zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden tabel Darstellungsunterschied zwischen html und xhtml

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.05.2011, 10:27
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 46
SteveB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Darstellungsproblem tabelle zeillenhöhe xhtml vs html (styleübernahme)

Hallo,


ich wollte das Styling einer alten HTML-Seite in eine XHTML-Seite übernehmen.

Folglich soltle das ganze via stylesheet designed werden.

Bei Tabellen habe ich ein Problem.

Die Zeilenhöhe ist in html vom standard anders als bei xhtml.
line-height oder height wurde irgendwie ignoriert.

Kann mir jemand sagen das Standardstyling einer Table und tr bzw. td in html ist und wie ich das gleiche Layout auf xhtml konvertiert bekomme?
Habe leider bei meinem Freund google, nichts brauchbares gefunden

Code ist genau der gleiche nur das <html> Tag ist anders.

Ist als Sample nur eine Tabelle mit zwei Zeilen und einmal mit <p>, was m.E. korrekter sein sollte, als die 2. Zeile ohne <p>

html:
Code:
<html >
<head>
<title>html table</title>
<style type="text/css">
table {
	color: #000066;	
	background-color:#FFFFCE;
	
}
tr {
	vertical-align:middle;
	height:15px;
}
</style>

</head>
<body>                         
  <table> 
   <tr> 
    <td ><p>erste Zeile, erste Spalte</p></td> 
    <td><p>erste Zeile, zweite Spalte</p></td> 
   </tr> 
   <tr> 
    <td >zweite Zeile, erste Spalte</td> 
    <td>zweite Zeile, zweite spalte</td> 
   </tr>
  </table> 
</body>
</html>
xhtml:
HTML-Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<title>xhtml table</title>
<style type="text/css">
table {
	color: #000066;	
	background-color:#FFFFCE;
	
}
tr {
	vertical-align:middle;
	height:15px;
}
</style>

</head>
<body>                         
  <table> 
   <tr> 
    <td ><p>erste Zeile, erste Spalte</p></td> 
    <td><p>erste Zeile, zweite Spalte</p></td> 
   </tr> 
   <tr> 
    <td >zweite Zeile, erste Spalte</td> 
    <td>zweite Zeile, zweite spalte</td> 
   </tr>
  </table> 
</body>
</html>
Online zum nachschauen html vs xhtml

Vielen Dank im Voraus.

Geändert von SteveB (06.05.2011 um 14:51 Uhr) Grund: Beitragsinformation genauer beschrieben
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 06.05.2011, 15:41
body.ie {display: grotte}
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 841
take_a_7 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretake_a_7 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Hallo,


ich wollte das Styling einer alten HTML-Seite in eine XHTML-Seite übernehmen.
Solange du kein echtes XHTML nimmst (welches, das auch als solches ausgeliefert wird und nicht mit mime-type text/html) bringt das nicht viel.
Mit "Styling" hat weder HTML noch XHTML etwas zu tun.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Folglich soltle das ganze via stylesheet designed werden.
Das ist auch in HTML so.
Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Bei Tabellen habe ich ein Problem.

Die Zeilenhöhe ist in html vom standard anders als bei xhtml.
line-height oder height wurde irgendwie ignoriert.
Layoutangaben wie line-height oder height haben werder mit XHTML noch mit HTML etwas zu tun.
Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Kann mir jemand sagen das Standardstyling einer Table und tr bzw. td in html ist und wie ich das gleiche Layout auf xhtml konvertiert bekomme?
Habe leider bei meinem Freund google, nichts brauchbares gefunden
Natürlich nicht. Das "Standardstyling" hat mit HTML oder XHTML nichts zu tun, sondern ist Browserabhängig.
Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Code ist genau der gleiche nur das <html> Tag ist anders.

Ist als Sample nur eine Tabelle mit zwei Zeilen und einmal mit <p>, was m.E. korrekter sein sollte, als die 2. Zeile ohne <p>

html:
Code:
<html >
Auch in HTML gibt es einen DOCTYPE! Sonst gehts in den Quirksmodus mit anderen Voraussetzungen, daher die unterschiedlichen Abstände.


