zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden 2 Sprachen auf einmal?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.10.2013, 19:45
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard 2 Sprachen auf einmal?

Hallo liebe Freunde!
(und Hallo für alle, die mich noch nicht kennen)
Ich habs hierin gepostet, weil das ja auch mal mit Serverseitigem Aufdröseln zu tun haben wird - das gestalterische kommt sicher auch noch ... hier hat mir Freund Boris schon Hilfe angeboten, was sicher in Anspruch nehmen werde(n muss).

Ich hab vor ein paar Tagen schon mal was posten wollen, allerdings mir erst noch einmal Gedanken gemacht, was ich brauche und was ich darüber hinaus eigentlich möchte.
Wer sich erinnert, weiß, dass ich es gerne simpel habe - was nicht bedeutet, dass es leicht ist, dahin zu kommen.

Anforderung:
Unbedingt: Wordpress als CMS - weil geniale Blog Funktionalität und prima Verwaltung der Seiten - die offene Architektur gar nicht mitgerechnet.
Viel Text - wie immer bei mir und viele Bilder, Videos blabla

Unbedingt: 2 Sprachen. Darum gehts.

Simpel ist das mit einem Plugin zu lösen - in dem Fall würde ich mich für Polylang entscheiden, dass mir ermöglicht zu jedem Artikel auch einen Übersetzten anzulegen - allerdings kann ich dazu nicht viel sagen, weil der Praxistest nicht gemacht ist.
Mir erscheint das aber nicht simpel genug - aus Sicht des Users.
Eventuell eine Länderauflösung als automatische Weiche, was dem User schon mal einen Klick abnimmt.
Wirklich genial wäre es - weil es für ein ebenso interessantes Layout sorgt - beide Sprachen AUF EINMAL anzuzeigen.

Sozusagen 2 Blogs auf einer Seite dargestellt.
Gabs schon, 2 User haben einen Blog, der simpel in 2 Timelines nebeneinander dargestellt wurde. Gibts aber nicht mehr - weil geschlossen - somit fällt eine Spionagequelle aus.
Ich werde nunmal sehr viele Visits aus Übersee haben - und irgendwie möchte ich etwas Besondereres als üblich

Ich bin gerne bereit mich auf wilde php Orgien einzustellen.
Tjo, allerdings - ich kanns nimmer. Es ist 4 Jahre her, ich habe nichtmal html 5 drauf.

So, meine Frage(n) - Sinnvoll? Lösungsansätze? Vorschläge? Wie soll man das mit Bildern/Videos/Playern in Beiträgen lösen? - reicht ja ein Pic für beide Spalten so schön mittig von Text umflossen irgendwie ...

Wie würde ein Profi - der ich nun eben nicht mehr bin - das lösen, wenn es ein unveränderbarer Auftragsteil wäre?
Lässt sich das überhaupt so lösen?
Behandelt mich gerne wie der Noob, als der ich mich fühle ...

Danke, Gruß, Para
PS: Nein, auch von CSS 3 hab ich keine Ahnung.

Geändert von paracelsus (25.10.2013 um 19:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 25.10.2013, 20:11
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Um deine letzte Frage zuerst zu beantworten, ein Profi würde erst gar kein Wordpress einsetzen.

Zu der Frage mit den 2 Sprachen nebeneinander:
Ich finde das Mist und der Grund ist, dass wenn ich einen Beitrag auf deutsch habe interessiert mich die Sprache nicht, weil ich sie nicht kann. So verhält es sich mit nahezu allen Sprachen dieser Welt, die ich nicht beherrsche. Warum also so viel Platz auf der Seite verschwenden?

Was Google davon hält kann ich mir denken. Position 256 für Sprache 1 und Keyword 1 und für die andere Sprache selbes Keyword Pos. 124.
Willst du das?

Wordpress ist denkbar ungeeignet. Wie machst du das mit dem Datum?
Wie mit Währungszeichen etc.

