zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden HTML5 Frage

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.04.2012, 18:58
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 6
Html5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee HTML5 Frage

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich hab ein Anliegen:


"Ich versuche über eine Website per http gehostete Videos darzustellen auf einer neuen seite nur mit dem player.
Es handelt sich um die Video Formate: .flv, .mp4, .ogg

Nun hab Ich über Adobe Flash Pro schon die beide .swf Dateien erstellt und auch die normale HTML Datei. Also Flash läuft nun schonmal.

Möchte allerdings allen Betrachtern die Möglichkeit geben meine Videos anzusehn.

Somit auch Iphone, Ipad Kunden die eben KEIN Flash haben.

Somit kam Ich auf HTML5.


Wie schreibe Ich bei HTML5 zu der Flash Programmierung den HTML5 Code so dazu das nicht 2 Player erscheinen und nur eines ausgewählt wird von beidem !?

Ich füge nun mal den Code vom HTML vom Flash dazu, da muss irgendwie noch der HTML5 Code dazu


HTML-Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="de" xml:lang="de">
	<head>
		<title>Unbenannt-15</title>
		<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />
		<style type="text/css" media="screen">
		html, body { height:100%; background-color: #ffffff;}
		body { margin:0; padding:0; overflow:hidden; }
		#flashContent { width:100%; height:100%; }
		</style>
	</head>
	<body>
		<div id="flashContent">
			<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="819" height="499" id="Unbenannt-15" align="middle">
				<param name="movie" value="Unbenannt-15.swf" />
				<param name="quality" value="high" />
				<param name="bgcolor" value="#ffffff" />
				<param name="play" value="true" />
				<param name="loop" value="true" />
				<param name="wmode" value="window" />
				<param name="scale" value="showall" />
				<param name="menu" value="true" />
				<param name="devicefont" value="false" />
				<param name="salign" value="" />
				<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
				<!--[if !IE]>-->
				<object type="application/x-shockwave-flash" data="Unbenannt-15.swf" width="819" height="499">
					<param name="movie" value="Unbenannt-15.swf" />
					<param name="quality" value="high" />
					<param name="bgcolor" value="#ffffff" />
					<param name="play" value="true" />
					<param name="loop" value="true" />
					<param name="wmode" value="window" />
					<param name="scale" value="showall" />
					<param name="menu" value="true" />
					<param name="devicefont" value="false" />
					<param name="salign" value="" />
					<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
				<!--<![endif]-->
					<a href="http://www.adobe.com/go/getflash">
						<img src="http://www.adobe.com/images/shared/download_buttons/get_flash_player.gif" alt="Get Adobe Flash Player" />
					</a>
				<!--[if !IE]>-->
				</object>
				<!--<![endif]-->
			</object>
		</div>
	</body>
</html>
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, der HTML5 Code ist:

HTML-Code:
<video src="video.ogg" autoplay
controls > 
<video src="video.mp4" type="video/mp4" autoplay
controls >

Bin am verzweifeln
#bitte herzlichst um Hilfe!


Ich will es mit Javascript realisieren:
HTML-Code:
      <SCRIPT LANGUAGE=JavaScript1.1>
<!--
var MM_contentVersion = 6;
var plugin = (navigator.mimeTypes && navigator.mimeTypes["application/x-shockwave-flash"]) ? navigator.mimeTypes["application/x-shockwave-flash"].enabledPlugin : 0;
if ( plugin ) {
        var words = navigator.plugins["Shockwave Flash"].description.split(" ");
        for (var i = 0; i < words.length; ++i)
        {
        if (isNaN(parseInt(words[i])))
        continue;
        var MM_PluginVersion = words[i];
        }
    var MM_FlashCanPlay = MM_PluginVersion >= MM_contentVersion;
}
else if (navigator.userAgent && navigator.userAgent.indexOf("MSIE")>=0
   && (navigator.appVersion.indexOf("Win") != -1)) {
    document.write('<SCR' + 'IPT LANGUAGE=VBScript\> \n'); //FS hide this from IE4.5 Mac by splitting the tag
    document.write('on error resume next \n');
    document.write('MM_FlashCanPlay = ( IsObject(CreateObject("ShockwaveFlash.ShockwaveFlash." & MM_contentVersion)))\n');
    document.write('</SCR' + 'IPT\> \n');
}
if ( MM_FlashCanPlay ) {
   
}
 else{

}
//-->
</SCRIPT>






P.s.: Ich habe Adobe Dreamweaver mit welchem Ich dann die HTML5 Seite anfertigen würde.
Geht nur um eine allein mit dem Video stehende Videoseite.

Geändert von Html5 (13.04.2012 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 13.04.2012, 19:18
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.825
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Html5 Beitrag anzeigen
Wie schreibe Ich bei HTML5 zu der Flash Programmierung den HTML5 Code so dazu das nicht 2 Player erscheinen und nur eines ausgewählt wird von beidem !?
Füge das video-Element innerhalb des object-Elements ein. Dort, wo jetzt ein unsinniger Verweis zum Herunterladen des Flashplayers steht.