Weiterhin ist ein <p> in <td> IMHO nicht sinnvoll. Eine Tabellenzelle enthält Text, keinen Absatz.

gruß,
take
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 06.05.2011, 15:47
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.825
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
ich wollte das Styling einer alten HTML-Seite in eine XHTML-Seite übernehmen.

Folglich soltle das ganze via stylesheet designed werden.
Styling wird wie du teilweise schon richtig erkannt hast von CSS übernommen, nicht von (X)HTML.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Bei Tabellen habe ich ein Problem.
Ich denke, die Tabelle ist dein Problem, mehr dazu später.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Die Zeilenhöhe ist in html vom standard anders als bei xhtml.
line-height oder height wurde irgendwie ignoriert.
Nein, was du diehst heißt margin. Genauer, der obere und untere Außenabstand des p-Elements.
Diesen siehst du in deinem HTML-Dokument nicht, weil sich dieses im Quirksmode befindet. Da werden Sonderregeln angewendet, die für ältere Dokumente gedacht sind.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Kann mir jemand sagen das Standardstyling einer Table und tr bzw. td in html ist und wie ich das gleiche Layout auf xhtml konvertiert bekomme?
Vergiss die Tabelle. Als erstes ist es wichtig, dass du deinen Inhalt mit strukturell sinnvollen Elementen auszeichnest, z.B. p, ul, h1 bis h6 etc. Wenn du anschließend diese Elemente anordnen möchtest, verwende CSS. Tabellen sind nur für tabellarische Daten geeignet.

Siehe Little Boxes Teil 1 online lesen

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
HTML-Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
Neue Seiten sollten in der Variante Strict geschrieben werden, damit verhinderst du von vornherein einige Fehler und bad practices.

Zum Thema Qirksmode siehe Der DOCTYPE-Switch und seine Auswirkungen
__________________
Über Internet Explorer 8:
Noch bis 8. April 2014 wird der Internet Explorer 6 mit Sicherheitsupdates versorgt.
Bereits jetzt kann dieser Browser aber vollständig durch den IE8 ersetzt werden. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen werden von Microsoft nicht mehr unterstützt.
Auch Programme, die den IE7 benötigen, sind kein Argument gegen IE8, da dieser über entsprechende Kompatibilitätsschichten verfügt.
Ab sofort gilt daher der Internet Explorer 8 als vorausgesetzer Mindeststandard.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.05.2011, 16:42
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 46
SteveB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hey,

super, die Links helfen ungemein weiter.

Vielen Dank.

Konnte sie zwar nur überfliegen, werde mich dem Problem aber heute Abend widmen.

So wie ich das bisher verstanden habe könnte ich das Problem via display: block; fixen um die Line-Box zu umgehen/deaktivieren was aber nach wie vor unsauber wäre, da man nicht mehr via Tabelle Layouten soll.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.05.2011, 16:57
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.825
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Konnte sie zwar nur überfliegen, werde mich dem Problem aber heute Abend widmen.
Dazu rate ich dir wirklich. Wenn du mit Webseiten erfolgreich sein willst, ist das sehr wichtiges Grundwissen.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
So wie ich das bisher verstanden habe könnte ich das Problem via display: block; fixen um die Line-Box zu umgehen/deaktivieren was aber nach wie vor unsauber wäre, da man nicht mehr via Tabelle Layouten soll.
Mit display: block; hast du immernoch eine Tabelle, nur wird diese dann nicht mehr wie eine Tabelle dargestellt (außer im IE, der hier einen Fehler hat). Das bringt dir keinen Nutzen hier keinen Nutzen.

