zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Knowledge Base
Seite neu laden Ladezeit optimieren - Was sind die wichtigsten Faktoren?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 16.09.2011, 08:59
Frontente
neuer user
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 33
haggy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

EvT, das stimmt. Allerdings machen solche Tests auch wirklich nur dann Sinn, wenn die Seite(n) auf dem letztendlichen Server liegen. Bei lokalen Entwicklungen - ich vermute mal, dass das hier im Forum nicht wenige sein werden - sollte man lieber schon im Entwicklungsprozess auf die Ladezeiten durch die oben genannten Punkte achten

Aber per se sollte man solche Tests natürlich regelmäßig machen. Ein nettes Plugin ist hier YSlow für den FireFox der sich an die Performanceregeln von Yahoo! hält.
__________________
Gruß haggy
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 16.09.2011, 09:23
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.786
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich kann die Bücher von Steve Souders empfehlen. High Performance Websites und Even Faster Websites.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 11.10.2011, 15:24
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.633
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Hab ich's überlesen, oder fehlt es einfach? Daten vom Typ text/* kann man vor dem Versenden komprimieren. Das schlägt vor allem bei JS Frameworks und großen Stylesheets zu Buche.

Data-URIs können das CSS-Sprite unter Umständen komplett ersetzen.
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 11.10.2011, 18:22
Frontente
neuer user
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 33
haggy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es kommt jetzt wohl drauf an ... komprimieren kannst du vorher (das erwähnte "minify'en", oder es dem Server erledigen lassen. Letzteres hatte ich nicht mit angeführt, da das wohl vielleicht etwas sehr technisch ist.

Data URIs sind auch eine tolle Sache, das stimmt. Wobei ich mir gerade bei einer Sprite nicht so sicher bin, ob der Einsatz von Data URIs da Sinn macht. Google beispielsweise lädt die Sprites auch auf konventionellem Weg
__________________
Gruß haggy
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 14.10.2011, 21:44
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 32
hereandnow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Firebug plugin yslow installieren. Der sagt dir was schlecht ist, mit links auf Artikel wie es besser geht
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 14.10.2011, 22:32
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.011
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Aber unbedingt selbst überlegen welche Hinweise sinnvoll sind und welche nicht, bloß nicht stumpf alles "verbessern" was Yslow, Pagespeed & Co vorschlagen. Die beiden Tools sind für große Projekte mit mehreren Servern ausgelegt, nicht jede "Optimierung" gilt auch für kleinere Umgebungen.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 22.11.2011, 16:41
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 8
sambuca89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

es wurde geschrieben, dass die Validierung von Webseiten nicht mit der Ladezeit zusammenhängt.

Hier muss ich widersprechen:

Validierungsfehler müssen von Browsern erst korrigiert werden, was auch Zeit kosten kann. Oder irre ich mich?

Danke im Voraus.

sambuca89
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 23.11.2011, 11:16
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 748
mermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Der Aussage, dass Validierungsfehler die Ladezeit beeinträchtigen können, ist wohl schwer zu widersprechen. Das mag von der konkreten Implementierung abhängen. Ich glaube aber nicht, dass die möglichen Einbußen im Regelfall spürbar sind.

Es ist abgesehen davon aber völlig sinnlos, über sowas nachzudenken. Niemand sollte ernsthaft erwägen, bewusst falsches Markup zu erstellen. Solche Überlegungen sind der erste Schritt zu absurden Mikrooptimierungen im Stile von: „Ich nutze Arial, denn die Schriftart hat im Schnitt weniger Vektoren und kann deshalb schneller gerendert werden.“
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 23.11.2011, 11:18
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.686
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von sambuca89 Beitrag anzeigen
Validierungsfehler müssen von Browsern erst korrigiert werden, was auch Zeit kosten kann. Oder irre ich mich?
Ja du irrst. Ein valides Dokument, kann syntaktisch völlig falsch sein. Daher sind eher Fehler die in der Fehlerkonsole angezeigt werden ein Problem. Validität interessiert den Browser eher weniger.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #20 (permalink)  
Alt 17.12.2011, 01:00
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 17.12.2011
Beiträge: 1
upasem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich empfehle zum testen der Ladezeiten die Google Webmaster Tools zu verwenden. Das Tools PageSpeed. Gute Webseiten schneiden hier mit 80 oder mehr Punkten von 100 ab.

Hast du gzip auf deinem Server verfügbar?
__________________
Authoren für incrim.com gesucht
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Stichwörter
ladezeit optimieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Queries optimieren insanic! Serveradministration und serverseitige Scripte 30 18.03.2006 15:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.