zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden text-shadow und rgbA - blur effekt (seltsamer IE10 Fehler?)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 00:56
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von gato Beitrag anzeigen
Ja, es ist dort aber auch kein Fall vorhanden, in dem zwei mal rgba verwendet wird.
Ich weiss. Auch der doctype ist nicht richtig und so weiter, aber einiges hat Auswirkungen anderes nicht und ich habe kein ie10.

Das Browsershots nicht richtig anzeigt denke ich nicht, die geben ja an mit welcher Version und Rechner getestet wurde, will das aber auch nicht ausschliessen.
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 11:25
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2013
Beiträge: 11
bodomalo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von gato Beitrag anzeigen
Ein Workaround wäre, eine zusätzliche text-shadow-Eingenschaft für IE hinzuzufügen, die den zusätzlichen spread-Parameter enthält:
Code:
text-shadow: 0 0 11px 1px rgba(34,34,34, .76);
Hi

Also meine Version 1 sieht bisher so aus
Code:
color: rgba(226,226,226,0.0); text-shadow: 0 0 11px rgba(34,34,34, .76)
Deine Version verstehe ich nicht, die zusätzliche 1px Angabe (nach 11px) scheint eher gar nicht zu funktionieren? (Ich habe das als Version 6 mal hinzugefügt)
http://dokumente-online.com/test-blur.html
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 14:14
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Du hast ganz viele Probleme mit dem Code, die du beheben solltest.

1. Doctype ist falsch wenn du CSS3 verwendest, verwende den HTML5 Doctype.
2. Beim Zeichensatz ist UTF-8 gängiger Standard, dann kannst du auch Umlaute direkt eintippen, achte auch darauf dass deine Datei auch in UTF-8 abgespeichert wird.
3. Schriftgrösse pt ist für den Ausdruck gedacht, verwende px, % oder noch besser em für die Darstellung am Bildschirm.
4. die Schrift "Comic Sans MS" ist nicht optimal gewählt, ausserdem fehlt dir ein Fallback für alle, die diese Schrift nicht installiert haben.
5. Wenn du 100% Transparenz bei der Schrift haben willst, warum wählst du dann eine Farbe. Nimm besser rgba(0,0,0,0)
6. Schriftgrössen in px und pt brauchen keine Nachkommastellen, da kannst du statt 14.0 auch 14 schreiben.
7. Wenn du ein Span hast warum schreibst du dann die Klasse für die Eigenschaft in das Übergeordnete Div. Verwende die Klasse aus dem Div für das Span.
8. Das Span ist in einem P-Element eingebettet. Dieses P-Element hat die Klasse MsoNormal. Die Klasse ist nich aufgeführt. Da sie nach der Klasse textblur1 kommt, kann es sein, dass dortige Regeln die vorgehenden überschreiben, welche sich wegen der Vererbung auf das Span auswirken. Siehe auch Punkt 7.
9. Z-index ist hier überflüssig und hat keine Auswirkung.
10. Important ist nicht notwendig.
11. Vermeide das durcheinander von Styleangaben im Style-Element und zusätzlichem Inlinestyle. Das versteht der Browser, aber kein Mensch blickt da später durch.
12. Der Text "Version 1 - text-shadow" steht semantisch unkorrekt einfach im Body. Verwende ein passendes sematisch richtiges Element dafür, zum Beispiel eine Überschrift.
13. Sorge dafür dass CSS und Html valide sind. Der Online-Validator hilft dir.

Wenn du alle diese Empfehlungen umsetzt wird das auch bei dir richtig angezeigt werden.
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 15:36
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2013
Beiträge: 11
bodomalo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke Explanator ...
Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Du hast ganz viele Probleme mit dem Code, die du beheben solltest.

1. Doctype ist falsch wenn du CSS3 verwendest, verwende den HTML5 Doctype.
2. Beim Zeichensatz ist UTF-8 gängiger Standard, dann kannst du auch Umlaute direkt eintippen, achte auch darauf dass deine Datei auch in UTF-8 abgespeichert wird.
3. Schriftgrösse pt ist für den Ausdruck gedacht, verwende px, % oder noch besser em für die Darstellung am Bildschirm.
4. die Schrift "Comic Sans MS" ist nicht optimal gewählt, ausserdem fehlt dir ein Fallback für alle, die diese Schrift nicht installiert haben.
5. Wenn du 100% Transparenz bei der Schrift haben willst, warum wählst du dann eine Farbe. Nimm besser rgba(0,0,0,0)
6. Schriftgrössen in px und pt brauchen keine Nachkommastellen, da kannst du statt 14.0 auch 14 schreiben.
7. Wenn du ein Span hast warum schreibst du dann die Klasse für die Eigenschaft in das Übergeordnete Div. Verwende die Klasse aus dem Div für das Span.
8. Das Span ist in einem P-Element eingebettet. Dieses P-Element hat die Klasse MsoNormal. Die Klasse ist nich aufgeführt. Da sie nach der Klasse textblur1 kommt, kann es sein, dass dortige Regeln die vorgehenden überschreiben, welche sich wegen der Vererbung auf das Span auswirken. Siehe auch Punkt 7.
9. Z-index ist hier überflüssig und hat keine Auswirkung.
10. Important ist nicht notwendig.
11. Vermeide das durcheinander von Styleangaben im Style-Element und zusätzlichem Inlinestyle. Das versteht der Browser, aber kein Mensch blickt da später durch.
12. Der Text "Version 1 - text-shadow" steht semantisch unkorrekt einfach im Body. Verwende ein passendes sematisch richtiges Element dafür, zum Beispiel eine Überschrift.
13. Sorge dafür dass CSS und Html valide sind. Der Online-Validator hilft dir.

