zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden Vorbildliche CSS-Seite gesucht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 29.10.2014, 21:57
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Dieser Thread ufert aus.

Wir haben allesamt verstanden, was Du möchtest.
Aber Du hast nicht verstanden, dass Du damit zu einem Designer - Webprofi musst.
Du wirst so lange rumsuchen, bis Du Dich entscheidest, beim alten zu bleiben.

Als Designer sag ich dir:
ZUERST musst Du wissen was Du GENAU willst.
Du brauchst Dein Farbschema, am Besten als CD (Corporate Design) oder noch genauer, ein CI (Corporate Identity).
Dazu gehört: Informationen, WAS, WER und WIE Deine Firma ist.

Danach kommt erstmal lange Beratung darüber, ob Transitionen, Gleiteffekte, Rotationen und Blinkiblinki überhaupt zu Deiner Identity passt. Das wirst Du Dir sagen lassen müssen, von den Fachidioten der Branche - denn wenn Du es umsetzt, wird das nichts - es heißt nicht umsonst, dass Der Schuster nur mit seinen Leisten arbeiten soll.

Das Problem dass ich sehe, sah ich fürher so oft bei - pardon - unbedarften Kunden.
Im Grunde keine Ahnung, aber ganz vorn im Google und bitteschön eine optische Sensation.

Freund: Diese Zeiten sind vorbei (oder leider doch nicht?).
Such bei Mitbewerbern, Konkurrenten!
Abheben tut man sich heute nicht mehr mit mehr Aufwand, sondern mit WENIGER.
Abheben tut man sich, wenn man gezielt Informationen liefert, die zu einem MEHR einladen.
Du aber hangelst Dich von einem Design zum nächsten, um zu finden, was Dir gefällt, was zu Dir passt. Suchst etwas, was sich in Dein Hirn gefressen hat - wie kann man so jemandem etwas modernes überhaupt verkaufen? Gar nicht, weil er davn nichts wissen will.

Da Du aber keine Ahnung von Entwurfsprozess und der Kommunikation deiner Wünsche hast wirst Du auch niemals zufrieden sein.
Das liegt daran, dass Du Dich nicht entschiedest.

Keine Ahnung, aber für mich sieht es aus, als ob Du Dich voller Zweifel ob des Gelingens Selbstständig machen willst und nach Argumenten suchst, warum etwas nicht geht.
Hallo?
Wie kannst Du nach einer privaten Website oder der einer Agentur entscheiden, was die für Dich tun können? Deren Geschmack ist niemals Deiner. Das ist kleinlicher Kram, der nur Unwissenden passiert.

Sorry, aber wie oft soll man Dir sagen, dass Du Dir wen nehmen sollst, der Deine Vorstellung auf den Schirm bringt? Solange bis es passt.

Damit es passt, wirst Du sicher viel Geld in die Hand nehmen, denn Du gehörst zu jenen, die den Designer immer wieder an den Arbeitsplatz jagen, weil dir heute das nicht mehr gefällt, was gestern noch achsotoll war.

Ich wette, das es genau daran gescheitert ist bisher. Entweder, weil der Designer, die Agentur genug von Deinem Auftrag hatte, oder eben Du nicht wirklich entschieden hast, was Du willst.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #42 (permalink)  
Alt 29.10.2014, 23:50
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Tja das dachte ich mir, dass ich jetzt noch angemacht werde dafür, dass ich mir Mühe mache und Anregungen zusammenstelle, nachdem hier bisher genau nichts kommt.

Von wegen "keine Vorstellungen". Ich habe ein halbes Dutzend mal nach Design-Templates gefragt, die das gewünschte Layout (statischer Header und statische Sidebar) haben, und habe exakt beschrieben, was wir brauchen. Und dann kam wieder: genau nichts.

Selbstverständlich haben wir unser Farbschema und CI vom Logo bis hin zu den Möbelfarben. Und wir entscheiden exakt selber, welche Art von Animation wir für richtig halten. Diese Töne wie von Dir hier sind genau diejenigen Töne, die wir auch von denen hören, die es nicht umsetzen können und einem stattdessen ihre Primitivlösung aufschwatzen wollen.

