zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Joomla - XHTML Katastrophe

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 16.09.2010, 14:08
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 19
Jörn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe den Doctype eben mal Probehalber auf HTML umgestellt, die Fehler die bleiben die gleichen, aber es kommen noch zwei Warnungen dazu:

Code:
Validation Output: 2 Errors 
 Line 6, Column 63: Bad value X-UA-Compatible for attribute http-equiv on element meta. 
  <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" />

✉ 
 Line 93, Column 24: Element name fb:like cannot be represented as XML 1.0. 
   <fb:like width="350"></fb:like>

✉ 
 Line 93, Column 24: Element fb:like not allowed as child of element div in this context. (Suppressing further errors from this subtree.) 
   <fb:like width="350"></fb:like>
Content model for element div:
Flow content.
bringt mich also auch nicht viel weiter

VG
Jörn
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 16.09.2010, 14:28
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.968
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Ich habe den Doctype eben mal Probehalber auf HTML umgestellt, die Fehler die bleiben die gleichen, aber es kommen noch zwei Warnungen dazu:

Code:
Validation Output: 2 Errors 
 Line 6, Column 63: Bad value X-UA-Compatible for attribute http-equiv on element meta. 
  <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" />

✉ 
 Line 93, Column 24: Element name fb:like cannot be represented as XML 1.0. 
   <fb:like width="350"></fb:like>

✉ 
 Line 93, Column 24: Element fb:like not allowed as child of element div in this context. (Suppressing further errors from this subtree.) 
   <fb:like width="350"></fb:like>
Content model for element div:
Flow content.
bringt mich also auch nicht viel weiter

VG
Jörn
Die ausgabe paßt nicht mit deinen Angaben zusammen, wieso steht da was von XML? Lieferst du das dokument als XML aus? Dann kannst du es natürlich nicht als HTML validieren. fb:like ist auch kein gültiges HTML.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 16.09.2010, 22:30
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 19
Jörn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Frage nach dem XML kann ich nicht beantworten. Keine Ahnung wo das herkommt.

Ich habe jetzt versuchsweise das Modul deaktiviert, um noch einmal mit dem w3c validator zu testen. Der Test war ohne Fehler mit XHTML 1.0 strict, das Plugin war aktiviert. Somit muß das Modul die beiden Fehler verursachen.

Das Plugin lädt eigentlich auch nur das Facebook JavaScript SDK. Die Erstellung des Buttons macht das Modul. Mal sehen was draus wird

VG
Jörn
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 17.09.2010, 09:01
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.985
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von protonenbeschleuniger Beitrag anzeigen
fb:like ist auch kein gültiges HTML.
Wie schon einmal gesagt. <fb:like> gibt den Facebook Like-Button wieder. Im Browser wird das per JavaScript an dieser stelle durch ein Gebilde aus div's, span's und so weiter ersetzt und wäre damit vailde. Der Validator lädt aber das JavaScript nicht mit und gibt daher an der Stelle den Syntax-Error aus. Wenn der Button bleiben soll, dann muss der TE wohl damit leben dass es an der Stelle nicht valide ist, dem Dokument und der Seite macht das nichts.

Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Das Plugin lädt eigentlich auch nur das Facebook JavaScript SDK. Die Erstellung des Buttons macht das Modul. Mal sehen was draus wird
Wie oben schon geschrieben. Soll der Button bleiben, so wird die Seite nie 100% validieren.
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 17.09.2010, 10:28
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.968
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ja gut, hatte ich überlesen. Trotzdem verstehe ich nicht diese Meldung aus dem Validator:
Code:
 Line 93, Column 24: Element name fb:like cannot be represented as XML 1.0. 
   <fb:like width="350"></fb:like>
Da kann was nicht stimmen, wenn Jörn auf HTML5 prüft, oder?
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 17.09.2010, 11:02
Benutzerbild von Praktikant
Semantikbremse.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 4.985
Praktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz seinPraktikant kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von protonenbeschleuniger Beitrag anzeigen
Da kann was nicht stimmen, wenn Jörn auf HTML5 prüft, oder?
Im html wird ganz oben XML spezifiziert. Vielleicht hängt es damit zusammen:
Code:
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de">
Aber da bin ich dann auch überfragt.

Ich habe allerdings auch einfach im Validator den Doctype auf html5 gesetzt
__________________
Rettet die Erde.... sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 11.12.2010, 03:42
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 11.12.2010
Beiträge: 1
dynamind befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Joomla

Hi Leute, ich hatte das selbe Problem.
Hat aber mit Joomla nix zu tun sondern liegt an der RDFa doctype des fblike buttons, sprich das HTML Tag fb:like ist unter XHTML1.1 eben nicht deklariert. Die Lösung des Problems findet Ihr hier:

Facebook Like Button - W3C Valid | Blog | Justin Norton - Freelance User Experience and Interactive Designer

ein Stück weiter unter wird genau erklärt wie man eine App-ID anlegt und seinen eigenen Button erstellt. Eine gute Idee ist jedenfalls noch von en_US auf de_DE umzustellen.

liebe Grüße

Jürgen

Geändert von dynamind (11.12.2010 um 12:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwörter
joomla, modul, plugin, valide, xhtml

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
XHTML 1.0 vs. XHTML 1.1 redplug (X)HTML 9 04.12.2009 13:37
Tabelle: Zellnhöhe im IE player CSS 48 05.10.2007 16:35
XHTML WWW und XHTML 1.1 MP / WAP2.0 prosac257 (X)HTML 4 23.10.2006 01:18
XHTML 1.1 "muss" als xml+xhtml verschickt / Diskus Boris (X)HTML 9 21.04.2005 17:08
noch mal xhtml Broken CSS 13 03.08.2003 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.