zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Site- und Layoutcheck
Seite neu laden Hilfestellung für "den richtigen Code" MENUE zum aufklappen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.10.2011, 00:54
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 10
KrautundRüben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hilfestellung für "den richtigen Code" MENUE zum aufklappen

Hallo zusammen,

ich hab ein kleines aber feines problem....

ich mache eigentlich nur sachen mit Photoshop, aber nun möchte ich auch mal selber was machen. Es hakelt auch "nur" noch am Menü.

Ich hoffe Ihr könnt mir sagen, auf welche Art und Weise ich das Programmieren kann, ich hab schon öfter danach gesucht, mich dann aber eher in der Suche selbst verloren.

Da ich ja weiss, wie es aussehen soll, denke ich Bilder sagen mehr als tausend Worte!

Hier der Normalzustand:

und hier dann aufgeklappt!


- Wichtig wäre eben, dass die Unterpunkte erst nach einem Klick zu sehen sind (Mouseover wäre auch nett)...ABER

- möglichst nur mit HTML und CSS. (geht das überhaupt?)

- der blaue Balken am rechten Rand ist immer da, wo man sich gerade befindet.

Ich hätte SEHR gerne ein paar gute Tipps, bzw, eine kurze Erklärung, mit welchen Befehlen das überhaupt zu meistern ist, und evtl gibts ja mehrere Möglichkeiten!

Wäre nett von Euch, einem Newbie ein bischen unter die Arme greift...

Gruß

KrautundRüben
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 27.10.2011, 11:56
$("#mettbröttchen");
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 448
zeji wird schon bald berühmt werden
Standard

Man kann rein mit html und css kein Klick-Event abfangen, dazu benötigst du Javascript.

Per Hover ist es aber schon möglich, und zwar über die Pseudo-Klasse :hover.


Als Ansatz für den Menüaufbau. Benutze Listenelemente:


HTML-Code:
<ul class="firstLevel" id="menu">
	<li class="firstLevelItem"><a href="">Start</a></li>
	<li class="firstLevelItem">
		<a href="">Start1</a>
		<ul class="secondLevel" id="submenu">
			<li class="secondLevelItem"><a href="">Seite 1 a<a></li>
			<li class="secondLevelItem active"><a href="">Seite 1 b<a></li>
			...
		</ul>
	</li>
    ...
</ul>
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 31.10.2011, 20:04
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 10
KrautundRüben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ....brauche Hilfe

Hallo....

ich bin jetzt soweit mit der Seite fertig.....fehtl nur noch das Menü!

Hab das mal alles hochgeladen,damit man es anschauen kann.

Ich bekomme das aber nicht richtig hin, das mit dem Menü, da fehlt mir einfach zu viel Wissen.

Außerdem hab ich noch das Problem, das der "footer" also der balue Balken unter den 3 Bildern je nach Browser woanders steht! (ich finde den Fehler einfach nicht!)

Werde dann mal (wohl oder übel) anfangen zu lesen, wie das mit dem Firstlevel und SecondLevel funzt.... ich sitzt schon 2 Tage vorm PC (nebenbei ja noch Arbeiten), iwann wird einem schumrig davon

Wäre cool, wenn mir mir jmd einen Tipp geben könnte!
www.sprengel-seminare.de


Ach ja, und nicht lachen, wenn Ihr Fehler findet, bin Anfänger, und hab mir mithilfe eines Tutorials und meinem Photoshop Layout dann die Seite zusammengeschrieben! Also ich verstehe denke ich mal zu 90% alles, aber das hätte ich ohne TUT und ohne stundenlanges auspporbieren nicht hinbekommen, ich bin froh, dass mein Phase5 und Webocton diese Validierungstools haben



Hier ist der Code:
Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
	"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de">
<head>
	<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />

	<title>Sprengel Seminare - f&uuml;r mehr Lebensqualit&auml;t</title>

	<meta name="keywords" content="Stichworte" />
	<meta name="copyright" content="Roland Sprengel" />
	<meta name="author" content="IL-Schmidt" />
	<meta name="description" content="Beschreibung" />
	<meta name="language" content="de-de" />

	<link rel="stylesheet"  href="./style/style.css" charset="utf-8" type="text/css" media="screen, projection" />