Zitat:
Zitat von Html5 Beitrag anzeigen
Ich will es mit Javascript realisieren:
Dieses Uralt-Script solltest du rückstandslos entfernen.
__________________
Über Internet Explorer 8:
Noch bis 8. April 2014 wird der Internet Explorer 6 mit Sicherheitsupdates versorgt.
Bereits jetzt kann dieser Browser aber vollständig durch den IE8 ersetzt werden. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen werden von Microsoft nicht mehr unterstützt.
Auch Programme, die den IE7 benötigen, sind kein Argument gegen IE8, da dieser über entsprechende Kompatibilitätsschichten verfügt.
Ab sofort gilt daher der Internet Explorer 8 als vorausgesetzer Mindeststandard.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 13.04.2012, 19:31
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 6
Html5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke erstmal für die Antwort!

Vielen Dank!

Ist das so koreckt !?
Erkennt nun der Browser Systemabhängig welches Video er besser öffnet !?

HTML-Code:
<!DOCTYPE HTML>
<html>
<head>
		<title>Unbenannt-15</title>
		<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />
		<style type="text/css" media="screen">
		html, body { height:100%; background-color: #ffffff;}
		body { margin:0; padding:0; overflow:hidden; }
		#flashContent { width:100%; height:100%; }
		</style>
	</head>
	<body>
    
		<div id="flashContent">
            <object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="819" height="499"            id="Unbenannt-15" align="middle">
				<param name="movie" value="Unbenannt-15.swf" />
				<param name="quality" value="high" />
				<param name="bgcolor" value="#ffffff" />
				<param name="play" value="true" />
				<param name="loop" value="true" />
				<param name="wmode" value="window" />
				<param name="scale" value="showall" />
				<param name="menu" value="true" />
				<param name="devicefont" value="false" />
				<param name="salign" value="" />
				<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
				<!--[if !IE]>-->
				<object type="application/x-shockwave-flash" data="Unbenannt-15.swf" width="819" height="499">
					<param name="movie" value="Unbenannt-15.swf" />
					<param name="quality" value="high" />
					<param name="bgcolor" value="#ffffff" />
					<param name="play" value="true" />
					<param name="loop" value="true" />
					<param name="wmode" value="window" />
					<param name="scale" value="showall" />
					<param name="menu" value="true" />
					<param name="devicefont" value="false" />
					<param name="salign" value="" />
					<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
				<!--<![endif]-->
					<video src="Video15.ogg" autoplay
            controls > 
            <video src="Video15.mp4" type="video/mp4" autoplay
            controls > 
				<!--[if !IE]>-->
				</object>
				<!--<![endif]-->
			</object>
		</div>
	</body>
</html>

Geändert von Html5 (13.04.2012 um 19:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 13.04.2012, 19:56
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.825
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Html5 Beitrag anzeigen
Ist das so koreckt !?
Korrekt.

Zitat:
Zitat von Html5 Beitrag anzeigen
Erkennt nun der Browser Systemabhängig welches Video er besser öffnet !?
Der Browser versucht zuerst das object-Element darzustellen, misslingt dies, versucht er die darinliegenden Elemente, also das video-Element darzustellen. Kurz: Ja.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 13.04.2012, 20:04
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 6
Html5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Muss ich dazu noch in der .htaccess
HTML-Code:
AddType video/ogg .ogv
AddType video/mp4 .mp4
hinzufügen?

Die aufgerufene HTML5 kommuniziert ja direkt mit dem Browser.
Also wenn die Filme im selben Ordner sind müssten Sie ja sowieso erkannt und abgerufen werden.

Ich hab hierzu eben etwas gelesen was sich

"Flash Fallbackforward nennt:

geht hauptsächlich um Plugin Skins für den Player aber behandelt auch das Thema HTML5 und Flash in einer HTML...
MediaElement.js - HTML5 video player and audio player with Flash and Silverlight shims


Vielen Dank schonmal !!!'DANKESCHÖN
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.04.2012, 09:33
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Du kannst es ohne Javascript lösen, das Videoelement kann mehrere Sourceelemente aufnehmen. Für die Flashvariante empfehle ich dir Flashsatay, damit kannst du den Code deutlich kürzer halten.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 14.04.2012, 09:52
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 6
Html5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Guten Morgen liebe Forumgemeinde

hallo inta, wie sieht sowas denn dann aus !?

