XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Grafik, Design, Typografie (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=86)
-   -   SVG und "internal stylesheets": CDATA-Konstrukt (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=72711)

AndreasB 07.03.2016 11:01

SVG und "internal stylesheets": CDATA-Konstrukt
 
Moin.

In der Spezifikation heipte es im Text zu "internal stylesheets":

Zitat:

Note how the CSS style sheet is placed within a CDATA construct (i.e., <![CDATA[ ... ]]>). Placing internal CSS style sheets within CDATA blocks is sometimes necessary since CSS style sheets can include characters, such as ">", which conflict with XML parsers. Even if a given style sheet does not use characters that conflict with XML parsing, it is highly recommended that internal style sheets be placed inside CDATA blocks.
https://www.w3.org/TR/SVG/styling.html#StyleElement

Sind Euch reale Probleme bekannt, wenn das Stylesheet kein ">" und "<" enthält und man dieses Konstrukt weglässt?

Weiterhin interessiert mich noch, wie ihr die Angabe der Namensräume
Code:

xmlns="http://www.w3.org/2000/svg"
xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink"

bewertet?

Welche realen Problem können entstehen, wenn sie nicht angegeben werden?

Dito für die Angaben "standalone" und "encoding" in der XML-Deklaration:

Kennt ihr reale Probleme, wenn man diese Angaben in einem UTF-8 kodierten Dokument weglässt?

Bei allen Fragen geht es um einen Einbindung von SVG-Dokumenten entweder als IMG oder als Hintergrundgrafik via CSS in ein HTML5-Dokument

Danke.

cloned 07.03.2016 11:07

Probier es aus? Wieso willst du das überhaupt weglassen?

AndreasB 07.03.2016 11:21

Durch einfaches Ausprobieren deckt man selbstverständlich nicht die denkbaren Problemfälle ab. Ich bin in diesen Bereich nicht kundig, daher frage ich hier.

Warum es mich interessiert, ob bestimmte Angaben nötig sind?

Weil ich grundsätzlich Quelltext gerne so übersichtlich wie möglich halte.

Ganz alleine bin ich mit solchen Wünschen nicht.

Auch bei HTML5 hat man ja den endlosen Wust an Deklarationen im Kopf über Bord geworfen.

MrMurphy 07.03.2016 11:33

Hallo

Du vergleichst leider Äpfel mit Birnen. In deinem Fall HTML5 und XML.

Die beiden Auszeichnungssprachen funktionieren aber vollkommen unterschiedlich. Empfehlungen der einen Auszeichnungssprache können deshalb nicht einfach auf die andere übertragen werden.

Zudem hat guter XML-Stil nichts mit schlechtem HTML5-Stil zu tun.

Zitat:

Weil ich grundsätzlich Quelltext gerne so übersichtlich wie möglich halte.
Es ist ein Trugschluß vieler Anfänger, das möglichst wenig Zeichen im Quelltext diesen übersichtlicher gestalten. Auch fehlende Informationen, die von erfahrenen Nutzern in bestimmten Konstellationen erwartet werden, machen einen Quelltext unübersichtlich.

Zitat:

Welche realen Problem können entstehen, wenn sie nicht angegeben werden?
Die Grafik wird in Programmen, welche auf die Angaben angewiesen sind, nicht angezeigt.

Gruss

MrMurphy

AndreasB 07.03.2016 11:50

@MrMurphy
Sind Dir solche Programme, hier reden wir über Browser, bekannt?

MrMurphy 07.03.2016 12:02

Hallo

Auch in Browsern kann es passieren, das bei fehlenden Namensräumen die SVG nicht angezeigt wird.

Deshalb wird empfohlen die Namenräume (sowie einige weitere Angaben) grundsätzlich anzugeben.

Gruss

MrMurphy

AndreasB 07.03.2016 12:05

Wie gesagt, die Empfehlungen kenne ich.

Mich interessiert, ob reale Probleme in der Praxis existieren.

Ich respektiere es, wenn hier einige Leser meine Frage sinnlos finden. Streiten möchte ich darüber nicht.

Wenn niemand ein reales Problem benennen kann, ist das auch ein Indiz.

MrMurphy 07.03.2016 12:14

Hallo

Ob es Probleme gibt oder nicht hängt von deinem Quelltext ab, den wir nicht kennen. Deshalb können wir dir nicht konkret helfen.

Wie cloned bereits in der ersten Antwort richtig geschrieben hat

Zitat:

Probier es aus?
Erstelle deinen Quelltext, teste ihn und wenn alles wie von dir gewünscht funktioniert ist es gut.

Niemand zwingt dich korrektes und / oder sinnvolles HTML oder XML zu verwenden. Deine Seite / SVG, deine Entscheidung.

Gruss

MrMurphy

AndreasB 07.03.2016 12:21

Du schreibst, dass es vom Quelltext abhängt.

Das impliziert, dass Dir selber irgendwann schonmal Fälle untergekommen sind, wo es ein reales Problem gab.

Möchtest Du einen Fall mit beliebigem validen SVG benennen?

MrMurphy 07.03.2016 12:28

Hallo

Ich habe mit meinem Quelltext kein Problem.

Es geht doch um deinen Quelltext. Den müsstest du also zeigen damit wir dir sagen können, ob wir damit konkrete Probleme sehen.

Gruss

MrMurphy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020