Du kannst, nachdem du dich mit dem grundwissen vertraut gemacht hast, gerne deine strukturierten Inhalte hier mal vorstellen, bevor du mit der Gestaltung beginnst. Dann geben wir gerne Verbeserungsvorschlage.
__________________
Über Internet Explorer 8:
Noch bis 8. April 2014 wird der Internet Explorer 6 mit Sicherheitsupdates versorgt.
Bereits jetzt kann dieser Browser aber vollständig durch den IE8 ersetzt werden. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen werden von Microsoft nicht mehr unterstützt.
Auch Programme, die den IE7 benötigen, sind kein Argument gegen IE8, da dieser über entsprechende Kompatibilitätsschichten verfügt.
Ab sofort gilt daher der Internet Explorer 8 als vorausgesetzer Mindeststandard.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.05.2011, 23:12
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 46
SteveB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hm, stimmt display:block; hilft mir nichts.

HTML-Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<title>test</title>
</head>

<body>

   <div class="color" style="background-color:#FFFFCE;">      
  <p style="height:15px; width:124px; display:block;"> 
<font size='-1' face='Verdana, Arial'><b><span style='mso-bidi-font-size: 13.5pt; mso-ansi-language: EN-GB' lang='EN-GB'>Bad Vilbel</span></b></font> 
    </p>
    <p style="width:94px;">WE 0811</p> 
     <p style="width:77px;">Samstag</p> 
     <p style="width:20px;">07.</p> 
       <p style="width:35px;">Mai.</p> 
       <p style="width:51px;">&nbsp;10 Uhr</p>  
    <p style="width:94px;">1 Tag</p> 
    <p style="width:94px;">180 &euro;</p> 
    <p style="width:122px;">Fr 20. Mai.&nbsp;&nbsp;</p> 
    </div>
</body>
</html>
Die Zeilen werden aber folglich Untereinander dargestellt, wie bekomme ich die Markup language so definiert, dass ich sie im Style nebeneinander darstellen kann?

Ineinander verschachtelt war auch keine glorreiche Lösung und x Spans für die Einzelbereiche zu definieren kann nciht Sinn und Zweck des ganzen sein, oder?
Codesample nur ohne spans:
HTML-Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<title>test</title>
</head>

<body>

   <div class="color" style="background-color:#FFFFCE;">    
   <p style="width:775px;">  
  <p style="height:15px; width:124px; display:inline;"> 
<font size='-1' face='Verdana, Arial'><b><span style='mso-bidi-font-size: 13.5pt; mso-ansi-language: EN-GB' lang='EN-GB'>Bad Vilbel</span></b></font> 
    </p>
    <p style="width:94px;">WE 0811</p> 
     <p style="width:77px;">Samstag</p> 
     <p style="width:20px;">07.</p> 
       <p style="width:35px;">Mai.</p> 
       <p style="width:51px;">&nbsp;10 Uhr</p>  
    <p style="width:94px;">1 Tag</p> 
    <p style="width:94px;">180 &euro;</p> 
    <p style="width:122px;">Fr 20. Mai.&nbsp;&nbsp;</p> 
    </p>
    </div>
</body>
</html>
<span> wäre das einzige Inline Element das mir hierfür passen einfallen würde, sieht allerdings falls es überhaupt funktioniert sehr hässlich aus.

Ist p evtl. das falsche tag?
Das ganze sollte eben in einer Zeile sein, aber die Abstände in Reihe von Zeilenbeginn fortlaufend in Bereiche unterteilt, die so breit sind wie die momentan im xhtml angegebenen width.

Werd da grade nicht schlau, aber Tabellenlayout war ja wie gesehen und wie beschrieben auch nicht der ideale weg
p generiert halt je p Tag eine neue Zeile, und das ganze sollte eigentlich auch 15px hoch sein und der text zentriert. Die letzten eben genannten Attribute habe ich bewusst gerade nciht im Style angegeben, da ich ja in den Basics noch Probleme habe

Hilfe bzw. ein Tipp wäre super.

Vielen Dank im Vorraus

Geändert von SteveB (06.05.2011 um 23:24 Uhr) Grund: Korrektur2
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 07.05.2011, 07:12
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 1.066
MrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer MenschMrMurphy ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Hallo,

ich verstehe nicht, was auf deiner Seite wie dargestellt werden soll.

