XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   (X)HTML (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=72)
-   -   Kleinere Probleme mit meta-Tags & dem Validator (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=67908)

skrippi 04.08.2012 23:05

Kleinere Probleme mit meta-Tags & dem Validator
 
Hallo Leute,

ich bin gerade dabei mich in die Welt der meta-Tags hereinzutasten und habe daher einfach mal jene, einer sehr bekannten Website (renehornig.com) übernommen.

Der Validator zeigt bei ihm keine Probleme an, bemängelt jedoch die EXAKT gleichen meta-Tags bei mir und ich werde nich schlau daraus. Es wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, was ich falsch mache:

(Dieser Link wurde aus Datenschutzgründen vom Author gelöscht)

MfG, skrippi

PS: Oder sind das nur Bugs wegen des experimentellen HTML5 ?

threadi 05.08.2012 00:38

Die in HTML5 (aktuell) zulässigen Attribtute und Attribut-Werte sind hier aufgelistet:
4 The elements of HTML

languages und page-topic gehören nicht dazu. Sind außerdem auch für die großen Suchmaschinen völlig irrelevant, weshalb man getrost darauf verzichten kann.

gato 05.08.2012 09:54

Zitat:

Zitat von skrippi (Beitrag 519292)
ich bin gerade dabei mich in die Welt der meta-Tags hereinzutasten und habe daher einfach mal jene, einer sehr bekannten Website (renehornig.com) übernommen.

Das ist mMn keine vernünftige Methode, den Umgang mit meta-Elementen zu erlernen. Fast jede von Laien erstellte Webseite besitzt zahlreiche unsinnige Metaangaben.

Zitat:

Zitat von skrippi (Beitrag 519292)
Der Validator zeigt bei ihm keine Probleme an, bemängelt jedoch die EXAKT gleichen meta-Tags bei mir und ich werde nich schlau daraus. Es wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, was ich falsch mache:

Deine Beispielseite nutzt XHTML 1.0. HTML-Versionen vor Version 5 haben die Metaangaben keinen Beschränkungen unterworfen. Entweder weil es damals noch nicht genug Erfahrung damit gab, oder, was ich für wahrscheinlicher halte, weil sich niemand ernsthaft damit auseinandergesetzt hat.

HTML5 ist, was die Angabe von Metainformationen angeht sehr pingelig.
Im Grunde gibt es nur zwei sinnvolle Metaangaben: Die Fallbackangabe für die verwendete Zeichenkodierung sowie die Seitenbeschreibung für Suchmachinen (description).
Alle anderen Angaben sind unnötig oder zumindest fragwürdig.

Sehen wir uns mal die Angaben deiner Beispielseite an:
HTML-Code:

<meta name="author" content="René Hornig" />
<meta name="publisher" content="René Hornig" />
<meta name="original-source" content="http://www.renehornig.com/" />

<meta name="geo.region" content="DE-BE" />
<meta name="geo.placename" content="Berlin" />
<meta name="geo.position" content="52.523;13.411" />
<meta name="ICBM" content="52.523, 13.411" />

<meta name="language" content="de" />
<meta http-equiv="content-language" content="de" />

<meta name="rating" content="general" />
<meta name="page-topic" content="webdesign,internet,gestaltung,design" />
<meta name="keywords" content="webdesign, webdesigner, berlin, freelancer, gestalten, erstellen, design, internet, webseite, website, internetseite, homepage, suchmaschinenoptimierung" />

<meta name="mssmarttagspreventparsing" content="true" />
<meta http-equiv="imagetoolbar" content="no" />

<meta name="generator" content="TYPO3 CMS" />
<meta name="verify-v1" content="CpMkqb5GfzOCANam7jkhRQeM1tZXcSXnH2+lowPGLBQ=" />

Ich habe die Angaben thematisch geordnet und gehe entsprechend darauf ein:

Angaben zum Autor und Lokalität: Reine Geek-Selbstdarstellung. Informationen über den Autor, seine Anschrift, Verwantwortung für den Inhalt usw. muss ein Webseitenbetreiber (zumindest in Deutschland) ins Impressum der Webseite schreiben, so dass jeder Besucher Zugriff darauf hat.

Sprachangaben: Die Sprache des Inhalts einer Webseite wird über die HTML- bzw. XML-Attribute lang und xml:lang angegeben. Die Angaben in einem Metaelement sind wirkungslos, wenn es z.B. um die Verarbeitung duch assistive Technologie geht.

Einstufung und Schlüsselwörter als Metaangabe sind ebenfalls unnützt. Suchmaschinen ingorieren das in der Regel, weil in der Vergangenheit zu viel Schindluder damit getrieben wurde.

Die beiden folgenden Metaangaben sind IE6-spezifisch und können daher getrost entfernt werden (Oberflächliches googlen sagt, dass MSSmartTagsPreventParsing ohnehin nur in IE6-Betaversionen verfügbar war).

