist Mapbox sehr wohl eine Alternative. Ob es sich für die eigene Seite rendiert und ins budget passt ist zu überprüfen, laut meinem Stand von vor ~3-4 Jahren ist mapbox bei größeren Seiten durchaus preiswerter als google maps. Das kann man sich aber für die eigene Seite selber ausrechnen wenn man die Besucherzahlen kennt.

here maps muss ich mir auch mal anschauen, ist auch eine gute Alternative.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 07.05.2019, 14:43
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 05.05.2019
Beiträge: 13
Mensch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

danke für eure Antworten.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In Google Maps iframe soll nicht reingezoomt werden x.nobody.00 CSS 2 07.12.2014 13:04
Einbindung google maps auf mobilen Endgeräten Jormungand (X)HTML 3 18.11.2011 19:18
Google earth (maps): Abmahnwelle EvT Offtopic 1 04.03.2008 21:07
Google Maps einbinden: per Javascript oder per Iframe? AndreasB Barrierefreiheit 0 03.12.2007 00:53
Probleme mit Google Maps im IE tmarx (X)HTML 0 29.08.2007 21:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.