zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Im Hinblick auf HTML5: HTML oder XHTML?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.11.2011, 14:28
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2011
Beiträge: 1
Xenia_D befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Im Hinblick auf HTML5: HTML oder XHTML?

Hallo an Alle,

Möchte gerne eure Empfehlung und Rat bezüglich Machart der Homepage: lieber HTML-Strict-, oder XHTML-Strict-Doctype?

HTML 5 erst mal nicht, weil es immer noch nicht zuverlässig von allen Browsern dargestellt wird. Aber kriege ich später die Kurve von XHTML-Strict auf HTML 5, oder muss ich dann alles umschreiben?

Zudem ist es so, wie ich das verstanden habe, dass HTML5 die Fortsetzung von HTML 4.01 ist?

Was meinen die Experten? Habe schon von einigen Tagen in einem anderem Forum gefragt, dort wurde mir gesgt: Hauptsache valide. Das denke ich mir, dass es valide sein sollte.

Dennoch möchte ich gerne wissen, was Experten bevorzugen.

Danke schön!
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 03.11.2011, 14:38
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.978
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Gegen HTML5 spricht gar nichts, es wird auch zuverlässig dargestellt, da es abwärts kompatibel ist - du meinst vermutlich die neuen Tags, das ist etwas anderes, aber die musst du ja nicht verwenden.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 03.11.2011, 17:24
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.820
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Wenn die Frage lautet "HTML oder XHTML", dann tendiere ich zu HTML.
Denn: Die Vorteile die dir XHTML bieten würde, wirst du nicht nutzen (können).

Wenn die Frage lautet "HTML 4.01 Strict oder HTML5", dann lautet die Antwort: HTML5.

HTML 4.01 und XHTML 1.0 sind identisch. XHTML 1.0 Strict und 1.1 sind ebenfalls identisch. HTML5 ist eine Weiterentwicklung von HTML 4.01 und XHTML 1.0. Daher kannst du sowohl HTML5 als auch XHTML5 benutzen.

Bei HTML5 musst du berücksichtigen, dass du entweder keine der neuen Elemente nutzen kannst (die alten reichen ohnehin aus und zu den neuen Elementen gibt es keinen Zwang) oder eine kleine JavaScript-Lösung für den Internet Explorer bis Version 8 verwenden musst (createElement-Methode).

Allerdings besitzt HTML5 bereits einige Vorteile die vormals nur XHTML zur Verfügung standen, z.B. SVG und MathML inline sowie strengere Prüfbarkeit des Quelltextes.

XHTML5 wirst du vermutlich nicht nutzen, aber im Gegensatz zu HTML4 ist es in HTML5 kein Fehler, wenn du eine XML-ähnliche Schreibweise verwendest.

Die Frage "Ist es HTML oder XHTML" entscheidet sich allein durch den vom Server versendeten Medientyp.


Einfach gesagt: Du kannst HTML5 nutzen aber Quelltext HTML4-like schreiben. Das ist momentan eine der sichersten und für den Autor auch einfachsten Vorgehensweisen.
__________________
Über Internet Explorer 8:
Noch bis 8. April 2014 wird der Internet Explorer 6 mit Sicherheitsupdates versorgt.
Bereits jetzt kann dieser Browser aber vollständig durch den IE8 ersetzt werden. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen werden von Microsoft nicht mehr unterstützt.
Auch Programme, die den IE7 benötigen, sind kein Argument gegen IE8, da dieser über entsprechende Kompatibilitätsschichten verfügt.
Ab sofort gilt daher der Internet Explorer 8 als vorausgesetzer Mindeststandard.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.11.2011, 21:30
Benutzerbild von axelm
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 48
axelm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich empfehle XHTML 1.0 Transitional

das bekommst du am einfachsten validiert und ist nicht so restrictiv wie strikt.

HTML5 kann ich noch nicht ganz empfehlen weil ich es noch nicht auf allen Seiten validiert bekomme.

Ich habe mich, auf einer Entwickler-Konferenz, dazu verleiten lassen www.kfz.net auf eine HTML5 DTD umzustellen weil der junge Entwickler meinte, dass wäre gar kein problem und die Seiten würden genauso validieren.

War in der Praxis dann doch nicht so und ich hatte die nächsten Tage einige Cut & paste aktionen bis die Syntax für HTML5 dann auch richtig gestimmt hat...

Also ein Tipp XHTML 1.0 Trans.
__________________
Axel

https://www.kfz.net
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.11.2011, 06:29
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 745
mermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Hast du dich mal gefragt, wofür das Transitional in XHTML 1.0 Transitional steht?

Im Sinne der Trennung von Inhalt und Design sind nur die Strict-Varianten zu empfehlen. Transitional unterstützt presentation attributes/elements (etwa: bgcolor oder font).

Wenn der Code solche Attribute oder Elemente enthält, ist es klar, dass er besser mit Transitional als mit Strict validiert. Das ist allerdings ein Überpinseln von Symptomen statt der Behebung der Ursachen. Anders ausgedrückt: Du bekommst vielleicht den Haken, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass du – aus heutiger handwerklicher Sicht – einen Fehler mit einem weiteren Fehler behoben hast.



Es gibt nur ein HTML und das ist sein DOCTYPE:

HTML-Code:
<!DOCTYPE html>


Natürlich steht es jedem frei, auch weiterhin einen anderen DOCTYPE zu nutzen, aber die Notwendigkeit, das zu begründen, liegt in diesem Fall auf der Seite des jeweiligen Autors.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.11.2011, 10:28
Benutzerbild von axelm
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 48
axelm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die konstruktive Kritik von mermshaus hat mir die Augen geöffnet das HTML5 Doctype ist wohl die richtige Wahl für die Zukunft.

PS: @mermshaus deine Homepage validiert nicht mehr, irgendwo scheint sich da ein Fehler eingeschlichen zu haben.
__________________
Axel

https://www.kfz.net
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwörter
html 4.01, html5, strict, xhtml

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redesign für Steiner Cycling Team pkipper Site- und Layoutcheck 11 09.02.2011 12:25
Website kann mit allen Browsern außer IE geöffnet werden vaju2002 Site- und Layoutcheck 16 29.09.2007 11:31
xhtml ohne html...möglich? Zero-X Offtopic 3 18.07.2006 11:21
XHTML2.0 vs. oder feat. HTML5 Webstandard (X)HTML 2 31.01.2006 15:09
Möchte endlich von HTML 4.01 auf XHTML umrüsten metalive (X)HTML 20 31.03.2005 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.