HTML-Code:
<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" 
codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,0,0"
width="400" height="300" id="movie" align="">
<param name="movie" value="movie.swf">
<embed src="movie.swf" quality="high" width="400"
height="300" name="movie" align="" 
type="application/x-shockwave-flash"
plug inspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer"> 
</object>

HTML-Code:
<!DOCTYPE HTML>
<html>
<head>
		<title>Unbenannt-15</title>
		<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />
		<style type="text/css" media="screen">
		html, body { height:100%; background-color: #ffffff;}
		body { margin:0; padding:0; overflow:hidden; }
		#flashContent { width:100%; height:100%; }
		</style>
	</head>
	<body>
    <object
classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" 
codebase="http://download.macromedia.com
/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,0,0"
width="400" height="300" id="movie" align="">
<param name="movie" value="movie.swf">
<embed src="movie.swf" quality="high" width="400"
height="300" name="movie" align="" 
type="application/x-shockwave-flash"
plug inspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer"> 
</object>
				<!--[if !IE]>-->
				<object
classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,0,0"
width="400" height="300" id="movie" align="">
<param name="movie" value="movie.swf">
<embed src="movie.swf" quality="high" width="400"
height="300" name="movie" align="" 
type="application/x-shockwave-flash"
plug inspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer"> 
</object>
				<!--<![endif]-->
	   <video src="Video15.ogg" autoplay controls > 
           <video src="Video15.mp4" type="video/mp4" autoplay controls > 
				<!--[if !IE]>-->
				</object>
				<!--<![endif]-->
			</object>
		</div>
	</body>
</html>
hm wie mach Ich das es funktioniert, nun weicht es ja noch auch auf den plugin download aus, ausserdem weis Ich nicht ob die 2 doppelte version "endif" sinn macht!


Danke und Grüsse,
HTML5
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 14.04.2012, 10:30
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich habe es nicht getestet sondern nur runtergeschrieben, aber so sieht eine Kombination aus Flashsatay und verschiedenen Dateitypen für das Videoelement aus:
HTML-Code:
<object type="application/x-shockwave-flash" data="movie.swf" width="400" height="300">
	<param name="movie" value="movie.swf" />
	<video width="400" height="300" controls="controls" autoplay="autoplay">
		<source src="movie.mp4" type="video/mp4" />
		<source src="movie.ogg" type="video/ogg" />
	</video>
</object>
Du müsstest das auch umdrehen können, so dass zuerst der HTML5-Player verwendet wird und Flash nur als Fallback. Wieder ungetestet:
HTML-Code:
<video width="400" height="300" controls="controls" autoplay="autoplay">
	<source src="movie.mp4" type="video/mp4" />
	<source src="movie.ogg" type="video/ogg" />
	<object type="application/x-shockwave-flash" data="movie.swf" width="400" height="300">
		<param name="movie" value="movie.swf" />
	</object>
</video>
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 14.04.2012, 10:44
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.825
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Html5 Beitrag anzeigen
Muss ich dazu noch in der .htaccess (...) hinzufügen?
Nein.

Zitat:
Zitat von Html5 Beitrag anzeigen
hallo inta, wie sieht sowas denn dann aus !?
Es sieht so aus, dass du den Artikel vollständig lesen und verstehen musst

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Ich habe es nicht getestet sondern nur runtergeschrieben, aber so sieht eine Kombination aus Flashsatay und verschiedenen Dateitypen für das Videoelement aus:
Das funktioniert einwandfrei.

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Du müsstest das auch umdrehen können, so dass zuerst der HTML5-Player verwendet wird und Flash nur als Fallback. Wieder ungetestet:
Das funktioniert nicht. Die Inhalte des video-Element sind nur für Browser gedacht, die das video-Element gar nicht unterstützen. Unterstützt der Browser das video-Element, aber nicht das genutzte Format, dann wird lediglich ein Platzhalter angezeigt.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 14.04.2012, 10:48
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 6
Html5 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

HTML-Code:
<!DOCTYPE HTML>
<html>
	<head>
		<title>video1</title>
		<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />
		<style type="text/css" media="screen">
		html, body { height:100%; background-color: #ffffff;}
		body { margin:0; padding:0; overflow:hidden; }
		#flashContent { width:100%; height:100%; }
		</style>
	</head>
	<body>
	<video width="400" height="300" controls="controls" autoplay="autoplay">
	<source src="video-1.mp4" type="video/mp4" />
	<source src="video-1.ogg" type="video/ogg" />
	<object type="application/x-shockwave-flash" data="secure-video-1.swf" width="400" height="300">
		<param name="movie" value="video-1.swf" />
	</object>
</video>
				<!--[if !IE]>-->
				</object>
				<!--<![endif]-->
			</object>
		</div>
	</body>
</html>

Wäre das so koreckt ?

Ist ja viel übersichtlicher, also wäre echt toll wenn das geht.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Stichwörter
browser, flash, html5, video player

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HTML5 XML-Konform notieren pixel24 (X)HTML 9 13.04.2012 17:04
HTML5 & CSS3 Quiz joocom Ressourcen 12 30.03.2012 13:43
Frage bzg. Prinzip für HTML5 (offline) WebApp endlezz (X)HTML 7 28.03.2012 21:40
Veranstaltungstipp - MMT 28 "Webtechnologien - HTML5, CSS3 & Co" - Köln MediaPark hemfrie Offtopic 2 20.10.2011 10:00
html5 Sukkulent (X)HTML 9 02.03.2010 08:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.