zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden WYSIWYG-Editor mit login-Funktion?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 15:50
Benutzerbild von pkipper
Will keinen Titel
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Winterthur
Beiträge: 164
pkipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage WYSIWYG-Editor mit login-Funktion?

Hallo Leute,

seit einiger Zeit tummle ich mich nun schon im Web auf der Suche nach einem smarten WYSYWIG Editor. Dabei habe ich auch schon einige echt nette kleine Spielzeuge gefunden (TinyMCE, CKEditor, Xinha, etc)

Mein Problem gestaltet sich nun allerdings folgendermassen; Ich würde gerne nur bestimmte Text/Content Bereiche für den Kunden zugägnlich machen, und bräuchte daher einen WYSIWYG Editor mit Einloggfunktion.

Komplette CMS Tools möchte ich nicht mehr verwenden da der User einfach viel zu viel Macht hat Dinge kaputt zu machen (Joomla etc. sind scheinbar für den Normalverbraucher schlichtweg zu kompliziert )

Am liebsten wäre mir etwas wie ein kleiner Knopf (zB oben rechts) was mit einem Login und Passwort versehen ist und nach dem einloggen den/die Textbereich/e in WYSIWYG umwandelt.

Ist so etwas rein theorethisch möglich, bzw. gibt es jemanden hier der bereits etwas ähnliches gemacht hat ohne die gesammte Seite einem CMS unterziehen zu müssen? Ich wäre auf jeden Fall dankbar für jeden Tipp.

Freundliche Grüsse,

Phil
__________________
 = ♥ .: MacBook Pro Unibody, 2.8 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3, NVIDIA GeForce 9400M/9600M GT :.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 16:33
Benutzerbild von Manfred62
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 2.135
Manfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nett
Standard

Meine Empfehlung: Pulse CMS - Manage Content, Simply
Funktioniert 1a! Genau das, was du brauchst

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 16:40
Benutzerbild von pkipper
Will keinen Titel
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Winterthur
Beiträge: 164
pkipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

WOW, Herzlichen Dank für die prompte Antwort!! Na dann werd ich mir das doch gleich mal anschaun
__________________
 = ♥ .: MacBook Pro Unibody, 2.8 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3, NVIDIA GeForce 9400M/9600M GT :.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 18:22
Benutzerbild von pkipper
Will keinen Titel
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Winterthur
Beiträge: 164
pkipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hossa! Absolut genial das Teil! Der/die Macher hat/ben nicht übertrieben mit den 5 Minnuten die das Setup braucht Gleich mal 10 Lizenzen gekauft von dem Ding

Kann ich wirklich nur wärmstens weiterempfehlen!

Freundliche Grüsse,

Phil
__________________
 = ♥ .: MacBook Pro Unibody, 2.8 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3, NVIDIA GeForce 9400M/9600M GT :.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 22:15
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schließe mich der Frage mal an

Bei mir ist es so, dass ich meine Website gerne "von unterwegs" editieren möchte.

Es sind nur ein paar Seiten HTML, CSS und ein bisschen Javascript.

Es würde schon reichen, wenn ich den (gesamten) sichtbaren Webseitentext in WYSIWYG editieren könnte.

Habe mich mal bei Codeanywhere angemeldet, das klappt auch gut, aber hat keine WYSIWYG-Ansicht.

Könnte ich also "irgendwie" den TinyMCE bei mir auf die Seite hochladen und diese dann komplett damit editieren?

Danke schonmal für Tipps,
Grüße Silber
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 08.05.2012, 13:29
Benutzerbild von lottikarotti
Ein ♥ für's Web
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.04.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 396
lottikarotti wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallo,

theoretisch könnte man bspw. mit PHP jeglichen WYSIWYG-Editor in eine Website einbinden - so betrachtet ist das Ganze sogar unabhängig vom Editor. Man muss eigt. nur prüfen, ob die Seite gerade im "Bearbeitungs-Modus" ausgeführt wird und umschließt entsprechende Inhalte dann mit dem Steuerelement. Würde man - der Einfachheit halber - das textarea-Element nutzen, könnte das bspw. so aussehen:

Code:
<?php
    $headline = 'Willkommen auf meiner Website' ;
    $edit = isset( $_SESSION[ 'edit' ] ) ;

    if( $edit ) echo '<textarea>' ;
    echo '<h1>' . $headline . '</h1>' ;
    if( $edit ) echo '</textarea>' ;
?>
Wird $_SESSION['edit'] nun im PHP-Code gesetzt, erscheint die Überschrift der Website innerhalb eines textarea-Elements. Das Lesen und Speichern der Daten muss natürlich zusätzlich implementiert werden.

Gruß, lotti.
__________________
Empfehlenswerte Links:
jsFiddle | JavaScript Patterns | RedBeanPHP | Mozilla Developer Network -/- W3C Validator | JSLint

Geändert von lottikarotti (08.05.2012 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 08.05.2012, 15:47
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke Lotti für die Info,

das klingt für mich leider ziemlich kompliziert.

Ehrlich gesagt bräuchte ich da eine ganz simple Lösung, also einfach irgendwo im Browser/Web Benutzername und Passwort eingeben, um dann die ganze Seite editieren zu können (ähnlich wie beispielsweise Page Hacker -- wobei dort die Seite natürlich nicht gespeichert wird).

Weiß bloß nicht, ob es sowas überhaupt gibt.

Ist aber auch nicht so schlimm, dann benutze ich halt einfach vorläufig mal Codeanywhere.

Danke und Grüße
Silber
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 12.05.2012, 20:40
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.990
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Gibt es. Nennt sich Content Management System (CMS). Weiter oben ist eins verlinkt.
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.05.2012, 20:56
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 64
Silber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja sieht gut aus. Aber wenn man die GESAMTE Seite editierbar halten will, wohl nicht so ideal.

MfG Silber
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit dem Positionieren der Login Div Cybertronic CSS 26 06.10.2009 21:51
[PROTOTYPE] Funktion erst beenden, wenn Ajax Aufruf abgeschlossen ist naitsab Javascript & Ajax 3 09.04.2009 15:41
Code einer bestehenden Funktion hinzufügen cybertron Javascript & Ajax 13 01.01.2009 15:53
Login per Ajax prüfen xm22 Javascript & Ajax 1 20.08.2008 16:54
[PHP] Funktion zum Optimieren von CSS Floele Serveradministration und serverseitige Scripte 2 13.08.2005 10:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.