Wenn du alle diese Empfehlungen umsetzt wird das auch bei dir richtig angezeigt werden.
danke für die vielen Tipps - du hast klarerweise in allen Punkten recht (es war auch nur eine Testseite...mit zusammenkopiertem Codeteilen), aber ich hab jetzt soweit ich sehe alles umgesetzt bzw. einfach eliminiert - es wird immer noch falsch angezeigt auf meinem Rechner.

Hier wird text-shadow der Version 1 ausgeführt (IE10)
IE NetRenderer - Browser Compatibility Check -
(also demnach funktioniert der css code)

Hast du IE10 intalliert und siehst den shadow?

Auf meinem Rechner ist der Text zwar WEISS (also rgba greift), aber kein text-shadow sichtbar...

Ich versteh es nicht.
Ist übrigens auch auf einem 2ten Rechner so (beide haben Windows 7 64kbit)



Ich habe schon herausgefunden, dass der IE10 aus Sicherheitsgründen die alten DXFilter deaktiviert (also im Browsermodus IE9 ging Shadow nicht, dafür ging aber Blur trotzdem) - kann man in den Sicherheitseinstellungen wieder aktivieren. (Betrifft aber eh nur Leute die über den IE10 im Browsermodus IE9 arbeiten...macht ja keiner normal)
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 15:40
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2013
Beiträge: 11
bodomalo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nachtrag.

Der text-shadow funktioniert wohl nicht, weil er aufgrund des weißen/transparenten Textes gebildet wird. Wenn ich eine Farbe im Text zulasse kommt auch Schatten.
(jetzt ist diese Version online, darunter als Version 1.1 die bei mir fehlerhafte Version)

Es scheint wohl doch eher ein Fehler meiner PC Konfiguration (Grafikkarte, Treiber, directX??) zu sein.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 16:12
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ich kann das leider nicht testen mangels ie10. Da müsste jetzt mal jemand anderes drüberschauen. Aber solange es bei dir nicht korrekt geht, musst du halt mal schauen.
Fest steht jedenfalls, das der IE10 sich an die Vorgaben des W3c hält und die auch richtig umsetzt.

Einzig bei tranparenter Textfarbe und Farbverläufen mit 100% Transparenz soll man halt rgba(0,0,0,0) nehmen, weil transparent wohl die Farbe weiss ist mit 100% transparenz, was rgba(255,255,255,0) entspräche, was wohl zu Rendering-Problemen führt. (allerdings nur gelesen)
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 16:21
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2013
Beiträge: 11
bodomalo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich arbeite jetzt mit diesem CSS code
Code:
text-shadow: 0 0 11px rgba(34,34,34,0.76); color: rgba(0,0,0,0);
Ab 0 Transparenz ist auch der Schatten weiß.

Ich habe auf all meinen Test-PC's lediglich eine simple Onboard Grafikkarte.
Falls wer einen IE10 installiert hat, bitte das hier ansehen.
http://dokumente-online.com/test-blur.html
Version 1.1 sollte eigentlich sichtbar sein.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 16:42
?!?
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 1.638
explanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreexplanator sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Und was ist wenn du so was versuchst:

HTML-Code:
text-shadow: 0 0 11px rgba(34,34,34,0.76); color: rgba(0, 0, 0, 0.01);
__________________
"Wieso ist der Code schrott, ich dachte hier seien Profis..."
Aus einem Forum.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 17:02
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2013
Beiträge: 11
bodomalo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Und was ist wenn du so was versuchst:

HTML-Code:
text-shadow: 0 0 11px rgba(34,34,34,0.76); color: rgba(0, 0, 0, 0.01);

Auch kein Schatten mehr sichtbar, ganz ganz leichter Hauch von Schrift sichtbar...also wie 0)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #20 (permalink)  
Alt 24.05.2013, 17:09
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.864
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Mal eine Anmerkung zwischendurch:

Zitat:
Zitat von explanator Beitrag anzeigen
Doctype ist falsch wenn du CSS3 verwendest, verwende den HTML5 Doctype.
Welchen hatte er denn verwendet? Solange er den Browser im Full Standards Mode rendern lässt, ist er auch nicht "falsch". Und den Full Standards Mode bekommt man nicht nur mit dem HTML5-Doctype.

HTML5 und CSS3 sind keine untrennbare Einheit! Aber leider liest man derartige Aussagen ständig
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hintergrund wird nicht angezeigt maxx CSS 6 14.10.2012 19:27
Hover effekt auf ganze TD zelle gandalf_hh CSS 27 13.07.2011 20:06
Redesign für Steiner Cycling Team pkipper Site- und Layoutcheck 11 09.02.2011 13:25
Div Float Clear usw... Ich dreh durch ;) buggix CSS 14 11.02.2010 09:42
layout ohne tabellen rw597678 CSS 3 23.04.2005 13:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.