</head>

<body>
    <div id="rahmen">
        <div id="header">
        <h1> <a href="./index.htm"> Startseite | Sprengel Seminare - f&uuml;r mehr Lebensqualit&auml;t</a></h1>
        <ul style="border: 3;" id="menue">
        <li class="start chosen"> <a href="./index.htm">&nbsp;&nbsp;Start</a></li>
        <li class="seminare"> <a href="./seminare.htm">&nbsp;&nbsp;Seminare</a></li>
        <li class="ausbildung"> <a href="./ausbildung.htm">&nbsp;&nbsp;Ausbildung</a></li>
        <li class="about"> <a href="./about.htm">&nbsp;&nbsp;Zur Person</a></li>
        <li class="kontakt"> <a href="./kontakt.htm">&nbsp;&nbsp;Kontakt</a></li>
        </ul>
        </div>

    <div id="content">
        <h2>Sch&ouml;n dass Sie hier sind!</h2>
            <p align="justify">Wir von "<a href="http://www.sprengel-seminare.de">Sprengel Seminare</a>"haben das Ziel, Menschen in Ihre Kraft zu bringen, sie dabei zu unterst&uuml;tzen, Ihre Potenziale zu leben. Und das in verschiedenen <a href="http://sprengel-seminare.de/seminare.html">Bereichen</a>.
            <br />
            <br />
            Selbst leben statt gelebt werden.<br />
            Wecken Sie die Kraft in sich
            <br />
            <br />
            Hallo - wie f&uuml;hlen Sie sich?  <br />
            <br />
            Sie erleben kaum Gl&uuml;ck weil Sie vor lauter "Aus der Puste sein" wegen Stress und Leistungsdruck nie Zeit f&uuml;r Ihr "inneres Ich" finden? <br />
            <br />
            Sehnen Sie sich nach einer ehrlichen, erf&uuml;llten Beziehung? <br />
            <br />
            Sie wollen neue Wege gehen, wissen aber nicht wie?    <br />
            <br />
            Haben Sie das Gef&uuml;hl, nur zu funktionieren statt zu leben?  <br />
            <br />
            Sie k&ouml;nnen nicht raus aus Ihrer Haut, aber w&uuml;rden gerne ?<br />
            <br />
            Irgendwie einsam? Verlassen? Entt&auml;uscht?  <br />
            <br />
            Sie k&ouml;nnen etwas tun - zum Gl&uuml;ck.   <br /><br />
            Manchmal muss man sich nur die Augen reiben. Oder die dunkle Brille absetzen, die die Wahrnehmung verd&uuml;stert. Achten Sie auf das Geheimnis Ihres eigenen Lebens. Das Leben ist unruhig. Es gibt keinen Weg zur Ruhe, der nur &auml;u&szlig;erlich bleibt. Jeder Weg, der zu neuer Lebensqualit&auml;t f&uuml;hrt, geht &uuml;ber die Erfahrung der eigenen Wahrheit. Denken sie immer daran: Ihr Potential kann Berge versetzen. Unsere Seminare k&ouml;nnen ihnen dabei die Hand reichen und Antworten finden.<br />
            <br />
            Leben Sie -  statt gelebt zu werden. Erleben Sie Kraft und Zufriedenheit. Gehen Sie in ihren eigenen Berg, denn da liegt ein gro&szlig;er Schatz: Sie selbst.<br />
            </p>

    <br/>
    <br/>
    <table>
        <tr>
            <td align="left"><img src="./media/gipfelstuermer.jpg" title="Ich habe es geschafft! Meinen Traum erf&uuml;llt" alt="mit erhobenen Armen auf einem Gipfel" /></td>
            <td align="center"><img src="./media/jubel.jpg" title="Geschafft! Alle haben es geschafft!" alt="Gruppe die jubelnd auf dem Berg sitzt" /></td>
            <td align="right"><img src="./media/radfahrer.jpg" title="Das Ziel erreicht" alt="Radrennen - Sieger f&auml;hrt durchs Ziel" /></td>
        </tr>
    </table>


</div>

    <div id="footer">
    &copy; Sprengel Seminare |<a href="./impressum.htm"> Impressum </a>|<a href="http://www.il-schmidt.de"> Webdesign</a>
    </div>

    <div id="blog">
    <h3><a href="./seminare.htm">Aktuelle Seminare</a></h3>
    <p>
    <b>Wochenendseminar<br />"Dynamik in Beziehungen"</b><br />
    vom 02.12. - 04.12.2011 <br />
    Beginn: Freitag 16:00 h <br />
    Ende:&nbsp;&nbsp;Sonntag 16:00 h <br />
    <br />
    Wie gl&uuml;cklich ist Ihre Beziehung?<br />
    Wollen Sie etwas &auml;ndern?<br />
    <br />
    <a href="./dynamikinbeziehungen.htm">Mehr?</a>
    </p>
    </div>

