zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Grafik, Design, Typografie
Seite neu laden Empfehlenswerter SVG-Editor (Windows)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 19.02.2016, 12:36
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Ein ZIP-Archiv finde ich auf https://inkscape.org/de/herunterladen/ nur von der Vorgängerversion.
Welche Datei meinst Du bitte?
__________________

Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 19.02.2016, 12:40
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.651
cloned ist ein sehr geschätzer Menschcloned ist ein sehr geschätzer Menschcloned ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Dort steht (unter dem Abschnitt Windows)
64bit: Installer (msi), Binärarchiv (7z), Binärarchiv (7z, Debug-Dateien)

dort einfach auf Binärarchiv (7z) klicken.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 19.02.2016, 12:57
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich hatte bei "Binärarchiv" vermutet, dass darin keine ausführbare Datei, sondern die binäre Quelldateien drin sind.
Letztlich scheint es wohl eine portable Version zu sein, die nicht "installiert" werden muss.

Aber auch sie funktioniert ebensowenig hier, wie die installierte.
Gleiche reproduzierbare Effekt. Pech für mich.
__________________

Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 19.02.2016, 15:32
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich habe mir zum Ausprobieren mal eine Testversion des kommerziellen Tools Sketsa installiert.

Ein erstes Anschauen von Quellcode einer frei im Netz verfügbaren SVG-Grafik einer Lupe, laut Kommentar im Code durch Illustrator generiert, lässt einen schaudern.

Ein Kreis und ein Strich mit abgerundetem Ende.
Und dann so ein "Pfad":

HTML-Code:
<!-- Generator: Adobe Illustrator 17.1.0, SVG Export Plug-In . SVG Version: 6.00 Build 0)  -->
<svg contentScriptType="text/ecmascript" zoomAndPan="magnify" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink" baseProfile="full"
    contentStyleType="text/css" id="Capa_1" style="enable-background:new 0 0 227.406 227.406;" version="1.1" xml:space="preserve"
    preserveAspectRatio="xMidYMid meet" viewBox="0 0 227.406 227.406" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" x="0px" y="0px"> 
    <g>  
        <path style="fill:#000002;" d="M217.576,214.708l-65.188-67.794c16.139-15.55,26.209-37.355,26.209-61.484 
            c0-47.106-38.323-85.43-85.43-85.43C46.06,0,7.737,38.323,7.737,85.43c0,47.106,38.323,85.43,85.43,85.43 
            c17.574,0,33.924-5.339,47.52-14.474l66.077,68.719c1.473,1.531,3.439,2.302,5.407,2.302c1.87,0,3.743-0.695,5.197-2.094 
            C220.354,222.441,220.447,217.693,217.576,214.708z M22.737,85.43c0-38.835,31.595-70.43,70.43-70.43 
            c38.835,0,70.43,31.595,70.43,70.43s-31.595,70.43-70.43,70.43C54.332,155.859,22.737,124.265,22.737,85.43z"
            transform="matrix(1.0 0.0 -0.0 1.0 0.0 0.0)"/>   </g> 
     </svg>
Das bestärkt mich jedenfalls darin, dass ich gerne ein Tool hätte, welches prägnanten Code produziert.
Und einen guten integrierten Source-Code-Editor.


Zu Büchern:
meine Recherche ergab, dass kein einziges halbwegs aktuelles deutschsprachiges Lehrbuch zu SVG existiert.
Das erstaunt mich.
__________________

Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 20.02.2016, 10:02
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.739
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasB Beitrag anzeigen
meine Recherche ergab, dass kein einziges halbwegs aktuelles deutschsprachiges Lehrbuch zu SVG existiert.
Das erstaunt mich.
Warum?
Ich habe nicht den Eindruck, dass das eine populäre Thematik ist.