Wenn Du ansatzweise verstanden hättest, was für eine Technik hier gesucht wird, dann würdest Du nicht davon reden, ich würde mich "von Design zu Design hangeln". Offenbar ist Dir auch vollkommen entgangen, welche zwei Gemeinsamkeiten alle von mir verlinkten Beispielseiten haben. Mir ging es von Anfang an darum, ein Dutzend Templates zu finden, die technisch den von mir genannten Vorgaben entsprechen, aber unterschiedliche Designkonzepte verwirklichen, um daraus zwei oder drei als Ideenvorlage auswählen zu können.

Und selbstverständlich kann ich anhand einer kotzhässlichen Agenturseite, die eine Visitenkarte der dahinter stehenden Persönlichkeiten, Philosophien und Fähigkeiten ist, sehr deutlich entnehmen, dass ich um dieses Haus einfach einen Bogen machen werde.

Zitat:
Sorry, aber wie oft soll man Dir sagen, dass Du Dir wen nehmen sollst, der Deine Vorstellung auf den Schirm bringt? Solange bis es passt.
Schön dass Du das auch gemerkt hast, insbesondere nach dem Tenor meines vorherigen Posts wo ich genau dies angesprochen habe -- da es Designvorlagen mit dem von uns gewünschten Frames-Layout schlichtweg nicht zu geben scheint.

Ich seh schon, ich muss mir wieder einen Russen suchen wie denjenigen, der uns schon vor Jahren eine fantastische Website exakt nach unseren Vorgaben gebaut hat, mit Breitenanpassung, als Softscroll-One-Pager (der einem jetzt als der letzte Schrei verkauft wird) mit aktiv und passiv schaltenden Buttons, und sowohl mit statischem Header als auch mit statischer Sidebar.

Leider ist der Mann seit Jahren verschollen einschließlich seiner Website mit traumhaften Referenzseiten.

Aber die Inder haben's ja auch drauf, wie man an einigen meiner obiger Links sieht.

Naja, vielleicht meldet sich ja auch noch der eine oder andere Einheimische, der ein Gefühl dafür hat was wir hier suchen. Ich bin auch schon froh über jeden einzelnen Link zu irgendeiner frischen CSS-Seite im klassischen Frames-Design, den vielleicht irgendjemand zur Hand hat.

Auf weitere Abkanzelungen wie Deine vorstehende würde ich allerdings alleine schon aus Zeitgründen sehr gerne verzichten, da mich dies der gesuchten Lösung nämlich kein Stück näher bringt.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #43 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 10:05
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 2.247
cloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblickcloned ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Vorwarnung: Der Post beinhaltet eventuell auch eine Abkanzelung (Ich hab ihn noch nicht geschrieben ) Aber ich fürchte, ganz ohne wird er nicht auskommen (können). Fasse es also nicht als "Belehrung" auf sondern als Tatsache.

Warum wir dir keine "für dich passenden" Links liefern können: Wir sind alle nur während unserer Freizeit hier und bekommen kein Geld dafür. Auch hat jeder unterschiedliche Gebiete, wo er/sie sich besser auskennt. So kann ich zB gut helfen, wenn es um HTML/CSS Spezifische Fragen geht, dafür ist dieses Forum ja auch gedacht.
Was Templates angeht, so kenne ich mich so weit aus: Ich weiß, dass es sie gibt und auch, dass man sie bei themeforest (oder auch anderen Quellen) beziehen kann. Und auch, dass man dort nehmen muss, was angeboten wird.
Auch, dass es sehr viele verschiedene Templates gibt und es sicher eines gibt, was einem zusagt.
Leider habe ich keinen Plan, was es für "angesagte" Templates es zur Zeit gibt, bzw. WIE man ein Template findet, wenn man konkrete Wünsche daran hat.
Ich denke, bei dir sind "nur" die Stichwörter falsch, weil frame-design ist mir bis jetzt nie vorgekommen.
Ich würde eher nach sticky menu, fixed menu oder so ähnlich suchen.
Alternativ gibt es doch auch Plugins für wordpress, da kannst du dir ein sticky header und sticky nav plugin suchen und einbauen, schon hast du deine gewünschte Funktion. Das ganze dann "nur noch" mit CSS aufhübschen und fertig.

