zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden SciTE für Webentwickler

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.02.2011, 17:00
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard SciTE für Webentwickler

Die Nachfrage nach einem Editor mit Codevervollständigung in diesem Thema habe ich zum Anlass genommen, meinen favorisierten Editor SciTE zusammen mit der von mir erstellten Konfiguration und ein paar Erweiterungen zu einem Paket zu schnüren.
Vielleicht kann es ja der Eine oder Andere von euch gebrauchen.

Hier ist die offizielle Website zu SciTE: Scintilla and SciTE

Folgende zusätzliche Funktionen und Änderungen sind integriert:
  • Angepasstes Syntaxhighlighting für CSS, HTML, XML, JavaScript und PHP
  • Codevervollständigung für CSS, HTML und PHP (Strg+Leertaste)
  • Deutsche Sprachdatei
  • Sprachen im Menü reduziert (es werden nach wie vor alle unterstützt, nur die Auswahl wurde reduziert)
  • Session, Lesezeichen, Folds, kürzlich geöffnete Dateien und die Fensterposition werden beim Beenden gespeichert und beim Start wiederhergestellt
  • Unicode/UTF-8 wird standardmäßig genutzt
  • Zeilenenden sind per Default auf LF, die Zeilenenden werden automatisch konsistent gehalten
  • Einrückung mit Tabs, Leerzeichen am Ende werden entfernt

Rudimentärer Theme-Support ist integriert, ich baue gerade noch an einem dunklen Theme (Syntaxhighlighting) mit heller Schrift auf dunklem Hintergrund. Das wird man allerdings vorerst in der Konfigurationsdatei ändern müssen.

Download
Das Paket für Windows gibt es hier: SciTE 2.24 für Webentwickler

Die Linux-Nutzer können sich auch dieses Archiv herunterladen. Für euch ist aber nur der webdev-Ordner interessant, diesen legt ihr in eurem Heimverzeichnis ab und tragt in die Benutzer-Einstellungen "import webdev/SciTEUser" ein.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 10:51
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.630
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Wie cool ist das denn? Tausend dank! Was hab ich mich mit den Konfigurationsdatein abgemüht.
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 13:36
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Gerne, so hatte ich wenigstens einen Grund aufzuräumen.

Für Vorschläge/Erweiterungswünsche bin ich offen, was mir sinnvoll erscheint integriere ich gerne.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 13:42
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.630
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ich finde das Syntax-Highlighting allgemein etwas zu kontrastarm. Aber das ist Geschmackssache. Hast Du die Änderungen nur in den Konfigurations-dateien vorgenommen?
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 14:28
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Die originalen Konfigurationsdateien liegen direkt im Scite-Ordner, meine angepassten im webdev-Ordner. Ich habe die Originale also nicht überschrieben, sondern eigene erstellt und diese eingebunden. Die Struktur ist allerdings verändert, alle Farben sind webdev/themes/name.properties ausgelagert und nicht mehr in den sprache.properties-Dateien drin, dort werden nur noch Platzhalter genutzt (zumindest für die bisher unterstützten Sprachen).

Ich mag die Farben nicht so knallig, aber ich kann gerne ein Original-Theme erstellen (oder gerne auch du, wenn du möchtest), ein dunkles soll wie gesagt auch noch folgen.

Achso, ich hab noch ein kleines Update gemacht, ist aber nur noch etwas aufgeräumt worden.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 15:44
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.630
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Nun ja, ich würde schon. Ich hab zwar versucht mit in die Konfiguration einzuarbeiten, bin aber dran verzweifelt. Mir fehlt der Überblick über die zahllosen *.properties-Dateien von der Syntax der Konfigurationssprache ganz zu schweigen
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 11:26
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 18.12.2003
Beiträge: 41
Brutha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wow danke, ich hatte das einfach immer so benutzt, weil ich diesen schlanken Editor mit "zuklappen" und so liebe, wobei ich mit dem Standard Syntaxhighlighting gut klar gekommen bin, aber Codevervollständigung ist eine super Sache.

Mal eine Frage da du dich auszukennen scheinst: Könnte man auch wenn man kein UTF benutzen darf Umlaute automatisch durch HTML-Entities ersetzen lassen (ü usw.)?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 17:29
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Brutha Beitrag anzeigen
Könnte man auch wenn man kein UTF benutzen darf Umlaute automatisch durch HTML-Entities ersetzen lassen (ü usw.)?
Von Haus aus kann Scite das nicht, aber man könnte dafür ein Lua-Skript schreiben. Umlaute musst du allerdings auch bei ISO-8859-1 nicht als Entitäten schreiben, daher sehe ich eigentlich keinen Sinn in einer solchen Funktion. Die Zeichenkodierung muss natürlich beim Erstellen, Speichern und Ausliefern beachtet und durchgängig eingehalten werden.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 15:03
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Ein kleines Update, es gibt jetzt die originalen Scite-Farben als Theme.

Um diese nutzen zu können, muss in "webdev/SciTEUser.properties" diese Zeile:
Code:
# Theme file
import webdev/themes/light
durch folgende ersetzt werden:
Code:
# Theme file
import webdev/themes/original
Ich schaue mal, ob ich das zukünftig ins Menü mit einbinden kann, so dass man nicht in den Einstellungen suchen muss.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 28.06.2014, 21:36
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 28.06.2014
Beiträge: 3
schneider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

erstmal vielen vielen Dank inta für deine Arbeit! Das Paket von dir enthält die Version 2.24 von SciTE, aktuell gibt es die 3.4.3, gibt es eine Möglichkeit dein Paket auf die aktuelle Version zu updaten oder dein Paket in die aktuelle Verison zu integrieren?

Gruß,
schneider
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Webentwickler (m/w) - Trainee Webentwickler in Berlin gesucht Regina Schreiber Offtopic 0 01.06.2011 14:07
SciTE David Offtopic 2 14.10.2008 13:47
Joabangebot: Webentwickler für xHTML Templates in Hamburg gesucht polargold Offtopic 0 17.06.2008 23:33
[Suche] Webentwickler für Templateanpassung sebastianhamann Offtopic 0 26.03.2007 21:31
Problem bzw. Frage zu ScitE koDiacc Offtopic 0 25.04.2005 15:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.