XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Grafik, Design, Typografie (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=86)
-   -   background-image oder image-element? (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=69930)

Zielinski 30.08.2013 19:21

background-image oder image-element?
 
Hallo Leute,

ein herzliche Hallo in dieses Forum. Nun zu meiner Frage. Ich habe für meine seite ein Hintergrundbild per backround-image:"url" eingefügt. Es ist der farbkelcksstreifen auf der seite
Man könnte das Bild ja auch per image-element einfügen.
Was ist sinnvoller? Per CSS eingebundene Bilder können ja auch nicht per Rechtsclick kopiert werden, aber ist gibt auch kein alt-tag. Werden Hintergrundbilder überhaupt SEO-technisch berücksichtigt wie image-elemente?

explanator 30.08.2013 19:38

Zitat:

Zitat von Zielinski (Beitrag 532885)
Man könnte das Bild ja auch per image-element einfügen.
Was ist sinnvoller? Per CSS eingebundene Bilder können ja auch nicht per Rechtsclick kopiert werden, aber ist gibt auch kein alt-tag.

Wieso können die nicht kopiert werden.
Schaum mal ein klick im Firefox, und man hat das hier
http://www.dvds-verkaufen.de/trennbild.png
Danach ein Klick und es ist auf der Platte.
Zitat:

Werden Hintergrundbilder überhaupt SEO-technisch berücksichtigt wie image-elemente?
Nein.

Sinnvoll ist Hintergundbilder als hintergrund zu verwenden und Bilder als Bilder mit Image-Tag.

Zielinski 30.08.2013 20:44

danke für die antwort. Ich habs mit chrome gemacht, da gibt es die funktion nicht

explanator 30.08.2013 21:05

Immer mit mehren Browsern testen kann ich dazu nur sagen und zum entwickeln hat es sich mittlerweile rumgesprochen das FF das Mass aller Dinge ist.

mymaksimus 31.08.2013 02:16

Ich finde Chrome besser :P

explanator 31.08.2013 17:17

Ein Grund warum man nicht den Chrome-Browser zum Entwickeln nehmen sollte stellt sich gerade in diesem Thread heraus.

mymaksimus 02.09.2013 00:21

Also ich finde, nur weil chrome mehr sachen unterstütz als firefox, und somit generell ein besserer Browser ist, ist es kein grund ihn nicht zu benutzen. Vor allem für js: chrome hat von haus aus nen brillianten debugger.
aber Das heisst in KEINEM fall, das man nicht alle paar arbeitsphasen die Seite auch mal in anderen Browser testen soll. das, ist wirklich pflicht. Aber zum entwickeln soll jeder nutzen was er am besten findet finde ich ^^

Thielo 02.09.2013 01:17

Zitat:

Zitat von explanator (Beitrag 532939)
Ein Grund warum man nicht den Chrome-Browser zum Entwickeln nehmen sollte stellt sich gerade in diesem Thread heraus.

Zitat:

Zitat von mymaksimus (Beitrag 533013)
Also ich finde, nur weil chrome mehr sachen unterstütz als firefox, und somit generell ein besserer Browser ist, ist es kein grund ihn nicht zu benutzen. Vor allem für js: chrome hat von haus aus nen brillianten debugger.
aber Das heisst in KEINEM fall, das man nicht alle paar arbeitsphasen die Seite auch mal in anderen Browser testen soll. das, ist wirklich pflicht. Aber zum entwickeln soll jeder nutzen was er am besten findet finde ich ^^

Naja, also um aus eigener Erfahrung zu sprechen die Browser sind gleich. Meine Websites sehen gleich aus in den beiden und beide Browser sind scheiße.

Wieso sie scheiße sind werdet ihr vielleicht fragen oder fragen ob ich irgendwas in meinen Tee gegossen habe. Nope ist die Antwort. Zum entwicklen sind beide Browser Top. Beide Browser sind auch ziemliche Ram-Schleudern.
Der eine Browser kann das besser darstellen, der andere das. Die Debug-Möglichkeiten sind bei beiden Browsern top. Also wieso heule ich jetzt rum? Ach ja genau, weil der Browser der die meisten Probleme macht, der beste zum testen ist. Läuft die Seite im IE (8) läuft sie auch in allen anderen Browsern.

Wer mir widersprechen will möchte das nun tun oder für immer schweigen. SCHWEIGT! :)

explanator 02.09.2013 01:51

Zitat:

Zitat von Thielo (Beitrag 533015)
Wieso sie scheiße sind werdet ihr vielleicht fragen oder fragen ob ich irgendwas in meinen Tee gegossen habe. Nope ist die Antwort.

Wechsel mal die Teesorte. :mrgreen:

Apropos, welchen Browser nimmst du noch mal zum Ersttest?

inta 02.09.2013 10:03

Zitat:

Zitat von mymaksimus (Beitrag 533013)
Also ich finde, nur weil chrome mehr sachen unterstütz als firefox, und somit generell ein besserer Browser ist, ist es kein grund ihn nicht zu benutzen.

Ich wüsste nicht wo Chrome „besser” sein sollte, aber wenn du ihn besser findest hält dich niemand davon ab ihn zu benutzen.

Zitat:

Zitat von mymaksimus (Beitrag 533013)
Vor allem für js: chrome hat von haus aus nen brillianten debugger.

Der Debugger kommt meiner Meinung nach noch immer nicht an Firebug heran, ebensowenig wie der native Debugger von Firefox oder gar Safari oder IE.

Wichtig ist, sich beim Entwickeln immer an die Standards zu halten und nur dort abzuweichen wo man das bewusst tut und einen tatsächlichen Nutzen daraus ziehen kann.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020