Über die letzten beiden Angaben kann man Streiten. Bei generator weis ich nicht, ob Typo3 die Angabe fordert. Und ob die persönliche Seite groß genug ist um Google Sitemaps damit auszulasten ist ebenfalls fragwürdig.

Im Ergebnis hat hier also ein Autor viele unnötige Informationen in seinen Kopfbereich geschrieben, die woanders hingehören und nichts anderes tun als die Darstellung der Seite zu verlangsamen, weil sie bei jedem Aufruf neu geladen werden müssen.

protonenbeschleuniger 05.08.2012 13:12

Zitat:

Zitat von gato (Beitrag 519297)
Im Ergebnis hat hier also ein Autor viele unnötige Informationen in seinen Kopfbereich geschrieben, die woanders hingehören und nichts anderes tun als die Darstellung der Seite zu verlangsamen, weil sie bei jedem Aufruf neu geladen werden müssen.

Naja, ich denke im Prinzip ähnlich wie du, aber weil der OP schon von einer "sehr, sehr bekannten Seite" sprach - was mich wundert, denn die Seite ist mir bis dato völlig unbekannt gewesen und hat auch keine Inhalte die mich interessieren - so findet sich aber die Seite in google bei entsprechenden Stichwörter ganz weit vorne. Insofern hat der Autor eigentlich alles richtig gemacht, bzw. war das vermutlich auch Grund für den OP diese Seite als Maßstab zu benutzen.

gato 05.08.2012 13:36

Zitat:

Zitat von protonenbeschleuniger (Beitrag 519301)
Naja, ich denke im Prinzip ähnlich wie du, aber weil der OP schon von einer "sehr, sehr bekannten Seite" sprach - was mich wundert, denn die Seite ist mir bis dato völlig unbekannt gewesen und hat auch keine Inhalte die mich interessieren

Das hat mich ehrlichgesagt auch gewundert, aber ich komme eben aus einem anderen Bundesland, das mit B beginnt :)

Zitat:

Zitat von protonenbeschleuniger (Beitrag 519301)
- so findet sich aber die Seite in google bei entsprechenden Stichwörter ganz weit vorne. Insofern hat der Autor eigentlich alles richtig gemacht, bzw. war das vermutlich auch Grund für den OP diese Seite als Maßstab zu benutzen.

Ich verstehe was du meinst. Wenn ich zwei der Schlüsselwörter eingebe und dadurch die Seite finde, ist die Schlussfoglerung leicht, dass die Schlüsselwörter dafür mitverantwortlich sind. Tatsächlich lässt sich diese Annahme aber schnell wiederlegen. Der Fehler des OP war also, dass er seine Annahmen nicht ausreichend hinterfragt hat :)

skrippi 05.08.2012 14:25

Vielen Dank!
 
Hey,

danke für die Tipps. Ich hatte mir schon irgendetwas in der Richtung gedacht, dass HTML5 diese Meta - Angaben einfach nicht benötigt.

Auf jeden Fall, werde ich deinen Rat beherzigen und diverse unnötige Meta-Tags entfernen und nur die relevanten drin behalten.

Problem gelöst, vielen Dank ;)

- skrippi

threadi 05.08.2012 14:44

Das ist aber falsch ausgedrückt. Nicht HTML5 benötigt diese Angaben nicht, sondern HTML5 lässt diese Meta-Angaben schlicht nicht zu. Suchmaschinen benötigen sie nicht. Genau das steht auch schon in oben verlinkter W3C-Seite.

heiko_rs 06.08.2012 12:56

Zitat:

Zitat von gato (Beitrag 519297)
HTML-Code:

<meta name="verify-v1" content="CpMkqb5GfzOCANam7jkhRQeM1tZXcSXnH2+lowPGLBQ=" />
(...) ob die persönliche Seite groß genug ist um Google Sitemaps damit auszulasten ist ebenfalls fragwürdig.

Diese Frage stellt sich imho sogar gar nicht, denn Google bietet zwei Varianten: Das meta-Element oder eine separate HTML-Datei, deren Name und Inhalt aus dieser ID bestehen.

Und da beide Varianten dasselbe bewirken, ist es mir ein Rätsel, warum überhaupt irgendjemand die meta- statt der HTML-Variante verwendet - warum das head-Element damit vollmüllen, wenn es auch für alle Besucher (außer dem Google-Bot) unsichtbar geht?

gato 06.08.2012 17:03

Zitat:

Zitat von heiko_rs (Beitrag 519316)
Diese Frage stellt sich imho sogar gar nicht, denn Google bietet zwei Varianten: Das meta-Element oder eine separate HTML-Datei, deren Name und Inhalt aus dieser ID bestehen.

Oh, soweit hatte ich nicht recherchiert. Dann stellt sich mir die Frage ebenfalls nicht :)

heiko_rs 06.08.2012 18:31

Desweiteren sei noch ergänzt, dass auch alle von mir erstellten Websites nur 2 meta-Elemente bekommen: charset und description. Wobei natürlich immer öfter noch ein drittes dazukommt - viewport für mobile Browser etc.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020