zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden CSS3-Flexbox-Modell

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.05.2015, 09:41
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.381
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard CSS3-Flexbox-Modell

Moin.

Ich habe begonnen mich in das Thema einzulesen.

Spalten mit Floats zu improvisieren war mir noch nie sympathisch.

Setzt jemand von Euch bereits CSS3-Flexboxes in der Praxis ein?
Kennt ihr empfehlenswerte Praxisbeispiele?

Insbesondere wäre spannend:
Auf welche Weise würdet ihr einen Fallback bauen, damit Nutzer von Browsern (am Desktop bzw. auf Mobilgeräten), die das Modell noch nicht oder nicht vollständig unterstützen dennoch akzeptable Ansichten erhalten?

Hier einige Links zum Thema:
CSS Flexible Box Layout Module Level 1
Einführung in das Flexbox-Modell von CSS | kulturbanause® blog
Can I use... Support tables for HTML5, CSS3, etc
Ablösung für Float-Layouts | Webkrauts

Ich freue mich über eine Diskussion und Anregungen.

Danke
__________________

Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 27.05.2015, 09:50
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.214
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Wieso improvisieren? Das Wort scheint mir hier nicht angepasst. Sicher, es ist leider nicht ganz so trivial wie mancher es sich wünscht aber so schlimm sind floats auch nicht.
Ob man es einsetzen kann muss jeder für sich entscheiden. Welche Browser verwenden deine Besucher. Bringt nichts, wenn du flexbox einsetzt und dein Auftraggeber dann sagt, dass seine Kunden die Seite nicht benutzen können, weil sie Großteils alte Browserversionen verwenden. Über kurz oder lang wird man flexbox sicher im großen Stil einsetzen können, bis jetzt verwende ich es aber kaum.

Ist aber praktisch, wenn es die Browser-Unterstützung zulässt werde ich es auch verwenden. Genauso wie css grid-layouts.

Als fallback kann man ja mit floats arbeiten (nicht improvisieren ^^ )
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 27.05.2015, 10:03
Benutzerbild von AndreasB
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.381
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Eine Grundlagendebatte zu den Problemen durch Float-Layouts möchte ich nicht führen.
Hier nur zwei Links dazu:
CSS should not be used for layout
CSS-Layouts

Als Fallback mit Floats zu arbeiten erscheint mir nicht sinnvoll.
Man will ja gerade das riesige dafür nötige CSS-Framework loswerden und übersichtliches und schlankes CSS verwenden können.

Ob man einen Auftraggeber hat oder nicht, ob man nur eine geringe Anzahl von Nutzern hat, die Browser mit Flexboxunterstützung verwenden oder nicht:
Ein Fallback würde ich in jedem Fall bereitstellen, wenn man eine so junge Technik verwendet.
Aber das Fallback müsste in der Darstellung nicht so ausgefeilt sein, das meinte ich mit "akzeptabler Darstellung".
__________________

Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.05.2015, 10:13
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.214
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Haha wenn man will dann findet man zu allen Themen im Internet etwas dafür und dagegen. Danke für die lustigen Links
Sicher, früher war es nicht so einfach mit floats zu arbeiten wie heute, da sich da die Browser stärker unterschieden haben.

Aber ja, was willst du dann von uns hören? Wie toll flexbox ist? Ja, es ist toll und wenn möglich, soll man es einsetzen. Bietet ja auch genügend Dinge, die so noch nicht möglich waren (Reihenfolge ändern, etc) Aber wie gesagt, so lange es nicht breit unterstützt wird verwende ich es persönlich nicht.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27.05.2015, 10:54
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 1.103
MrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Hallo

Zitat:
Ob man einen Auftraggeber hat oder nicht, ob man nur eine geringe Anzahl von Nutzern hat, die Browser mit Flexboxunterstützung verwenden oder nicht
Das sind meist eh' nur Ausreden von Webseitenerstellern die mit den neuen Möglichkeiten von HTML5 und CSS3 überfordert sind.

Über 90% der aktuellen Webbrowser können mit HTML5 und CSS3 umgehen - warum sollte man die nicht unterstützen und zudem noch auf veraltete aufwändigere Lösungen zurückgreifen?

Der IE8 (auf den als Ausrede immer wieder gerne verwiesen wird) hat eine Verbreitung von 4% mit absteigender Tendenz. Auf andere Browser mit ähnlich geringer Verbreitung, die mit HTML5 und CSS3 nicht zurechtkommen, wird seltsamerweise aber nie verwiesen. Schon allein daran zeigt sich der Ausrede-Charakter wenn der IE8 ins Feld geführt wird.

Weiterhin ist meine Erfahrung, das die IE8-Ausreder überhaupt nicht mehr in der Lage sind, Seiten für den IE8 zu erstellen. Ganz offensichtlich haben die selbst überhaupt keinen IE8 mehr zur Verfügung.

Von daher ist es sinnvoll für neue Seiten oder wenn Seiten grundsätzlich überarbeitet werden die neuen Möglichkeiten wie Flexbox zu nutzen. Für ältere Browser reicht eine einfache Darstellung als Fallback vollkommen aus.

Allerdings sollte man auch ergründen, was die neuen CSS-Anweisungen überhaupt können und keine Lösungen erzwingen, die überhaupt nicht vorgesehen sind.

Zitat:
so lange es nicht breit unterstützt wird verwende ich es persönlich nicht.
Was verstehst du denn unter "breiter Unterstützung"? Über 90% reichen nicht aus?

Du kannst deine Webseiten ja wie jeder Andere auch vollkommen nach deinen Vorstellungen erstellen. Ich finde es nur nicht in Ordnung Anderen sinnvolle Lösungen auszureden, nur weil du sie selbst nicht nutzen magst.

Gruss

MrMurphy
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27.05.2015, 11:11
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.214
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Du missverstehst mich, ich will niemandem flexbox ausreden. Jeder, der es kann, soll es verwenden. Für mich ist die "breite Unterstützung" dann, wenn die Browserwerte <5% fallen (und selbst dann müssen wir uns die Erlaubnis einholen, diese Browser nicht mehr unterstützen zu müssen). Bis dahin wird auch mit diesen Browsern getestet und da flexbox erst ab IE11 wirklich funktioniert (Wie kommst du auf IE8 hier?) kann ich es leider nicht flächendeckend einsetzen. In mediaqueries setze ich flexbox hingegen schon mal ein, da es von den mobilen Browsern doch recht gut unterstützt wird.
Ich will also niemandem etwas ausreden. Ich sage nur: Wenn der Auftraggeber damit einverstanden ist, dass alte Browser nicht unterstützt werden, dann soll man es nur verwenden.
Flexbox würde auch das Leben vereinfachen und man müsste nicht mehr so viel mit bootstrap und den cols herumtun. aber auch die müssen wohl auch ältere Browser unterstützen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HTML5 & CSS3 Quiz joocom Ressourcen 12 30.03.2012 13:43
CSS3 Adventskalender Webstandard Ressourcen 0 05.12.2011 09:57
Veranstaltungstipp - MMT 28 "Webtechnologien - HTML5, CSS3 & Co" - Köln MediaPark hemfrie Offtopic 2 20.10.2011 10:00
CSS3 auch bei alten IEs: "CSS3 PIE". Wie bewertet ihr das? AndreasB CSS 9 17.11.2010 17:52
CSS3: Multi-column layout | Safari ? ulle CSS 13 07.01.2006 13:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.