zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden CSS Stylesheets aus HTML filtern?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.11.2010, 10:38
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 3
PascalR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard CSS Stylesheets aus HTML filtern?

Hallo Zusammen

Ich hätte da mal eine frage ich habe eine hompage in der sehr viele Stylesheets in der Html datei bzw im header und im body eingefügt sind nun würde ich gerne diese extrahieren und in eine externe Datei schreiben. Gibt es dafür vll ein programm oder eine hilfe oder muss ich das alles manuell machen?

Lg Pascal
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 12.11.2010, 10:48
Benutzerbild von ArcVieh
//
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Gütersloh
Beiträge: 1.845
ArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Du könntest mit Opera zB Dragonfly starten und unten den Reiter "Stylesheet" anklicken. Dann kannst Du es daraus konfortaber kopieren - in der Dropdown-Box darüber, kannst Du die einzelnen inline-Styles auswählen...

Aber sonst kenne ich dafür kein Programm.
__________________
CSS-FAQ beantwortet die meisten Fragen | Retro coding gegen Divitis | Code validieren & posten für Hilfe
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 12.11.2010, 11:06
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 3
PascalR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

☺ Aufgabe 2:
Von einem Auftraggeber haben Sie die Aufgabe bekommen, seine Webseite im alten Aussehen fit für
die Zukunft zu machen.
Bringen Sie die Webseite Der Rohling - Inhalt in folgende Form:
1. Strict-Variante;
2. Maximale Trennung der Inhalte und Darstellung, d.h. Auslagerung aller (möglichen) Attribute
in die externe CSS-Datei: mindestens alle Inline-Style, bgcolor, align, border, cellspacing,
cellpadding
3. Eliminieren Sie auch alle Attribute des Body-Tags.
4. Wie immer soll sie W3C-konform sein.

Gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Speichern Sie die Webseite lokal;
2. Erweitern Sie die vorhandene CSS-Datei um die notwendigen CSS-Regeln. Versuchen Sie
möglichst wenig Redundanz zu haben bzw. möglichst wenig Regeln zu definieren.
3. Ändern Sie den DOCTYPE von Transitional in Strict und eliminieren Sie alle Fehler;
4. Überprüfen Sie mit dem W3C-Validator.




Das is meine aufgabenstellung dh ich möcht erstmal einfach nur eine klare Html datei ohne styles und die externe css datei erweitern.
Wenn ich nun im Firefox mit dem firebug die styles anschaue stehn allerdings immer nur die der css datei drinnen.
reihnes kopieren der stylesheets würde ja nicht gehn da die einzelnen tags in der html ja auch noch style attribute haben.
Somit bin ich wohl gezwungen alle styles raus zu kopieren und zusätzlich noch aus jedem tag die atribute entfernen und die css stundenlang so umzuschreiben das sie auf alle tags das macht was vorher in den styles im tags beschrieben wurde?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12.11.2010, 15:30
Benutzerbild von ArcVieh
//
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Gütersloh
Beiträge: 1.845
ArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ganz ehrlich?
Schreib das Dingen komplett neu... Daran rumzuschreiben ist Zeitverschwendung, wenn Du das Dingen für die Zukunft sicher machen möchtest.

Der ganze Content-Teil ist eine Tabelle aber in Wirklichkeit soll es eine geordnete Liste sein

Das heißt, Du musst im Grunde so vorgehen: Überlege dir, was auf der Webseite welche Aufgabe erfüllt. Zum Beispiel erfüllt "Der R o h l i n g :: v.1.0 :: 01.09.02" sicherlich die Aufgabe einer Überschrift - in dem Code ist es allerdings eine Tabelle.
Und schreibe den HTML Teil neu => extrahiere die Informationen und bilde in der HTML Datei die Informationen entsprechend Ihrer Funktion dar. Styleelemente wie ":::" musst Du dabei auch entfernen (können per content:":::"; dargestellt werden) - auch die künstliche Auflistung muss weg, die kommt später vom ol-Element (7.1. zB).
Die alten Sprungmarken auch raus.

Die Angaben aus der CSS kannst Du ja wiederverwenden beim schreiben der CSS Datei.
Um die Elemente aus dem Body darzustellen brauchst Du das hier: Selectors



Wirklich irgendwas groß von Programmen kannste da nicht machen lassen. Wäre auch nicht Sinn der Aufgabe.


Viel Erfolg!
__________________
CSS-FAQ beantwortet die meisten Fragen | Retro coding gegen Divitis | Code validieren & posten für Hilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.11.2010, 14:32
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 3
PascalR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dankeschön werde es mal so probieren.
=)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein mit HTML eingebundenes Bild mit CSS ausblenden marcp CSS 4 25.09.2010 18:08
Firefox generiert ungültigen HTML Code bei Einbindung eines CSS Pr0g (X)HTML 4 14.07.2010 21:36
externe CSS Datei in HTML einbinden simsam CSS 5 15.03.2010 20:19
CSS & HTML Editor Linux kampfgnom Offtopic 4 15.05.2008 14:34
CSS in HTML - Hintergrundbild wird nicht angezeigt fossy CSS 7 11.10.2007 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.