Das Arbeiten mit Vektorgrafiken, ist eher etwas für Grafiker. Die benutzen zum einen gerne solche Produkte wie die von Adobe oder Corel und interessieren sich zum anderen nicht unbedingt für so etwas "banales" wie Quelltexte.
D.h. du findest wenn überhaupt Bücher über die entsprechenden Programme und deren Bedienung, aber die Technik dahinter ist "Weltraumtechnik", also etwas für Spezialisten, die zum einen selten sind und zum anderen überwiegend englischsprachig kommunizieren. Insofern finde ich es nicht erstaunlich das es wenig oder keine Literatur in deutsch gibt
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 23.02.2016, 09:20
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

@protonenbeschleuniger
Ja, hast wohl Recht mit Deiner Betrachtung.
Ich habe mir jetzt das englischsprachige "SVG Essentials" bestellt.

@cloned
Inkscape bringe ich nach wie vor bei mir nicht zum Laufen.
Es stürzt "praktisch sofort" ab. Bei verschiedensten Interaktionen.
Ich habe jetzt in der Mailingliste des Projektes um Hilfe gebeten.
Die von mir beschriebenen Bugs (fehlende Darstellung von Tooltips beim Hovern über Toolbar-Icons) sind dort bekannt. Es hat was mit GTK zu tun.
Ob es eine Lösung gibt, weiß ich noch nicht.
Zum Absturzproblem habe ich noch keine Rückmeldung.

Mist, das bremst meine Neugier auf SVG gerade aus.

Ich habe mir von weiteren freien SVGs mal den Code angesehen.
Überwiegend sieht man Pfadangaben, auch wenn die Grafik aus sog. "Primitiven" (also einfache geometrische Grundformen) besteht.

Code:
<?xml version="1.0" standalone="no"?>
<svg contentScriptType="text/ecmascript" zoomAndPan="magnify" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink" xmlns:svg="http://www.w3.org/2000/svg" baseProfile="full"
    contentStyleType="text/css" id="svg2" version="1.1" width="800" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:cc="http://creativecommons.org/ns#" preserveAspectRatio="xMidYMid meet" viewBox="0 0 800.00001 800.00001"
    height="800" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg">
    <defs id="defs4"/>
    <metadata id="metadata7">
        <rdf:RDF>
            <cc:Work rdf:about="">
                <dc:format>image/svg+xml</dc:format>
                <dc:type rdf:resource="http://purl.org/dc/dcmitype/StillImage"/>
                <dc:title/>
            </cc:Work>
        </rdf:RDF>
    </metadata>
    <g id="layer1" transform="translate(0,-252.36216)">
        <path style=
            "color:#000000;clip-rule:nonzero;display:inline;overflow:visible;visibility:visible;opacity:1;isolation:auto;mix-blend-mode:normal;color-interpolation:sRGB;color-interpolation-filters:linearRGB;solid-color:#000000;solid-opacity:1;fill:#404040;fill-opacity:1;fill-rule:nonzero;stroke:none;stroke-width:0.40000001;stroke-miterlimit:4;stroke-dasharray:none;stroke-opacity:1;color-rendering:auto;image-rendering:auto;shape-rendering:auto;text-rendering:auto;enable-background:accumulate"
            d="m 87.775513,340.13808 a 299.69554,299.69554 0 0 0 0,423.82694 299.69554,299.69554 0 0 0 
            370.474417,42.01046 L 704.63939,1052.3622 800,957.00407 553.61055,710.61428 a 299.69554,299.69554 0 0 0 
            -42.00989,-370.4762 299.69554,299.69554 0 0 0 -423.825147,0 z m 70.651207,70.65179 a 199.79703,199.79703 0 0 
            1 282.52244,0 199.79703,199.79703 0 0 1 0,282.52333 199.79703,199.79703 0 0 1 -282.52244,0 
            199.79703,199.79703 0 0 1 0,-282.52333 z" id="circle4149"/>
    </g>
</svg>
Weißt Du ob Inkscape diesbezüglich sauberen Code erzeugt?

Hast Du eigene Vorlieben für den Aufbau eines guten Quelltextes bei einem SVG entwickelt (Overhead, Parameter, Metadaten, ...) und möchtest vielleicht ein idealisiertes Beispieldokument nennen?