Mache 2 Seiten auf 2 Domains(Subddomians gehen auch) und nimm 2 mal Wordpress.
Für jede Sprache total getrennt und verlinke jeweils zum anderen Artikel wenn es sein muss.

Hört sich jetzt blöd an für dich, aber ich sehe ehrlich gesagt noch keinen Mehrwert für den User in deinem Vorgehen. Überzeuge mich davon.
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.

Geändert von explanator (25.10.2013 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 25.10.2013, 20:28
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Um deine letzte Frage zuerst zu beantworten, ein Profi würde erst gar kein Wordpress einsetzen.
Erstmal Servus!
Kann ich so nicht unterschreiben, habs oft und gerne verwendet. Allerdings ist dass sicher auch eine Sache der Praxis - die mir jetzt doch fehlt.
Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Zu der Frage mit den 2 Sprachen nebeneinander:
Ich finde das Mist und der Grund ist, dass wenn ich einen Beitrag auf deutsch habe interessiert mich die Sprache nicht, weil ich sie nicht kann. So verhält es sich mit nahezu allen Sprachen dieser Welt, die ich nicht beherrsche. Warum also so viel Platz auf der Seite verschwenden?
Naja, dass Dich eine Sprache, die Du nicht kannst nicht interessiert ist eine Meinung - allerdings ist dies ja mit ein Grund, weshalb ich überhaupt eine Noop Frage stelle.
Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Was Google davon hält kann ich mir denken. Position 256 für Sprache 1 und Keyword 1 und für die andere Sprache selbes Keyword Pos. 124.
Willst du das?
Das ist sehr wenig meine Befürchtung - Keywords habe ich generell nie verwendet - mein SEO ging grundsätzlich über Content - der wäre hier ja doppelt gemoppelt - und habe die meisten Websites nach vorne gebracht, oft vor etabliertere, deren Domainnamen sehr ähnlich waren.
Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Wordpress ist denkbar ungeeignet. Wie machst du das mit dem Datum?
Wie mit Währungszeichen etc.
Das Argument ist stichhaltig.
Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Mache 2 Seiten auf 2 Domains(Subddomians gehen auch) und nimm 2 mal Wordpress.
Für jede Sprache total getrennt und verlinke jeweils zum anderen Artikel wenn es sein muss.
Das war ebenfalls ein Variante, die ich in Betracht zog und ziehe. Dennoch ist mir da ein Plugin wie o.g. lieber.
Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Hört sich jetzt blöd an für dich, aber ich sehe ehrlich gesagt noch keinen Mehrwert für den User in deinem Vorgehen. Überzeuge mich davon.
Warum blöd? Gerade raus ist mir am liebsten.
Du magst ja Recht haben mit dem Mehrwert - sagte ja auch, dass ein Sprachweiche beim Start eine simple Lösung wäre. Der Mehrwert läge in der Besonderheit, was Musiker (mein Zielpublikum) mMn schon anspricht. Ich versuche gar nicht erst Dich zu überzeugen - muss ich zunächst ja für mich selber hinkriegen. Und ich bin offensichtlich ebenso nicht 100% überzeugt, sonst wäre die Fragestellung eine andere.
Danke
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.10.2013, 20:40
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von paracelsus Beitrag anzeigen
Danke
Gerne.

Was die Sprachweiche anbetrifft ist das sehr einfach:
Mit PHP kanns du ganz einfach die Sracheinstellung des Browser abfragen:

Ich habe das mal so gemacht, kommt in die index.php ganz am Anfang.