Erst mal fehlen dir die Grundlagen, ansonsten würdest du z. B. auf Leerzeichen als Lückenfüller verzichten.

Und dann sind HTML / CSS nicht dafür gedacht, Informationen, wie z. B. Texte, millimeter- bzw. pixelgenau zu übermitteln. Wer das machen will, muss zu einer Textverarbeitung, einem Zeichenprogramm oder ähnlichem greifen. Da hat man die volle Kontrolle über das Layout.

Bei HTML muss man die recht wenigen Möglichkeiten der Strukturierung (Überschriften, Absätze, Listen, Tabellen u.s.w.) kennen und korrekt einsetzen. Danach kann mittels CSS noch etwas am Aussehen "gedreht" werden.

Dabei hat man dann noch mit vielen Unwägbarkeiten zu kämpfen, die man nicht beeinflussen kann, da sie beim Besucher liegen:
- Was für ein Betriebssystem nutzt der?
- Welchen Browser?
- Welche Auflösung?
- Welche Fenstergröße?
- Was für Schriftfarten sind installiert?
- Nutzt der Besucher überhaupt einen Bildschirm oder ein anderes Ausgabegerät?

Von daher müsste man schon wissen, was du überhaupt darstellen willst? Wenn noch weitere Angaben folgen, kann eine Tabelle durchaus das richtige Mittel sein. Tabellen sind ja nicht "schlecht", weil sie Tabellen sind, sondern nur, wenn sie zum falschen Zweck eingesetzt werden.

Gruss

MrMurphy
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 07.05.2011, 09:50
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 46
SteveB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Im Endeffekt soll eine "Tabelle" im Contentbereich angezeigt werden, die eine Kursübersicht enthält.
Also Kurs, KursNr, Kurstermin & Beginn(hierbei sollen 3 einzelinformationen übermittelt werden - Tag - Datum - Uhrzeit), Kursdauer, Kursgebühr, Prüfungstermin und darunter die Informationen der einzelnen Kurse.

Ob ich das ganze wie Fließtext mit Abständen, als Liste oder als Tabelle darstelle halte ich eigentlich für Geschmacksache, wobei Fließtext vom Markup her, am wenigsten zutrifft.
Tabelle wäre am geeignetsten, aber sind mittlerweile verpönt....

Das Hauptproblem am Ende für mich ist es, dass ich zwar die width-barrierefrei angeben konnte, aber das mir die Height unglaubliche Probleme bereitet. Die Height ist daher wichtig, da das Ende der KursInformationen in Linie mit der Navigation bündig aufhören solle. Daher komm ich um eine fixe Zeilenhöhe, idealerweise bei Tabelle m.E. nicht wirklich drum herum.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07.05.2011, 10:13
Standardkatze
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.825
gato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nettgato ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Im Endeffekt soll eine "Tabelle" im Contentbereich angezeigt werden, die eine Kursübersicht enthält.
Also Kurs, KursNr, Kurstermin & Beginn(hierbei sollen 3 einzelinformationen übermittelt werden - Tag - Datum - Uhrzeit), Kursdauer, Kursgebühr, Prüfungstermin und darunter die Informationen der einzelnen Kurse.

Ob ich das ganze wie Fließtext mit Abständen, als Liste oder als Tabelle darstelle halte ich eigentlich für Geschmacksache, wobei Fließtext vom Markup her, am wenigsten zutrifft.
Tabelle wäre am geeignetsten, aber sind mittlerweile verpönt....
Das ist unsinn, der leider davon zeugt, dass du dir unsere Hinweise noch nicht zu Herzen genommen hast.