Eventuell kannst du dich auch mit "nur" einem fixierten Header zufrieden geben, bzw. die Struktur deiner Seite nochmal überdenken. Es hat schon seinen Grund, warum Menüs oft nur an einer Stelle zu finden sind.
Es geht darum, eine Struktur abzubilden, und da gehört ein Menü nun mal zusammen und an eine Stelle.
[Abkanzelung]
Auch, wenn manche "Manager" (oder ähnliche), die keinen Plan von Design haben, eine genaue Vorstellung davon haben, wie sie etwas umgesetzt haben wollen und dann lernresistent sind, wenn man ihnen sagt, dass es so schlecht ist.
[/Abkanzelung]
Der obige Absatz ist absichtlich etwas sarkastisch formuliert, aber so kommt mir dein Problem nun mal vor.
Aber du hast doch selbst schon eine gute Auswahl an Designs getroffen, damit hast du nun mal eine gute Designgrundlage?
Das, was du haben willst, ist nicht schwer zu programmieren. Auch die fixed links-rechts-oben-unten Elemente. Man muss nur definieren, was man wo haben will. Das ist etwas, was dir jeder Webprogrammierer umsetzen kann.
Das, was sie nicht können, ist, dir ein design zaubern. Dafür brauchst du einen guten designer, aber auch die gibt es zur Genüge.
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 11:01
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.977
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
Allerdings keine einzige, die sowohl oben als auch an der Seite eine fixe Navigation hat.
So was will auch keiner. Das war schon 1997 so und ist auch heute noch gültig Subotnik: Warum Frames out sind (und es schon immer waren...)
fixierte Elemente sollte die Ausnahme sein und machen im Prinzip nichts anderes als den Inhaltsbereich zu verkleinern (es gibt wenige Ausnahmen wo Frames Sinn machen).
Das wird gerade heute deutlich, wo in vielen Geräten die Anzeigefläche sich massiv verkleinert hat.

Ansonsten kann ich nicht erkennen, was an deinem Entwurf irgendwie ein Problem ist. Das sind vier Rechtecke, wo siehst du die Schwierigkeit ein solches Template zu finden?

Deine Links sind aber typische Beispiele für Seiten die motivierte Designer machen und die nicht funktionieren. Ich habe die ersten fünf angeklickt, keine Seite funktioniert z.T. sind sie leer. Wenn du beliebte und erfolgreiche Seite besuchst wirst du keine finden die nur mit aktiviertem JS funktionieren. Auch Animationen wird nur selten und dezent benutzt.

Aber das sind Diskussionen die in Foren wie diesen - seit Werbefachleute das Internet entdeckt haben - geführt werden. Ein Internet Layout muss nicht aufregend sein, "in's Auge springen" oder animiert sein. Wer eine Seite besucht mach das bewusst und möchte meistens irgendwelche Informationen, ein Produkt kaufen oder sucht etwas bestimmtes aber niemals irgendwelchen grafischen SchnickSchnack. Das wollen nur Grafiker - d.h. wenn du eine Seite hast, die speziell für Layoutfachleute ist, dann kann ich deinen Wünsche nachvollziehen, ansonsten nicht.

Erfolgreich sind die Seiten, die einen nutzen bieten.
Insofern würde ich an deiner Stelle lieber eine Agentur suchen, die dich berät WAS für deine Seite wichtig ist und nicht wie du irgendetwas darstellen kannst. Das Optische ist nahezu unwichtig im Internet.
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 11:58
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Vorwarnung: Der Post beinhaltet eventuell auch eine Abkanzelung (Ich hab ihn noch nicht geschrieben ) Aber ich fürchte, ganz ohne wird er nicht auskommen (können). Fasse es also nicht als "Belehrung" auf sondern als Tatsache.
OK schauen wir mal, ich hab's noch nicht gelesen

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Warum wir dir keine "für dich passenden" Links liefern können: Wir sind alle nur während unserer Freizeit hier und bekommen kein Geld dafür. Auch hat jeder unterschiedliche Gebiete, wo er/sie sich besser auskennt. So kann ich zB gut helfen, wenn es um HTML/CSS Spezifische Fragen geht, dafür ist dieses Forum ja auch gedacht.
Stimmt genau. Nur haben alle hier im Thread (einschließlich mir) lernen müssen, dass es Templates für CSS-Sites im klassischen Frames-Design schlicht nicht GIBT. Für mich ist das bedauerlich, da das den Aufwand sowohl hinsichtlich der Kommunikation bzw. Auswahl der Agentur als auch hinsichtlich einer möglichen Umsetzung massiv vergrößert.

