zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Wort selektieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 11:17
$("#mettbröttchen");
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 448
zeji wird schon bald berühmt werden
Standard Wort selektieren

Hallo,
arbeite derzeit daran, den Facebook Like-Button (genauer gesagt die Comment-Box samt Like-Button) per CSS zugestalten. Klappt soweit ganz gut. Nun zu meinem Problem. Von Haus aus erscheint ja der Standard-Text a la "Ihnen und 1234 weiteren Personen gefällt das".

Das Große Problem ist nun leider, das Facebook das in einem einzigen Span ausgibt, ich somit z.b. die Zahl nicht selektieren kann:

HTML-Code:
<span>Ihnen und 1234 weiteren Personen gefällt das</span>
Das, was ich nun brauche und selektieren möchte, ist die Anzahl der "Likes"

Ich würde ja über js gehen, wenn Facebook das zulassen würde, aber leider ist dies nicht der Fall (bzw. bin ich nach ausgiebigen Tests der Meinung).

Hat jemand in die Richtung schon versuche übernommen?
Gibt es per CSS irgendwie die Möglichkeit Zahlen bzw bestimmte Wörter aus einem Text zu selektieren und den Rest auszublenden?
Oder gibt es doch per JS noch ein Möglichkeit, die ich übersehen habe?

Hoffe einfach mal, das mir da wer weiterhelfen kann, bzw. Ansätze zur Lösung kennt

Gruß, zeji
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 11:23
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 601
Muamicus wird schon bald berühmt werden
Standard

Dieses:

Zitat:
<span>Ihnen und 1234 weiteren Personen gefällt das</span>
übergibt doch facebook selbst ?

Da wirst du nix machen können. Facebook wird dich kaum in Ihren Code rumfuschen lassen.
__________________
Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 11:33
$("#mettbröttchen");
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 448
zeji wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Muamicus Beitrag anzeigen
Dieses:



übergibt doch facebook selbst ?

Da wirst du nix machen können. Facebook wird dich kaum in Ihren Code rumfuschen lassen.
Das ist mir auch bewusst. Dementsprechend gehe ich ja auch aus, das mit js da auch nichts (oder nicht viel) zu machen ist.

Möchte FB nicht dazu "zwingen" mir "nur" die Zahl auszugeben, sondern eben die irrelevanten Textpassagen einfach per "display:none" o.ä. auszublenden..

Per CSS hab ich ja schon die Möglichkeit, den Text ganz auszublenden. Könnte auch per Pseudo-Class den ersten Buchstaben, die erste Zeile etc. auswählen und die Css-Eigenschaften ändern



Gruß,
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 11:45
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 601
Muamicus wird schon bald berühmt werden
Standard

Kannst du denn auf die Passage direkten Einfluss nehmen? Wenn nicht kannst du da auch nix machen.
__________________
Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 12:25
$("#mettbröttchen");
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 448
zeji wird schon bald berühmt werden
Standard

Leider nein,
schade, hatte schon so eine Ahnung.

Wäre die Zahl doch nur in nem eigenen <span>, dann könnte man den übrigen Text ausblenden..

Naja trotzdem danke.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 14:24
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 601
Muamicus wird schon bald berühmt werden
Standard

Wenn du aber die Zeichkette abfangen kannst?
Könntest du via php die Zeichen → Buchstaben entfernen und nur die Zahlen ausgeben lassen.
__________________
Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Geändert von Muamicus (22.12.2010 um 14:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 14:49
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 176
1chris befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wird dir HTML und kein Bild geliefert (kA von FB aber liest sich ja so). Dann kannst du mit JS dir den Text aus den Element holen und den String untersuchen, um den (oder evtl auch die) gefundenen Zahlenbereich(e) in einzelne spans packen.

Auch wenn es unmöglich ist den Code von FB zu ändern, kannst du auf deiner Seite mithilfe von JS das HTML umstellen. Alleine mit CSS fällt mir keine Lösung ein, vlt bissel rumfuschen aber am Ende rafft das eh nicht jeder Browser.

Edit: Hopala, vor der Pause angefangen und nun schon eine ähnliche Antwort über mir
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 22.12.2010, 15:09
$("#mettbröttchen");
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 448
zeji wird schon bald berühmt werden
Standard

Super Idee, ich werds mal versuchen, danke...

Bin mit PHP allerdings nicht so bewandert. Ich weiß zwar, wie ich "nur" die Zahlen auslese, da die Zahl ja aber dynamisch ist, muss ich irgendwie den Textinhalt des <span>-Elements auslesen.

PHP-Code:
echo preg_replace('/[^\\-?\\d*\\.?\\d+]/im','',$string); 
getestet, funktioniert, wenn ich die variable $string angebe...

Habe mich ein bischen schlau gemacht (mehr oder eher weniger) und habe irgendwas von DOM node.value o.ä. gelesen....

Wäre klasse, wenn du da irgendwie einen Tipp hast, wo ich mich darüber ein bischen informieren könnte.


Edit: ja, Chris. Das wäre auch eine Möglichkeit. Rein theoretisch sollte es auch möglich sein, da das Javascript ja erst dann greifen sollte, wenn Facebook seinen Code bereits geliefert hat. Bisher jedoch noch keine vernünftigen Ansätze hinbekommen.

Gruß...

Geändert von zeji (22.12.2010 um 18:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wort Vertikal zentrieren: wie mache ich das am elegantesten? braindead CSS 1 21.08.2007 11:20
Problem: langes Wort in div wird nicht umgebrochen - was tun? flummi3 CSS 3 20.04.2007 16:38
anderes wort für ? brood CSS 3 20.01.2007 20:57
Ist es möglich einem Wort einen Zeilenumbruch hinzuzufügen? Rantanplan CSS 3 24.01.2004 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.