Entdeckt habe ich das Online-Bereinigungstool SVGOMG

Mit dem oben aufgeführten Code gefüttert, ergibt sich:

Code:
<svg xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 800 800">   <path fill="#404040" d="M87.776 87.776a299.696 299.696 0 0 0 0 423.827 299.696 299.696 0 0 0 370.474 42.01L704.64 800 800 704.642l-246.39-246.39A299.696 299.696 0 0 0 511.6 87.776a299.696 299.696 0 0 0-423.824 0zm70.65 70.652a199.797 199.797 0 0 1 282.523 0 199.797 199.797 0 0 1 0 282.523 199.797 199.797 0 0 1-282.523 0 199.797 199.797 0 0 1 0-282.522z" style="isolation:auto;mix-blend-mode:normal" color="#000" overflow="visible" solid-color="#000000"/> </svg>
__________________


Geändert von AndreasB (23.02.2016 um 09:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 24.02.2016, 01:13
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Das Problem mit Inkscape konnte mit Detektivarbeit in der Mailingliste geklärt werden.

Ich betreibe meine Display im Hochformatmodus. Damit kann Inkscape leider nicht umgehen.

Im Querformat funktioniert Inkscape problemlos.
__________________

Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 28.02.2016, 00:51
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich habe gerade in der Mailingliste von Inkscape erfahren, dass es nicht möglich ist, die Elemente "line" und "polyline" zu erzeugen.
Inkscape verwendet stattdessen das Element "path".

Ein nachträglicher präziser Eingriff in den Quelltext ist so unmöglich.

Andere freie Software für Windows, die die Handvoll "SVG Basic shapes" beherrscht, scheint nicht zu existieren.
Schade.
__________________

Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 28.02.2016, 01:08
Benutzerbild von Thielo
Web Ninja
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Stuttgart oder so
Beiträge: 3.382
Thielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein Lichtblick
Standard

Der Illustrator Code ist schon ziemlich gut. Wenn man den Code natürlich mit Styles vollknallt, darf man nichts anderes erwarten.

Den Code einfach mal durch svgo jagen (https://github.com/svg/svgo)
__________________
Hier ein immer gültiges Statement: Überarbeite deine Code, lerne die Grundlagen, widersprich mir nicht, wehre dich nicht, ich habe Recht, wir sind Lolgion, wir sind viele.. potato...
All meine Angaben sind ohne Gewähr, es könnte also trotz meiner Unfehlbarkeit dazu kommen dass ich falsch liege

www.richard-thiel.de | Müssen Websiten überall gleich ausschauen?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #20 (permalink)  
Alt 28.02.2016, 08:25
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.102
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

@Thielo
Dass man nachträglich Code durch "Optimizer" jagen kann, ist klar.

Mir geht es erstmal um die Qualität des Codes, die die Vektorgrafiksoftware von Hause aus produziert.

Hast Du eventuell Zugriff auf Illustrator und könntest vielleicht ein einfaches Dokument mit den 6 "Basic shapes" produzieren?
https://www.w3.org/TR/2003/REC-SVG11...14/shapes.html

Das wäre nett Falls Du Lust hast.

Also mit rect, circle, ellipsis, line, polyline und polygon?

Mit Erzeugen meine ich: benutzen der GUI-Tools von Illustrator zum Zeichnen. Und ganz ohne jeden nachträglichen Optimizer. Damit mal den Code von Inkscape und Illustrator hinsichtlicher Basic Shapes vergleichen kann.

Verfügt Illustrator eigentlich über einen integrierten XML-Editor, der Änderungen über ihn sofort auch in der Grafik anzeigt?
__________________

Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darstellungsproblem SVG im IE JoergB CSS 6 07.01.2016 07:25
SVG Sprites mit Google Chrome - wie? MichaelA CSS 4 09.12.2014 15:52
SVG Format - Programme emti Grafik, Design, Typografie 0 11.08.2013 13:01
'=' Zeichen nicht erlaubt in svg Datei ? Feirell (X)HTML 19 18.05.2013 14:58
XHTML + Mathml + SVG in einem Dokument und Validität marek (X)HTML 5 01.06.2005 13:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.