Für eine zweidimensionale Übersicht von Daten ist eine Tabelle genau das richtige Mittel, manchmal sogar das einzig richtige.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Die Zeilen werden aber folglich Untereinander dargestellt, wie bekomme ich die Markup language so definiert, dass ich sie im Style nebeneinander darstellen kann?
Die Markup-Sprache dient wie der Name sagt, zur Auszeichnung von Inhalten, nicht zur Gestaltung. Das ist Sache von CSS. In Little Boxes wird das doch erklärt

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Ist p evtl. das falsche tag?
p ist ein Element, <p> und </p> sind Tags.
Aber ja, p ist das falsche Element, HTML besteht aus über 70 Elementen und die meisten davon sind für einen bestimtmen Zweck sehr gut geeignet.

Nebenbei: Tabellen bestehen aus bis zu 10 Elementen, von denen du bei einer sinnvollen Tabelle auch mindestens 4 bis 5 verwenden solltest.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Das ganze sollte eben in einer Zeile sein, aber die Abstände in Reihe von Zeilenbeginn fortlaufend in Bereiche unterteilt, die so breit sind wie die momentan im xhtml angegebenen width.
Du hast zwar richtigerweise width nicht im HTML sondern im Style-Attribut angegeben, aber auch das ist noch weit von der Ideallösung entfernt. Idealerweise sind HTML und Gestaltung so gut wie möglich getrennt.

Vergiss zuerst die Gestaltung. Erstelle eine sinnvolle Datentabelle für deine Inhalte und sieh dann nach, was du noch zusätzlich gestalten willst.

Nebenbei verhinden Pixel im IE den Textzoom, diese Maßeinheit solltest du daher nicht unbedingt bevorzugen

Auch von font-Elementen rate ich dir ab. Zuerst der Inhalt. Gestaltung kommt später. Mit Hilfe der Variante Strict und dem Validator, wäre dir dieser Fehler nicht passiert

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Werd da grade nicht schlau, aber Tabellenlayout war ja wie gesehen und wie beschrieben auch nicht der ideale weg
Ein Layout mit Hilfe von Tabellen zu erstellen ist auch der Falsche Weg. Aber tabellarische Daten in einer Tabelle darzustellen ist der richtige Einsatz der strukturellen Elemente in HTML.

Zitat:
Zitat von SteveB Beitrag anzeigen
Hilfe bzw. ein Tipp wäre super.
Grundlagen durcharbeiten. Das hört man als Anfänger natürlich nicht gerne, aber wenn du dir die Zeit nimmst, wirst du in Zukunft wesentlich weniger Probleme haben. Sobald du das relativ einfach Konzept von HTML verstanden hast, kannst du sich an Fortgeschrittene CSS-Konzepte wagen.
__________________
Über Internet Explorer 8:
Noch bis 8. April 2014 wird der Internet Explorer 6 mit Sicherheitsupdates versorgt.
Bereits jetzt kann dieser Browser aber vollständig durch den IE8 ersetzt werden. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen werden von Microsoft nicht mehr unterstützt.
Auch Programme, die den IE7 benötigen, sind kein Argument gegen IE8, da dieser über entsprechende Kompatibilitätsschichten verfügt.
Ab sofort gilt daher der Internet Explorer 8 als vorausgesetzer Mindeststandard.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 07.05.2011, 10:19
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 46
SteveB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Erst einmal vielen Dank, dass du so ausführlich geantwortet hast, aber letztendlich habe ich absolut keine Informationen erhalten ob ich am Ende bei einer Tabelle die Gesamthöhe bzw. am besten die Zeilenhöhe explizit angeben kann?!

Sofern es möglich ist, wäre ich über diese Info dankbar.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HTML mit CSS und XHTML von Kopf bis Fuß DaBra Offtopic 6 23.12.2010 19:41
Barrierefreiheit: html 4.01 strict vs. xhtml WebFreeway Barrierefreiheit 10 12.05.2009 19:14
HTML --> XHTML = Probleme Dorsk51 (X)HTML 2 09.09.2004 16:36
HTML 4.01 ist ok, XHTML validiert und trotzdem zerschossen Pigpen (X)HTML 3 02.09.2004 15:43
noch mal xhtml Broken CSS 13 03.08.2003 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.