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Leider habe ich keinen Plan, was es für "angesagte" Templates es zur Zeit gibt, bzw. WIE man ein Template findet, wenn man konkrete Wünsche daran hat. Ich denke, bei dir sind "nur" die Stichwörter falsch, weil frame-design ist mir bis jetzt nie vorgekommen. Ich würde eher nach sticky menu, fixed menu oder so ähnlich suchen.
Genau mit diesen und ähnlichen Suchwörtern wie "sticky" und "fixed" habe ich gestern das gesamte Web abgegrast. Das Ergebnis habe ich ja oben verlinkt. Man findet halt maximal zwar sehr schöne Seiten, die aber nur entweder oben oder an der Seite ein festes Menü haben. Leider jedoch keine, die beides aufweisen.

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Eventuell kannst du dich auch mit "nur" einem fixierten Header zufrieden geben, bzw. die Struktur deiner Seite nochmal überdenken. Es hat schon seinen Grund, warum Menüs oft nur an einer Stelle zu finden sind. Es geht darum, eine Struktur abzubilden, und da gehört ein Menü nun mal zusammen und an eine Stelle. [Abkanzelung]
Ausdrücklicher Widerspruch. Für uns ist nach wie vor die existierende uralte Frames-Seite das nahezu perfekte Ideal hinsichtlich Navigation, was uns von den Kunden auch ständig bestätigt wird. Im oberen Frame steht (und bleibt dort unverrückbar stehen) das CI, die Hausfarben, das Logo und die Hauptnavigation, wie z.B. "Wir über uns" "Leistungen" "Angebote" "Kontakt"...

Im linken Frame werden jeweils die passenden Untermenüs zu jedem der Hauptnavigationspunkte des Headers eingeblendet. Diese einzigartige Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit des klassischen Frames-Layouts (übrigens auch Geschwindigkeit und kinderleichte Wartung durch uns selber mit Notepad, Kompozer usw.) fehlt 98% der aktuell üblichen Standard-Websites, insbesondere auch dem Entwurf, den unsere Agentur jetzt abgeliefert hat. Dieser ist außerdem auch noch unfassbar lahm, da er, zusätzlich zum Design von der Stange, wahrscheinlich auch noch technisch mies umgesetzt ist.

Und bevor mir jetzt wieder irgendein Praktikant die Standard-Verteufelung von Frames-Seiten meint vorbeten zu müssen [edith: zu spät, schon passiert]: die alte Frames-Seite hat noch nie auch nur die geringsten Schwierigkeiten gemacht, und ist grundsätzlich auf Platz 1 bei Google, obwohl wir jedem dieser schmierigen SEO-Staubsaugervertreter ("wir bringen Sie für nur 99€ im Monat auf Platz 1 bei Google") seit zehn Jahren mit einem Arschtritt die Tür weisen, und noch nie irgendwas bezüglich SEO an unserer Seite geschraubt haben.

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Auch, wenn manche "Manager" (oder ähnliche), die keinen Plan von Design haben, eine genaue Vorstellung davon haben, wie sie etwas umgesetzt haben wollen und dann lernresistent sind, wenn man ihnen sagt, dass es so schlecht ist.
[/Abkanzelung]
Ich weiß nicht, welchen Plan irgendwelche anderen Leute von irgendwas haben. Ich weiß aber, dass wir eine genaue Vorstellung von dem haben, was wir wollen, und dass wir, anders als die vorgenannten, auch wissen was geht und was nicht -- leider im Gegensatz zu vielen Leuten auch und gerade vom sogenannten Fach.

