zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden Serverumstellung bei 1&1: Internetseiten nicht erreichbar

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.05.2012, 14:40
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 43
Overtone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Serverumstellung bei 1&1: Internetseiten nicht erreichbar

Gegen sieben Uhr meldete sich bei uns der erste Nutzer, dass unser Internetauftritt Freelance-Market.de nicht erreichbar sei. Nachdem der Fehler mehr als dreißig Minuten anhielt, musste unsere IT-Abteilung alamiert werden, die Herren waren da noch nichts-ahnend beim Frühstück. Als Ursache konnte eine Server-Umstellung bei 1&1 identifiziert werden, bei welcher laut vorheriger 1und1-E-Mail “keine Vorbereitung oder Anpassung unsererseits” nötig sei.
Bei 1&1 gab es heute dazu in der Online-Hilfe weder einen Hinweis noch eine Information zur Lösung des Problems. Auch ein Versuch, bei der Hotline anzurufen scheiterte nach 110 Minuten in der Warteschleife beim 1&1-Business-Support. Glücklicherweise steht uns die Hotline als Serverkunde kostenlos zur Verfügung (0800er-Nummer). Alle normalen 1&1-Kunden durften sich unter einer 0900er-Nummer für 1,21 € die Minute einwählen.
So waren wir gezwungen das Problem selbst zu identifizieren:
- Zum Ersten hat wurde die Variable $_SERVER['REMOTE_USER'] in $_SERVER['REDIRECT_REMOTE_USER'] geändert.
- Des Weiteren ist das Server-Verzeichnis zum Speichern von Sessions bei der neuen Serverversion schlicht und einfach gesperrt. Diese Sessionspeicherproblem führt zu vielfältigen Problemen. So funktionierte beispielsweise die Umschaltung der Oberflächensprache (deutsch oder englisch) nicht mehr richtig und Änderungen in unserem Verwaltungssystem lassen sich nicht mehr speichern.

Ergänzung durch unsere IT-Abteilung:
Der Wert session.gc_probability wurde in unserer php.ini ordnungsgemäß auf 1 gesetzt.
Eine php.ini in einem Unterverzeichnis wird jedoch übergangen. Dies sieht man anhand der Werte beim Aufruf einer php_info.php-Datei im selben Verzeichnis! Hier stehen die offensichtlich vorgegebenen Parameter aus der php.ini im Server-Root, welcher ja bei Managed Servern vom Kunden nicht beeinflussbar ist. In erster Linie fällt hier natürlich der fehlende Session-Pfad auf, weswegen die Sessions wohl nicht gespeichert werden können. Des Weiteren startet der Server entgegen Ihrer Beschreibung überhaupt nicht neu sobald wir unter "Server-Diensten” im 1&1-Panel Werte verändere und speichere. Somit ist es für uns gar nicht möglich den Server neu zu starten um eben gerade auch geänderte Werte in einer php.ini-Datei zu aktivieren.

Geändert von hemfrie (23.05.2012 um 07:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 22.05.2012, 21:47
Benutzerbild von fox
fox fox ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 1.010
fox sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefox sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Google-Bombe? Oder warum sonst erzählst du uns diese Geschichte mit einem hübschen Link hier?
__________________
:)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 22.05.2012, 22:08
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.854
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Wirkte auf mich leider auch so. Und hätte das ein Erst-Poster geschrieben, wäre es auch völlig klar.
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.05.2012, 23:11
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 43
Overtone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, wir haben hier ein ernsthaftes Problem. Werbung in eigener Sache ist das jedenfalls nicht und bei 1&1 selbst bekommt man logischerweise nur die 0815-Mitteilungen, die noch nie jemanden geholfen haben!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.05.2012, 00:06
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 436
Austen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAusten sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ich sehe die Frage trotzdem nicht …
[glaskugel]Hoster wechseln?[/glaskugel]
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.05.2012, 02:02
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 43
Overtone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Frage ist:
Wie kann ich weiterhin meine Sessions in einem Verzeichnis (bisher /tmp) speichern. Wenn möglich möchte ich nicht auf eine Datenbank-Speicherung ausweichen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 23.05.2012, 08:39
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.035
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Den Zugriff auf /tmp allen Benutzern zu gestatten ist ein Sicherheitsrisiko, jeder vernünftige Hoster wird das unterbinden. In der Regel bekommt jedes Webpaket ein eigenes temporäres Verzeichnis, das lässt sich bestimmt beim Hoster erfragen.

Dass man php.ini-Dateien nicht in jedes beliebige Verzeichnis legen kann entspricht auch eher der Regel. Wenn die Konfiguration nicht brauchbar ist, einfach den Hoster bitten das zu ändern. In der Regel werden sie dem Wunsch nachkommen, oder einen Grund nennen warum es so ist wie es ist.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 23.05.2012, 10:52
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 43
Overtone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wir haben bei 1&1 einen eigenen Managed Server (keine Root-Rechte) und dort wurde gerade Debian Squeeze aufgespielt und laut 1&1 unterstützt dieses nicht mehr die Freigabe des /tmp-Verzeichnisses, welches bis dato natürlich einwandfrei funktionierte!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.05.2012, 11:16
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 415
Maxefix ist ein sehr geschätzer MenschMaxefix ist ein sehr geschätzer MenschMaxefix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Wenn ihr schon solche Probleme habt, dann wechselt doch den Provider. 1&1 hat ja bekanntlich eh nicht den besten Ruf.

Gruß,
Max
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 23.05.2012, 17:59
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.035
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Overtone Beitrag anzeigen
Wir haben bei 1&1 einen eigenen Managed Server (keine Root-Rechte) und dort wurde gerade Debian Squeeze aufgespielt und laut 1&1 unterstützt dieses nicht mehr die Freigabe des /tmp-Verzeichnisses, welches bis dato natürlich einwandfrei funktionierte!
Ich habe selbst einen Squeeze-Server im Einsatz und selbstverständlich kann man dort das /tmp-Verzeichnis nutzen. Zu dem Sinn habe ich dir ja schon etwas geschrieben.

1&1 sollte auf jeden Fall in der Lage sein, die ein temporäres Verzeichnis für deine Sessions zur Verfügung zu stellen. Wo das Verzeichnis liegt ist ja egal, aber Session-Dateien sollten schon Grundvoraussetzung sein.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.