PHP-Code:
$host  $_SERVER['HTTP_HOST'];
$uri   rtrim(dirname($_SERVER['PHP_SELF']), '/\\');            
$my_langs explode(','$_SERVER['HTTP_ACCEPT_LANGUAGE']);
    
    while(list(
$key$mylang) = each($my_langs)) {
        
$lang substr(trim($mylang),0,2);
        
        if(
file_exists$lang '/index.php')) {
            
header("Location: http://$host/$lang/");
            exit;
        }
        else {
            
// Showing default language if its the same as default
            
header("Location: http://$host/en/");
            exit;
        }
    } 
Darfst du gerne übernehmen. Mit header wird auf die richtige index im Sprachverzeichnis weitergeleitet, da kannst du jede andere Datei angeben.
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 25.10.2013, 20:46
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Herzlichen Dank für das Snipplet, kann man brauchen.
Ich warte noch mit Entscheidungen, Teufel noch eins, den kruden Designer mit den wahnsinnigen Ideen werd ich wohl nie los ...

Erstmal ein Bierchen - schönen Abend.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28.10.2013, 15:30
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.626
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ich hab's grad nur mal überflogen, aber bei den Stichworten »WordPress« und »Mehrsprachigkeit« möchte ich noch mal das Stichwort »Multisite« in den Raum werfen. D.h. eine WP-Installation, die selbst mehrere separte Wordpress-Instanzen verwaltet (im Prinzip wie das Wordpress-Blognetzwerk). Der Ansatz ist, pro Sprache einen Blog zu verwalten. Vorteil: es hat keinerlei Perfomance-Einbußen, kann durchsucht werden und separat verwaltet werden.

Es gibt ein Plugin: WordPress › Multilingual Press Free « WordPress Plugins das organisiert die interne Verknüpfung zwischen den Blogs. Das macht die Organisiation einfacher.

Vielleicht ist das ja ne Idee für dich.

Beide Sprachen parallel darzustellen, müsste man im Theme implementieren.
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28.10.2013, 15:36
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.626
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Um deine letzte Frage zuerst zu beantworten, ein Profi würde erst gar kein Wordpress einsetzen.
Sondern?
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28.10.2013, 15:52
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Sondern?
Selber den Blog programmieren, so schwer ist das ja nicht. Beispiele wo die Leute ihren eigenenen programmierten Blog haben gibt es ja auch.
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 28.10.2013, 16:08
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.626
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Selber den Blog programmieren, so schwer ist das ja nicht. Beispiele wo die Leute ihren eigenenen programmierten Blog haben gibt es ja auch.
Ich kann dich gerade nicht so recht ernst nehmen, antworte aber trotzdem mal da ich befürchte du meinst das ernst.

Auch ich hab mal selbst »ein CMS« programmiert, damals zum Glück nur für einen Freund und nicht für einen Kunden. Noch heute ärgere ich mich darüber, da man für jede weiterentwicklung das Rad neu erfinden muss. Von Sichherheitsfragen mal ganz ab. In CMSs wie Wordpress, Drupal, Modx etc. stecken abertausende von Entwicklerstunden. Dito bei Ghost, welches ja angetreten ist, alles viel einfacher und schlanker zu machen als Wordpress.

Paracelsus wird mich vielleicht verstehen, ich kann mich erinnern, er hatte selbst mal ein CMS geschrieben.

Es mögen Punkte gegen Wordpress sprechen, selbst schreiben ist – mit Verlaub – alles andere als ein professioneller Rat.
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 28.10.2013, 16:16
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

In anderen Foren wird das durchaus anders gesehen, aber eine Diskussion darüber will deswegen auch nicht lostreten, denn letztlich ist das Werkzeug ja egal, solange es effizient zum Ziel führt.
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind Fehlerseiten in mehreren Sprachen möglich? paracelsus Serveradministration und serverseitige Scripte 27 10.01.2008 16:26
Welche bzw. wieviele Sprachen unterstützt UTF-8 clark (X)HTML 19 10.01.2008 15:10
Formular Button - eine Button-Grafik für mehrere Sprachen Camelrider CSS 4 20.12.2007 14:14
Website in anderen Sprachen débutant Offtopic 11 10.04.2006 22:48
div. Sprachen steff-a-27 CSS 6 03.02.2006 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.