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Aber du hast doch selbst schon eine gute Auswahl an Designs getroffen, damit hast du nun mal eine gute Designgrundlage?
Ja natürlich. Ich hab nur keine Zeit, mich wochenlang mit dieser Provinzagentur hier (die aus politischen Gründen, und nicht von mir, ausgewählt wurde) zusammenzusetzen und denen Nachhilfe in den Begriffen "sticky" und "fixed" zu erteilen, von denen die nämlich noch nie was gehört haben, da sie erst ungefähr vor einem halben Jahr vom Vorkriegs-Tabellendesign auf CSS-Templates umgestiegen sind und das jetzt unglaublich toll und progressiv finden.

So ist das hier in der Provinz, kein Witz. Und wenn sie es nach sechs Wochen dann (vielleicht) kapiert hätten, dann müsste ich mir anhören, das wird jetzt aber mindestens doppelt so teuer (...wie die todlangweilige Lösung von der Stange, die wir euch bisher für 8000 € zusammengekloppt haben).

Ich hätte mir stattdessen gewünscht, ein paar ansprechende Templates oder Beispiele ähnlich der oben verlinkten zu finden, die gerade die von uns gewünschte Aufteilung des Menüs in ein Hauptmenü oben im fixen Header und in ein Untermenü im fixen Sidebar aufweisen. Diese hätte ich der Agentur geschickt und hätte gesagt, so wird's gemacht und fertig. Und wenn ihr das nicht könnt, dann hat es mich auch gefreut Euch kennengelernt zu haben.

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Das, was du haben willst, ist nicht schwer zu programmieren. Auch die fixed links-rechts-oben-unten Elemente. Man muss nur definieren, was man wo haben will. Das ist etwas, was dir jeder Webprogrammierer umsetzen kann. Das, was sie nicht können, ist, dir ein design zaubern. Dafür brauchst du einen guten Designer, aber auch die gibt es zur Genüge.
Ich weiß! Ich hatte früher wie gesagt ein Dream-Team aus einem CSS-Künstler (der Russe) und einem Webprogrammierer (der nur noch mittels jquery das Smooth Scrolling und die passive Reaktion der Buttons hinzufügen musste).

Sicher gibt es diese guten und richtigen Leute, nur war es damals ein enormer Aufwand, eben diese guten und richtigen Leute zu finden, da sich auf die Ausschreibung zuerst mal jede Menge unfähige Besserwisser gemeldet haben, die uns erklären wollten, warum das alles so nicht geht, und warum sie uns stattdessen vorschlagen, unsere Seite (für das dreifache Geld) mit ihrem 08/15-Design umzusetzen.

Der Russe stattdessen sagte, klar alles kein Problem, wird genau so gemacht wie von Ihnen vorgegeben. In 10 Tagen ist es fertig. Und so war's dann auch, und die Seite ist bis heute branchenweit die beste in der Region und darüber hinaus.

Geändert von Silber (30.10.2014 um 12:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 12:50
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.977
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
Ausdrücklicher Widerspruch. Für uns ist nach wie vor die existierende uralte Frames-Seite das nahezu perfekte Ideal hinsichtlich Navigation, was uns von den Kunden auch ständig bestätigt wird.
Die trauen sich nicht dir die Wahrheit zu sagen und "Grundsätzlich auf Platz 1 bei google" ist eine Nullaussage, die Platzierung bei google richtet sich ja zuerst nach dem Begriffen die du suchst und dann platziert google die Ergebnis "persönlich", d.h. an jedem Rechner bekommst du ein andere Ergebnis und das was du an deinem Rechner siehst ist nach "deinen Wünschen" gewichtet.

Ich bleibe dabei, auch wenn ich als "Praktikant" bezeichend werde, Frames sind und waren eine schlechte Option für eine Internetseite wie du sie beschreibst, heute mehr als vor 15 Jahren.
Mit Zitat antworten
  #47 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 13:09
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zu Deiner erneuten Wortmeldung mit Deinen unangebrachten Spekulationen über den Wahrheitsgehalt von Aussagen unserer Kunden darf ich extra für Dich nochmal darauf hinweisen, dass nirgends auch nur mit einem Wort davon die Rede war, dass die neue Seite als Frames-Seite gebaut wird.

