zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden Google Cookies nicht auf Subdomain?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.08.2010, 14:59
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 52
RolWg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Google Cookies nicht auf Subdomain?

Hallo zusammen,

der FX Firebug Pagespeed sagt mir:
"Serve static content from a cookieless domain" für diverse images,
obwohl ich diese extra von einer subdomain hole.
Ein paar Recherchen ergaben den Hinweis, daß dies am Google Analytics Traffic Code (GATC) liegen könnte.
Jetzt habe ich diesen angepaßt aber Pagespeed bleibt bei seiner Aussage.

Die image-Subdomain ist:
Code:
http://img.meine-domain.de
Die Domain ist logischerweise:
Code:
http://meine-domain.de
und
Code:
http://www.meine-domain.de
Der angepaßte (_setDomainName ...) GATC ist:
Code:
<script type="text/javascript">

  var _gaq = _gaq || [];

_gaq.push(
    ['_setAccount', 'UA-........-2'],
    ['_setDomainName', 'www.meine-domain.de'],
    ['_trackPageview']
);
  
  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();
</script>
Danke für jeden Hinweis
__________________
cu
RolWg
-------------------------------------------------
Mac Yosemite / Win7, Moz. FF, Opera, Thunderbird, ...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 17.08.2010, 17:54
Benutzerbild von derHund
durstiges Tier
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2004
Beiträge: 869
derHund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn du bei 'Serve static content from a cookieless domain' auf das + klickst, siehst du doch exakt, welche Bilder betroffen sind. Damit wäre dann erst einmal klar, an welchen Bildern es liegt.

Du kannst die Analyse auch mal auf 'Content only' beschränken. Dann weisst du zumindest ebenfalls, ob du unmittelbar verantwortlich bist.
__________________
Die Zeit hat ihre Kinder längst gefressen: hund (back in black) | ??? | ??? | ...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 18.08.2010, 08:51
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 52
RolWg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo 'derHund',
zunächst 'mal Danke für Dein Posting.
Zitat:
Zitat von derHund Beitrag anzeigen
Wenn du bei 'Serve static content from a cookieless domain' auf das + klickst, siehst du doch exakt, welche Bilder betroffen sind. