zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Weil es not tut: IE blockieren! Aber wie?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 02.03.2013, 23:26
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.03.2013
Beiträge: 11
Fleischwolff kann nur auf Besserung hoffen
Idee Weil es not tut: IE blockieren! Aber wie?

Liebe Leidensgenossen,

ich erspare euch mal die Details, sicher kennt ihr es bereits, alle Browser stellen die Webseite (zumindest annähernd) so dar, wie ihr sie auch programmiert habt - alle bis auf einen (IE). Ich könnte jetzt sicher ein paar Hacks googlen und fummeln und machen und tun, bis es ungefähr stimmt, aber ich habe weder Lust noch ist es meine Aufgabe, bugverseuchten Anwendungen zu entsprechen.

Ich ziehe deshalb die folgende Lösung vor: Wer mit dem IE die Webseite ansteuert, soll einen Hinweis erhalten, dass die Webseite IE nicht unterstützt und zu einer Seite umgeleitet werden, auf der verschiedene Links zu funktionierenden Browsern erscheinen.

Ich möchte nochmal klarstellen, es geht hierbei ums Prinzip, solange die extremen Fehler des IE von Webseitenbetreibern mit irgendwelchen Hacks bedient werden, haben die Entwickler des IE doch überhaupt keinen Anreiz, mal die ganzen Bugs zu entfernen, im Gegenteil, die können sogar neue erfinden und sich dann darüber kaputt lachen, wie alle Welt sich in unzähligen Stunden den Kopf zerbricht, Foren zuspamt und einfach nur Zeit, die sinnvoll zu nutzen wäre, verschwendt, für im Grunde völlig unnötige Schönheitskorrekturen.

Alle, die es können (was natürlich nicht gilt, wenn man eine Auftragsarbeit erstellt), sollten ebenso verfahren, damit erweist ihr der Menschheit einen nützlichen Dienst.

Also ich habe relative Positionierung verwendet und beim IE ist alles so krass verrutscht, dass Elemente zum Teil außerhalb des Body liegen. Die Webseite besteht bis jetzt gerade mal aus einem Hintergrundbild und 5 internen Links (d.h. ich habe also erst angefangen sie zu programmieren!). Ich habe den Code validiert und das Ergebnis war in Ordnung.

Meine Kenntnisse sind bescheiden, und brauche daher eine Anleitung, wie ich meine Lösung praktisch umsetze, ich bin sicher, Ihr könnt mir dabei helfen.

Vielen Dank !!!

Geändert von Fleischwolff (02.03.2013 um 23:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 08:27
Benutzerbild von hubspe
Eisen 7 ole....
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Passau
Beiträge: 7.086
hubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblick
Standard

äh....wenn du uns die Details ersparst, wie sollen wir dir irgend eine Art von Anleitung geben??
Also Link zum Problem, zackzack!

Probleme macht der IE eigentlich nur bei den Versionen 6 und 7 und auch nur wenn man in dem Bereich nicht über die nötigen Fachkenntnisse verfügt. Schon bei Version 8 funktioniert eigentlich alles ganz ordentlich.
position:relative sollte man nur verwenden wenn es nötig ist. Relative Verschiebungen sollte man nie verwenden, dass ist viel zu problemträchtig.

Aber du bist nicht allein! Der Chor derjenigen, die voller Inbrunst den IE anblöken ist fast unüberschaubar groß. Es ist natürlich leichter im Chor zu singen statt sich zu fragen, ob man nicht Zeit opfern sollte, um sich die notwendigen Fachkenntnisse anzueignen.

CSS ist nicht leicht. Es kostet viel Zeit da fit zu werden.
Also stelle einen Link zum Problem hier rein. Dann bekommst du nicht nur Hinweise zur Lösung sondern auch noch kostenlos Tipps wie du deine Kenntnisse sinnvoll vertiefen kannst.
__________________
Ein mehrfacher Gruß aus dem Südosten
Klaus
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 09:33
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.964
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
ich erspare euch mal die Details, sicher kennt ihr es bereits, alle Browser stellen die Webseite (zumindest annähernd) so dar, wie ihr sie auch programmiert habt - alle bis auf einen (IE).
Die Zeiten sind vorbei. Seit dem IE 7 sind die Probleme bei weitem nicht mehr so gravierend.

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Also ich habe relative Positionierung verwendet und beim IE ist alles so krass verrutscht, dass Elemente zum Teil außerhalb des Body liegen. Die Webseite besteht bis jetzt gerade mal aus einem Hintergrundbild und 5 internen Links (d.h. ich habe also erst angefangen sie zu programmieren!). Ich habe den Code validiert und das Ergebnis war in Ordnung.

Meine Kenntnisse sind bescheiden, und brauche daher eine Anleitung, wie ich meine Lösung praktisch umsetze, ich bin sicher, Ihr könnt mir dabei helfen.
Der allererste Schritt wäre z.b. nachzuschauen, ob dein HTML und CSS Code valide ist. Ist die Fehlerkonsole leer? Ist die Seite im Standardmode?
Wenn die Punkte alle korrekt sind, dann dürften die Unterschiede nicht mehr so gross sein.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:14
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.03.2013
Beiträge: 11
Fleischwolff kann nur auf Besserung hoffen
Standard

Also zunächst einmal Danke für die Antworten.

Wie ich ja schon gesagt habe, den Code habe ich natürlich zunächst mit einem Programm validieren lassen, es konnte kein Fehler festgestellt werden.

ALLE Browser zeigen die Webseite richtig an, außer dem IE. Deshalb kann der Fehler nicht bei mir liegen, denn sonst würden ja alle Browser die Seite falsch darstellen, weil dies aber nur bei dem IE der Fall ist, muss der Fehler beim IE liegen.

Ich habe die Seite zunächst mit einem bekannten Grafikprogramm entworfen, und dann die Pixelabstände ins CSS relativ übertragen. Kein Problem für Firefox & Co., die können tatsächlich zählen, der Internetexplorer scheint dagegen nur grob zu schätzen, und deplaziert einfach alles. Weitere Probleme, die nur der IE verursacht, haben mich deshalb zu meiner Lösung bewogen. Es gibt genügend Alternativen zum IE und auch weitere allgemein bekannte Gründe, diese zu nutzen - zudem kostet es die Leute nichts, im Gegenteil - sie können nur gewinnen (berichtigt mich bitte, falls ich einen Vorteil des IE übersehen haben sollte).

Das Problem dieses Threads ist nicht mein Code, sondern die Frage, wie ich die von mir bevorzugte Lösung praktisch umsetze. Mein Code kann zu der Erstellung einer solchen Umleitung nichts beitragen. Würde ich den Code jetzt hier posten, würden alle sich mit der "Fehler"beseitigung beschäftigen, und damit wären dann alle off-topic, denn bei diesem Thread geht es um die technische Lösung einer Umleitung für Nutzer des IE, nicht aber um die Analyse meines Codes.

Ich möchte gerade vermeiden, dass irgendjemand seine wertvolle Zeit damit verschwendet, eine Lösung zu finden, mit welcher die Bugs des IE "bedient" werden, Microsoft weiterhin keine Veranlassung hat, diese zu fixen. Würde man alle Arbeitsstunden zusammenzählen, die Webdesigner bereits mit Hacks und Bugfixes zugunsten des IE aufgewendet haben, bin ich sicher, dass bereit einige Menschenleben (gemessen an der Zeit) dabei drauf gegangen sind.

Ich finde, das muss nicht sein, die Zeit ist das kostbarste, was die Menschen haben, deshalb gilt es, sinnlose Arbeit zu vermeiden. Es ist effektiver, dass das Entwicklerteam des IE die nötige Zeit investiert, um dem Programm u.a. das zählen von Bildpunkten beizubringen, als Millionen Webdesigner auf der ganzen Welt ständig mit Bugfixes und Hacks zu beschäftigen.

Geändert von Fleischwolff (03.03.2013 um 12:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:21
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.964
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Also zunächst einmal Danke für die Antworten.

Wie ich ja schon gesagt habe, den Code habe ich natürlich zunächst mit einem Programm validieren lassen, es konnte kein Fehler festgestellt werden.
Das ist ein Punkt. Wird die Seite auch im IE im Standardmode dargestellt? Ist das CSS auch valide?
Und zuguterletzt, weil der validator nicht wirklich alle Fehler findet, ist die Fehlerkonsole z.b. im Firefox oder Opera leer?

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
ALLE Browser zeigen die Webseite richtig an, außer dem IE. Deshalb kann der Fehler nicht bei mir liegen,
Doch, das ist z.b. ein Zeichen dass die Seite vermutlich im Quirksmode angezeigt wird. Das kann verschiedene Ursachen haben.

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Ich habe die Seite zunächst mit einem bekannten Grafikprogramm entworfen, und dann die Pixelabstände ins CSS relativ übertragen.
Das ist die denkbar schlechteste Möglichkeit. Eine Browserfenster ist flexibel, hier mit festen Pixelwerten zu Arbeiten führt fast immer zu Problemen.

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Kein Problem für Firefox & Co., die können tatsächlich zählen, der Internetexplorer scheint dagegen nur grob zu schätzen, und deplaziert einfach alles.
Noch ein Zeichen für den Quirksmodus.


Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Das Problem dieses Threads ist nicht mein Code, sondern die Frage, wie ich die von mir bevorzugte Lösung praktisch umsetze. Mein Code kann zu der Erstellung einer solchen Umleitung nichts beitragen.
Das ist mit 100%iger Sicherheit falsch.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:22
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.964
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Es ist effektiver, dass das Entwicklerteam des IE die nötige Zeit investiert, um dem Programm u.a. das zählen von Bildpunkten beizubringen, als Millionen Webdesigner auf der ganzen Welt ständig mit Bugfixes und Hacks zu beschäftigen.
Wie schon gesagt, seit dem IE 7 ist der IE durchaus in der Lage mit anderen Browser mitzuhalten. Daher liegt der Fehler mit Sicherheit an deinem Code.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:29
Benutzerbild von Manfred62
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 2.134
Manfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nett
Standard

Ist der falsche Ansatz, zumal du nicht mal sagst welcher IE gemeint ist.
Aber egal, wenn du dich auf diese Weise offenbaren willst

Code-Beispiele:
Code Samples - IE6 No More per conditional comment
Enough IE6 per php
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:34
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.778
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Das Problem dieses Threads ist nicht mein Code, sondern die Frage, wie ich die von mir bevorzugte Lösung praktisch umsetze.
Das, was du machen willst, wäre ein Rückfall ins Webdesign-Mittelalter, als man "optimiert für Browser X mit Auflösung y mal z"-Schildchen auf seine seiten geklebt hat. Niemand, der sich in der Materie auskennt, macht sowas noch.

Nebenbei: Multipostings sind unerwünscht. http://xhtmlforum.de/47790-cross-u-m...-sind-sie.html

Zitat:
Ich finde, das muss nicht sein, die Zeit ist das kostbarste, was die Menschen haben, deshalb gilt es, sinnlose Arbeit zu vermeiden. Es ist effektiver, dass das Entwicklerteam des IE die nötige Zeit investiert, um dem Programm u.a. das zählen von Bildpunkten beizubringen, als Millionen Webdesigner auf der ganzen Welt ständig mit Bugfixes und Hacks zu beschäftigen.
Microsoft hat das längst getan, du bist etliche Jahre zu spät dran mit deinem IE-Bashing.
Wenn du wissen willst, was die Ursache für deine Darstellungsprobleme ist, musst du deinen Code herzeigen und die IE-Version nennen, in der die Probleme auftauchen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:39
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.03.2013
Beiträge: 11
Fleischwolff kann nur auf Besserung hoffen
Standard

1. Mein Code ist in Ordnung, das haben mir Firefox, Chrome, Opera, Safari etc. bestätigt. Auch mein Smartphone gibt die Seite korrekt wieder.

2. Als Verfasser des Threads möchte ich auch nocheinmal darauf hinweisen, dass es nicht um meinen Code geht, sondern das Thema dieses Threads ist die folgende Frage:

Wie kann ich eine Umleitung für Nutzer des IE einrichten, die auf eine andere Webseite geleitet werden, mit dem Hinweis, dass die Webseite IE nicht unterstützt und Links zu alternativen Browsern bereit hält.


3. Bitte keine Off-Topic Beiträge mehr. Den Code schicke ich gern per PM, unter der Bedingung, dass dieser nicht in diesem Thread thematisiert wird.

So ich bin gespannt auf eure Vorschläge
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 03.03.2013, 12:44
Benutzerbild von Manfred62
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 2.134
Manfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Fleischwolff Beitrag anzeigen
Wie kann ich eine Umleitung für Nutzer des IE einrichten, die auf eine andere Webseite geleitet werden, mit dem Hinweis, dass die Webseite IE nicht unterstützt und Links zu alternativen Browsern bereit hält.
mit dem lesen haperts auch..? Siehe meinen Beitrag oben.
Ansonsten Google: browserweiche (php/js), ein Beispiel

Geändert von Manfred62 (03.03.2013 um 12:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Stichwörter
blockieren, bug, hack, internet explorer, position, relative, umleitung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dropdownmenue funktioniert nicht YandelF CSS 5 01.09.2012 18:59
Liste im IE StarSt0rm CSS 3 22.08.2007 20:04
Div im IE zu hoch RancoR CSS 10 09.07.2007 23:11
#1064 Error - Konflikt zwischen zwei Datenbank versionen? pRe Serveradministration und serverseitige Scripte 8 11.02.2007 12:41
[Div]Herausforderung:Höhe=100% nicmare (X)HTML 13 18.02.2005 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.