Und bezüglich dem uralten Vorkriegssound vom Subotnik, der auch durch 20-jähriges Wiederkäuen nicht besser wird, kannst Du Dir mal das hier reinziehen: The Case for Fixed Navigation

Zitat:
Inspiration From Apps and Desktop Programs

When you are using a desktop program or a mobile app you simply expect that certain elements of the program will always be visible when you need to use them. For designers let’s take a look at one of our favorite design tools –

Photoshop:

Imagine if the menu on the top disappeared when you scrolled down the page of the graphic you were editing!
[ich lieg unterm Tisch]

How about if you are using your favorite browser and the tabs on the top disappeared when you scrolled down on the page
it would be annoying at best.
[brüll und lach]

Chrome browser tabs:

We have come to expect that the menus, navigation, and the design tools of our programs will stay fixed in place so that we can quickly access them whenever we need to navigate to a new website, change a tool, or modify the text size of a paragraph we are writing. Fixed navigation is absolutely essential to all the desktop programs we use and love.

Food for thought: Why is it any different in the web?
Ich bin vom Stuhl gefallen vor Lachen, was einem hier im Jahr 2012 als neueste Erkenntnis und "Trend" von denjenigen erzählt wird, die offenbar noch in die Windeln gekackt haben, als genau dies (fixierte Navigation links und oben) der Standard im Web war.

Geändert von Silber (30.10.2014 um 13:27 Uhr) Grund: typo
Mit Zitat antworten
  #48 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 14:19
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.977
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
Zu Deiner erneuten Wortmeldung mit Deinen unangebrachten Spekulationen über den Wahrheitsgehalt von Aussagen unserer Kunden
Welche spekulation? Ich habe dir nur gesagt, dass die Suche in google von vielen Faktoren abhängig ist. Das ist Fakt und hat nichts mit Spekulation zu tun. Und das das was der Kunde gesagt hat nicht stimmt, habe ich auch nirgendwo geäußert, ich habe nur gesagt das sowas eine Nullaussage ist ohne die Hintergrundinfos, kannst du das immer sagen, wenn ich nach meinen Namen google kommt auch meine Seite als erstes.

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
Und bezüglich dem uralten Vorkriegssound vom Subotnik, der auch durch 20-jähriges Wiederkäuen nicht besser wird, kannst Du Dir mal das hier reinziehen: The Case for Fixed Navigation
Du hast den text offensichtlich nicht "reingezogen".

Zum einen werden da irgendwelche Seiten als Beispiel gezeigt, die sicher keinen Standard o.ä. darstellen und zum anderen vergleicht der Autor Anwendungen mit einer Internetseite. Was zwei verschiedene Dinge sind.

Zudem ist dort die Rede von einem fixierten Navigationsmenü, also nicht das von dem du uns die ganze Zeit erzählst (fixiertes Logo und seitliches Menü). Sowas kann man machen, hat aber nichts mit einem "Framedesign" zu tun.

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
Ich bin vom Stuhl gefallen vor Lachen, was einem hier im Jahr 2012 als neueste Erkenntnis und "Trend" von denjenigen erzählt wird, die offenbar noch in die Windeln gekackt haben, als genau dies (fixierte Navigation links und oben) der Standard im Web war.
Diesen "Standard" redest du dir ein, er war auch - wie schon mehrfach gesagt - 1997 nicht sinnvoll.

Wen du mit den Windelst meinst und was du mit dem Jahr 2012 meinst weiß ich nicht, aber ich habe Anno 97 auch mit Frames angefangen, aber schnell gemerkt das sie schlecht für den Besucher sind.

Der Hautpgrund warum Frames bei vielen so beliebt waren, war zum einen das die Seiten oft aus statischen HTML bestanden und dadruch die Bearbeitung einfacher und zum zweiten dachte man, das dadurch Traffic gespart wurde, was damals recht wichtig war, aber man hatte schnell erkennt, dass das eine Milchmädchenrechnung ist, da jeder Request overhead produziert.

Zum anderen kamen damals Layouter die im Webbereich gearbeitet haben, aus dem "Papierbereich", d.h. die kannten nur fixe Maße und pixelgenaues Design. Das hat annähernd 10 Jahre gedauert, bis sich das geändert hat.

