zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Mit PHP Datein aus verzeichniss auflisten und löschen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.08.2011, 14:40
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 13
rommy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Mit PHP Datein aus verzeichniss auflisten und löschen

Hallo ihr lieben.

Ich habe ein kleines nettes Script was mir php und CSV datein ausießt und untereinander in eine Leere Seite mit Links kopiert.

wisst ihr eine Lösung wie ich nun noch ein [X] zum Löschen einzelner Datein hinzufügen kann? Plus infomeldung Gelöscht!?

hier ist mein Code für PHP datein:

HTML-Code:
<?php
// Öffnet ein Unterverzeichnis mit dem Namen "daten"
$verzeichnis = openDir("../");
// Verzeichnis lesen
while ($file = readDir($verzeichnis)) {
// Höhere Verzeichnisse nicht anzeigen!
 if ($file != "." && $file != "..") {
  // Dateityp filtern. Es werden nur .php-Dateien angezeigt
  if (strstr($file, ".php")) {
   // Dateiendung vom Dateinamen filtern
   $name = explode(".", $file);
   // Link erstellen
   echo "<a href=\"../$file\"target= '_blank'>$name[0]</a><br>\n";
  }
 }
}
closeDir($verzeichnis); // Verzeichnis schließen
?>

Aktuell listet er die daten so auf

datei1
datei2
datei3
...

ich möchte zum löschen:

[X]Datei1
[X]Datei2
[X]Datei3
[X]...


ich würde mich über kommentare und unterstützung freuen
mfg, rommy.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 06.08.2011, 14:44
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.989
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Das [X] wird ein Link. Dieser verlinkt dann auf eine Datei und in dieser wird gelöscht. Zum Löschen verwendest du Funktion unlink().

Desweiteren: Falsches Forum. Richtig wäre es in "Serveradministration und serverseitige Scripte" gewesen, da dies kein Problem bzgl. HTML ist.
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 06.08.2011, 18:08
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 747
mermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblickmermshaus ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ist mehr ein Detail, aber solche Requests nach Möglichkeit über POST laufen lassen (also über ein Formular oder ein Formular pro Eintrag), nicht über GET. Über GET sollten nur wiederholbare, „informative“ Requests ausgelöst werden, die keine Veränderungen am Datenbestand verursachen.

Du solltest außerdem sicherstellen, dass nicht durch Angabe relativer Pfadanteile im zu löschenden Dateipfad (z. B. "../index.php") eine unbeabsichtigte Datei entfernt werden kann. Dabei hilft etwa eine Überprüfung des übergebenen Pfads per realpath.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 07.08.2011, 02:10
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 13
rommy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von mermshaus Beitrag anzeigen
Ist mehr ein Detail, aber solche Requests nach Möglichkeit über POST laufen lassen (also über ein Formular oder ein Formular pro Eintrag), nicht über GET. Über GET sollten nur wiederholbare, „informative“ Requests ausgelöst werden, die keine Veränderungen am Datenbestand verursachen.

Du solltest außerdem sicherstellen, dass nicht durch Angabe relativer Pfadanteile im zu löschenden Dateipfad (z. B. "../index.php") eine unbeabsichtigte Datei entfernt werden kann. Dabei hilft etwa eine Überprüfung des übergebenen Pfads per realpath.
nein es können keine datein gelöscht werden die wichtige inhalte der seite beinhalten.
die datein liegen in einem gesonderten ordner.



ich weis leider immer noch nicht wie ich das anstellen soll ich bin kein experte.
kann mir nich jemand eine lösung geben die ich auch verstehe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 07.08.2011, 02:22
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.989
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Versuche es mal in diesem Thema: http://xhtmlforum.de/65335-kleines-problem-mit-php.html

Komplettlösungen werden hier nicht angeboten. Wir bieten nur Hilfe zur Selbsthilfe.
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwörter
php daten einlesen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dateien aus Ordner auflisten und selektiv löschen? sepp88 Serveradministration und serverseitige Scripte 9 06.06.2010 20:52
größere Datein zum Download anbieten (PHP) David Serveradministration und serverseitige Scripte 17 23.11.2009 17:24
Verzeichniss rekursiv löschen kampfgnom Serveradministration und serverseitige Scripte 2 15.01.2009 18:26
Dateien auslagern - Include und PHP ArcVieh Serveradministration und serverseitige Scripte 17 27.03.2008 19:09
Verzeichnisse per PHP löschen Zen5656 Serveradministration und serverseitige Scripte 2 06.04.2007 23:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.