</div>

</body>
</html>
und hier die CSS:
Code:
/*-----------------------------------------------------*/
/*----------------------- Haupt -----------------------*/
/*-----------------------------------------------------*/


* {

	margin: 0;
	padding: 0;
	border: 0 none;

}

html
     {
    background:transparent url(../layout/background.jpg) repeat-x;
     }

#rahmen {
    width: 980px;
    margin: 0 auto;
    padding: 0 0 0 0;
    }

#header {
     background:transparent url('./../layout/header-background.jpg') no-repeat;
     height: 200px;

    }

#header h1 {
    width: 360px;
    height: 206px;
    padding: 0 0 0 18px;
    float: right;

}

#header h1 a {
    width: 360px;
    height: 206px;
    background: url(./../layout/logo.png) no-repeat;
    text-indent: -5000px;
    overflow: hidden;
    display: block;
}

#content {
    position: absolute;
    width: 506px ;
    padding: 0 0 0 0;
    margin-left: 237px;
}



#footer {
        position: absolute;
        background:center url(./../layout/footer.jpg) no-repeat;
        width: 506px;
        padding: 20px;
        margin-left: 217px;
        top: 920px;

}

#blog {
    position: absolute;
    width: 207px;
    height: 236px;
    background: transparent url(../layout/blog-background.jpg)no-repeat;
    padding: 10px 10px 10px 10px;
    margin-left: 770px;
    top: 240px;
}
/*-----------------------------------------------------*/
/*--------------------- Schrift -----------------------*/
/*-----------------------------------------------------*/
body {
    color: #000000;
    font-size: 70%;
    font-family: Verdana, Tahoma;
}

a {
    color: #006ab3;
    text-decoration: none;
}

a:hover, a:focus {
    color: #f31635;
}

#menue {
    font-size: 11px;
    font-family: verdana, Tahoma;
    letter-spacing: 1px;
    font-weight: lighter;
    }
#menue a {
    color: #707173;
}
#menue a:hover, a:focus {
    color: #006ab3;
}

h2 {
    color: #006ab3;
    font-family: Verdana, Tahoma;
    font-size: 16px;
    line-height: 1.3;
    font-weight: lighter;
    margin-top: 10px;
    margin-bottom: 10px;
}

h3 {
    color: #006ab3;
    font-family: Verdana, Tahoma;
    font-size: 12px;
    font-weight: bold;
    margin-top: 10px;
    margin-bottom: 10px;
}

p {
    color: #000000;
    font-family: verdana, tahoma;
    letter-spacing: 0.005em;
    text-align: justify;
}

#footer {
    color:#FFFFFF;
    font-family: verdana, tahoma;
	font-size: 11px;
	text-align: center;
	font-weight: lighter;
    letter-spacing: 0.02em;

}
#blog {
     letter-spacing: 0.025em;
}

#footer a{
    color: #FFFFFF;
}

#footer a:hover, #footer a:focus {
	color: #f31635;
}

/*-----------------------------------------------------*/
/*----------------------- Teil ------------------------*/
/*-----------------------------------------------------*/

#menue {

     width: 207px;
     padding: 245px 0 0 0;
     list-style-type: none;
     border-top : 4px;
     border-color: #707173;
 }


#menue li {
    padding: 0.32em;
    width: 207px;
    border-bottom: 1px;
}
#menu li a {
    background: transparent url('./../layout/menueaktiv.jpg')no-repeat;
    padding: 345px 0 0 530px;
	display: block;
	border-style:  dotted;
}

#content .startgallery {
     list-style-type: none;
}
#content .startgallery li {
    float: left;
	padding: 0 2px 0 0;
}

/*-----------------------------------------------------*/
/*---------------------- Detail -----------------------*/
/*-----------------------------------------------------*/



/*-----------------------------------------------------*/
/*--------------------- CSS-Hacks ---------------------*/
/*-----------------------------------------------------*/
.clearfix:after,
#content .startgallery:after,
#content .startgallery li:after,

#header:after,
#menue:after {

	content: ".";
	display: block;
	height: 0;
	clear: both;
	visibility: hidden;

}

Geändert von KrautundRüben (31.10.2011 um 20:16 Uhr) Grund: Code hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 03:21
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 10
KrautundRüben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ist das der richtige aufbau für meine Lösung?

http://xhtmlforum.de/66042-bei-hover-aufklappen.html

also ich meine, würde das menü so auch aufklappen, wenn er den Code auf alle seinen Seiten einfügen würde?

dann könnte ich mir das da "abgucken" (try and error)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 08:20
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.997
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Du hast doch auf gar keiner Seite ein Untermenü?