Wenn du dir aber Seiten anschaust die erfolgreich waren und sind, dann sind es nicht die, die durch ihre vermeintlich modernes Design, geschweige denn durch Frames aufgefallen wären. Das einzige was zählt ist der Inhalt und dessen Zugänglichkeit.

Insofern sind deine Wiederhloungen zu einem von dir herbei geredeten Standard falsch und eigentlich ist diese Diskussion auch schon lange, lange vorbei, keine Ahnung wo du die letzten 10 Jahre verbracht hast, im Internet warst du wohl nicht häufig.

Ist aber schon lustig nach 10 Jahren mal wieder ein Framediskussion führen zu müssen und die Befürworter argumentieren genauso religiös wie damals
Mit Zitat antworten
  #49 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 14:43
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sorry aber *gähn*.

Ich verzichte wie gesagt liebend gerne auf weitere Beiträge zum Nebenschauplatz "Frames-Technik", insbesondere wenn einer a) den Nutzen der fixierten Navigation (mit der in dem letzten Link genannten Analogie) nicht verstanden hat, und b) auch noch generellen Quatsch meint erzählen zu müssen wie "es kommt nur auf die Inhalte und nicht auf das Design" an. Mit der Einstellung schaffst Du Dich am besten gleich selber ab, denn dann braucht Dich wirklich kein Mensch. Ein FTP-Verzeichnis reicht völlig.

Das ist genau die Art von "dem Kunden besserwisserische Storys vom Pferd am Thema vorbei erzählen", deren Vertreter bei unseren Ausschreibungen in bewährter Weise gleich in der ersten Runde aussortiert werden.

Sorry iss so. Es ist aber auch hier wieder nicht persönlich gemeint.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #50 (permalink)  
Alt 30.10.2014, 15:04
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.977
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
a) den Nutzen der fixierten Navigation (mit der in dem letzten Link genannten Analogie) nicht verstanden hat, und
Der Autor hat nicht verstanden wie eine Internetseite funktioniert, da er diese mit Anwendungen vergleicht und denkt das dies 1:1 übertragbar wäre. Wenn du eine Internetanwendung hast, dann kann sowas aber Sinn machen, das habe ich auch geschrieben, aber ich sehe du liest was man schreibt.

Zitat:
Zitat von Silber Beitrag anzeigen
b) auch noch generellen Quatsch meint erzählen zu müssen wie "es kommt nur auf die Inhalte und nicht auf das Design" an. Mit der Einstellung schaffst Du Dich am besten gleich selber ab, denn dann braucht Dich wirklich kein Mensch. Ein FTP-Verzeichnis reicht völlig.
Das sind die "Argumente" die auch schon vor 15 Jahren gerne genannt wurden. Wenn ich sage es kommt nicht darauf an, spreche ich nicht von gar keinem aussehen. Alle erfolgreichen Seiten haben auch eine Art design, aber das wichtigste sind die Inhalte uind wenn du diesen "generellen Quatsch" nicht verstehst, dann ist das Internet tatsächlich an dir vorbei gerauschst.

Aber wenn du als Kunde sowieso alles besser weisst, dann ist dir nur mit bedingungsloser Unterwürfigkeit zu helfen, was dann wieder zu deinen religiös anmutenden Eifer passen würde.

Naja, lassen wir es. Wie gesagt solche Diskussion habe ich zumindest seit 10 Jahren nicht mehr geführt, daher war das mal ganz lustig zu sehen dass es immer noch Menschen gibt die so denken.

Geändert von protonenbeschleuniger (30.10.2014 um 15:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
css Style Änderung abhängig zur aktuellen Seite HansiLick CSS 18 04.01.2013 17:54
JS/ HTML/ CSS Frontend Entwickler und IE6 Vernachlässiger in Hannover gesucht joocom Jobs 0 12.07.2012 12:59
CSS Menu - active Seite hervorheben celine70 CSS 2 20.12.2008 00:59
Fixer Header (CSS Frame) und Sprung zu Anker auf dieser Seite Chico_wau CSS 2 14.05.2007 19:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:43 Uhr.