zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden "Unicode-Symbole"/Emojis – in jedem Browser anders

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.11.2016, 23:07
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 94
Empy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage "Unicode-Symbole"/Emojis – in jedem Browser anders

Liebe Gemeinschaft,

woran liegt es, dass "Unicode-Symbole"/Emojis wie dieses hier in jedem Browser anders aussehen?

Kann man das Problem irgendwie in den Griff bekomme = Vereinheitlichen?

Vielen Dank im Voraus
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 30.11.2016, 08:58
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.671
cloned ist ein sehr geschätzer Menschcloned ist ein sehr geschätzer Menschcloned ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Das liegt daran, dass Emojis auch nur eine Schriftart ist und wer diese Schriftart nicht installiert hat sieht die erst gar nicht. Auch gibt es keinen einheitlichen Standard wie diese Emojis auszusehen haben, es ist lediglich definiert was es zeigen soll. So steht zB ein emoji für ein Küsschen, wie dieses Küsschen aussieht ist der Schriftart an sich überlassen.

Das ist, wie wenn du dich beschwerst, dass ein "A" in jeder Schriftart anders aussieht. Lösung gibt es hier keine, da es kein wirkliches Problem ist. Du kannst mit JS jedes Emoji gegen ein Bild austauschen, aber ob das sinnvoll ist, sei mal dahingestellt. Vor allem, nachdem zB auch Firefox jetzt Emojis auf Betriebssystemen anzeigt, die keine Emoji-Schriftart installiert haben.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 30.11.2016, 15:00
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 94
Empy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zunächst vielen Dank.

Soweit habe ich das bereits befürchtet: Aber wie sehe nun ein Workaround aus? Beispielsweise im Visual Composer kann man – allerdings an anderer Stelle – ja auch Icons einbinden, welche dann überall gleich aussehen.

Konkret geht es darum, für Telefon, Internetadresse und URL jeweils ein Symbol zu vergeben.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 30.11.2016, 15:29
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 1.005
MrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Hallo

Dass die Symbole in jedem Browser anders aussehen kann ich nicht nachvollziehen.

Eher schon auf unterschiedlichen Rechnern.

Das liegt in der Regel an den unterschiedlichen Schriftarten. Im Browser können nur Schriftarten dargestellt werden, die auf dem Rechner installiert sind. Es gibt einige wenige Schriftarten, die fast auf jedem Rechner vorhanden sind. Spezielle Schriftargen aber meist nicht.

Zitat:
Konkret geht es darum, für Telefon, Internetadresse und URL jeweils ein Symbol zu vergeben.
Du kannst den Webseiten Schriftarten mit auf den Weg geben, die dann beim Laden der Seite aus dem Internet geladen und für das Symbol verwendet werden. Beliebt sind zum Beispiel die Google-Fonts.

Für Symbole werden häufig auch spezielle Schriftarten verwendet, sogenannten Icon-Fonts wie FontAwesome.

Font Awesome Icons

Die verwende ich sehr gerne.

Nur als Hinweis: Stark im kommen sind auch svg-Icons. Die müssen in der Regel aber noch einzeln eingebunden werden. Aber das nur der Vollständigkeit halber.

Gruss

MrMurphy
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 30.11.2016, 15:36
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 94
Empy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Doch, ist bei am gleichen Rechner so: Opera und Edge zeigen jeweils die gleichen Symbole an, Firefox andere.

FontAwesome ist bei mir bereits eingebunden. Über den VisualComposer habe ich an jener Stelle jedoch keinen Zugriff drauf. Aber wenn ich die Symbole einfach mittels <i class="fa fa-birthday-cake" aria-hidden="true"></i> einbinde, dürfte das Problem dann ja gelöst sein, richtig?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 30.11.2016, 15:39
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.671
cloned ist ein sehr geschätzer Menschcloned ist ein sehr geschätzer Menschcloned ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Das meinte ich mit meinem Post: Firefox hat mittlerweile eine eigene implementierung von Emojis, die habe ich aber nicht getestet. Kann da also nicht sagen, inwiefern es anders aussieht. Sollte aber auch nicht tragisch sein, da Emojis nie gleich aussehen sollen.

Für dein Vorhaben ist die Verwendung von icon-fonts besser. Wie du es einbindest kommt dann auf dein CSS an, aber das kennst du ja am besten
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 30.11.2016, 15:56
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 1.005
MrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Hallo

Zitat:
dürfte das Problem dann ja gelöst sein
Soweit ich das verstanden habe - ja.

Firefox verwendet seine mitgelieferten Emojis nur, sofern die angegebene Schriftart nicht vorhanden ist.

Sofern FontAwesome (oder jede andere Schriftart) korrekt eingebunden ist geht sie den Firefox-Icons vor.

Gruss

MrMurphy
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstellung einer Webseite - Support alter Browser ja oder nein? Elektroniker (X)HTML 5 09.10.2011 19:11
Iron Browser klootzak Offtopic 1 01.11.2008 00:41
Super Browser - Ein Browser alle Engines? tichy Ressourcen 6 17.04.2008 00:50
[php] Default Browser lomtas Serveradministration und serverseitige Scripte 5 14.12.2006 18:48
Problem mit Schriftgröße in Tabellen pospiech Knowledge Base 20 11.08.2005 00:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.