XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Offtopic (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Was tun Inhaltsklau? (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=62130)

laborix 20.08.2010 22:36

Was tun Inhaltsklau?
 
Hallo zusammen,

da ist jemand der meine Inhaltsseiten auf seiner Domain in einem iFrame präsentiert. Kann man das irgendwie unterbinden (eventuell per .htaccess)?

Laut Denic habe ich den theoretischen Besitzer dieser Domain, ein Telefonbuch Eintrag existiert nicht, ebenso gibt es keine Kontaktmöglichkeit über Formular oder E-Mail. Nur eine Postanschrift.

Welche Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung um dagegen vorzugehen?

MrMurphy 20.08.2010 23:23

Hallo,

technisch kenne ich keine Möglichkeit das zu unterbinden. Wenn der Homepage-Betreiber nicht greifbar ist bleiben nicht viele Möglichkeiten.

Du könntest z. B. den zuständigen Provider informieren. Seriöse Provider sperren dann die Homepage.

Du könntest die betroffenen Seiten bei dir etwas "unangenehm" für den Dieb abändern. Z. B. schriftlich darauf hinweisen, das der Inhalt gestohlen ist und nur auf deiner Homepage (mit Link) zulässig ist.

Oder nicht gerne gesehene Bilder einfügen, z. B. Pornos, oder ähnliches, was man auf seriösen Seiten nicht erwartet. Das hat bei mir immer geholfen, auch z. B. wenn meine Bilder bei Ebay von anderen direkt verlinkt wurden. Ob das möglich ist hängt natürlich davon ab, wie deine Homepage aufgebaut ist und ob die du betroffenen Seiten separieren kannst, damit die Bilder nicht auf deiner eigenen Homepage für deine Besucher auftauchen.

Gruss

MrMurphy

heiko_rs 20.08.2010 23:25

Du brauchst Dir gar nicht soviel Arbeit zu machen, denn Du kannst ganz einfach per .htaccess bzw. mod_rewrite den Referrer (d.h. die Domain der anderen Website) sperren.

laborix 20.08.2010 23:40

Zitat:

Zitat von heiko_rs (Beitrag 472511)
Du brauchst Dir gar nicht soviel Arbeit zu machen, denn Du kannst ganz einfach per .htaccess bzw. mod_rewrite den Referrer (d.h. die Domain der anderen Website) sperren.

Nach etwas Suchen im WWW habe ich folgende Lösung gefunden und eingebaut:
Code:

<!-- Unterbinden von Einbindung in fremde Seiten -->

<script type="text/javascript">
<!--
  if (top.location != self.location) {
    top.location = self.location.href
  }
//-->
</script>

Das scheint zu funktionieren, zumindest nachdem ich die Seite des Frame Betreibers erneut aufgerufen habe.

Das mit der .htaccess funktioniert doch nur dann, wenn ein Referrer übertragen wird oder nicht? Oder meinst du die IP der Frameseite über deny sperren?

heiko_rs 20.08.2010 23:47

IP funktioniert bei Frames nicht, und klar, ein Referrer muss natürlich übertragen werden, aber davon sollte man ja erstmal ausgehen (ich weiß ja nicht, wie "gerissen" der Inhaber der anderen Website ist bzw. ob er überhaupt die Möglichkeit hat, so weit in die Serverkonfig. einzugreifen).

Deine JS-Lösung funktioniert natürlich auch (sofern der Besucher JS aktiviert hat), und zusätzlich würde ich noch die mod_rewrite-Lösung nehmen - mehr kannst Du technisch erstmal nicht tun. Sollte aber eh in jedem Fall reichen!

Auf folgendem Link finden sich beide Lösungen (die per JS hast Du ja eh bereits): Unterbinden von Einbindung in fremde Seiten?

laborix 20.08.2010 23:51

Danke :)

LUEK! 21.08.2010 01:55

Guten Morgen!,

ich würde an deiner Stelle Content ausliefern, der den Dieb als Dieb identifiziert. Also weder Pornografie noch sonstiges in Richtung Illegalität, aber ein netter Hinweis ist doch auch gut.


LG,
LUEK!

Varus32 08.09.2010 10:50

Warum diskutiert ihr das so technisch? Die Seite ist dein geistiges Eigentum. Wenn der Betreiber der Seite in Deutschland sitzt, dann würde ich mit einem Anwalt mal Themen wie Unterlassung und Abmahnung besprechen? Da könnte ein saftiges Sümmchen herausspringen. Schließlich hat der Typ gegen das Urheberrechtsgesetz verstoßen. Wenn er kein Impressum hat mit Adresse, dann macht es das nicht besser für ihn, denn nach Telemediengesetz gilt Impressumspflicht.

Praktikant 08.09.2010 10:56

Es gibt halt Leute, die an einer "friedlichen" Lösung interessiert sind und nicht gleich mit dem Anwalt kommen. Zudem geht das so schneller, macht es einfacher. Der Punkt "Lektion" ist mindestens genauso groß, wenn plötzlich auf allen Seiten steht "Dieser Content wurde gestohlen." oder die Seite einfach leer bleibt.

Austen 08.09.2010 14:21

Neben IE8, Opera und Chrome unterstützt nun auch der Firefox x-frame-options. Dies scheint doch die gesuchte Lösung zu sein, oder?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2022