Das Problem mit dem Footer liegt wahrscheinlich an der absolut sinnlosen absoluten Positionierung.
Erstetze diese einfach durch floats und es durfte dein Problem lösen.
Wenn der Footer genau mittig im div#rahmen ist, dann bietet sich zum Zentrieren margin: 0 auto; an.
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 11:59
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 10
KrautundRüben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

genau das will ich ja ändern.....aber mir will es nicht so recht gelingen!

ich brauche auch nur zu dem Punkt "Seminare" 5 Unterpunkte, welche eben beim drüberfahren oder draufklicken aufklappt.....

könntest Du mir evtl einen einzigen Unterpunkt dazuschreiben? Damit ich quasi eine Vorlage habe, um die anderen zu machen.
Ich raff nicht ganz, wie ich das in der CSS machen soll.

Danke fürs float, ich werde es gleich mal nachlesen, und umsetzten!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 12:09
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.997
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Die geschützten Leerzeichen sind auch ganz böse. Für so etwas gibt es margin und padding. Grundlagenlektüre: LB Teil 1 (von 2009) kostenlos online lesen - Little Boxes - Webseiten gestalten mit HTML und CSS (von Peter Müller).

Des Weiteren kannst du mit CSS nichts ausgeben. Dafür ist HTML zuständig. Und was im HTML nicht steht kann auch nicht über CSS gesteuert werden.

Eine verschachtelte Liste sieht so aus:
HTML-Code:
<ul>
  <li>Listenpunkt 1</li>
  <li>Listenpunkt 2
    <ul>
      <li>Unterpunkt 1</li>
      <li>Unterpunkt 2</li>
    </ul>
  </li>
  <li>Unterpunkt 3</li>
</ul>
Allerdings kann ich dir kein komplettes Menü erstellen mit Code und allem. Das würde zu lange dauern.

Du musst das Untermenü dann über CSS ausblenden und bei Hover des entsprechenden Menüpunktes das Untermenü über CSS einblenden.
Auf der Seite, die das Untermenü "besitzt" sollte es natürlich immer eingeblendet sein.
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 13:34
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 10
KrautundRüben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

nein, das meinte ich ja gar nicht, dass mir jmd das komplette menü macht, nur evtl hilft, die richtigen Werte in der CSS für einen Unterpunkt zu machen...

ich probiere einfach mal wie weit ich komme.....

hakelig wird ja auch der 'menue-background',
ist im Moment ein Bild, wird aber hinfällig wenn das Menü aufklappt.
Meine Versuche das mit border-right (für den blauen Balken, der im Menü auf der rechten Seite des Aktiven Punktes sein soll)

und mit border-top (ul) und border-bottom (li) für die "Rahmen-Striche" des Menüs sind iwie nie angezeigt worden.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 14:54
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 10
KrautundRüben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Praktikant Beitrag anzeigen
Du hast doch auf gar keiner Seite ein Untermenü?

Das Problem mit dem Footer liegt wahrscheinlich an der absolut sinnlosen absoluten Positionierung.
Erstetze diese einfach durch floats und es durfte dein Problem lösen.
Wenn der Footer genau mittig im div#rahmen ist, dann bietet sich zum Zentrieren margin: 0 auto; an.

Nachdem ich den "footer-div" in den Content div verschoben habe, ordnet sich nun der footer autoamtisch immer richtig an, allerdings nicht aus der seite SEMINAR.

zudem kommt, dass die rechte Tabelle im IE ganz rechts anordnet. ich versteh nicht, warum sich die div-"tabelle-rechts" nun nicht mehr am content ausrichtet (der ja nur 506px breit ist) sondern nun am div-"rahmen"
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 01.11.2011, 17:01
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 54
paulepulmo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielleicht hilft dir ja das hier. Vorrausgestzt du möchtest deine Navi kontextbezogen anzeigen lassen. (Gegoogelt und Treffer)

Verschachtelte Navigationsleiste kontextbezogen anzeigen mit CSS für php include-Anweisung
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Stichwörter
aufklappen, hilfe, menü, vertikales scrollen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.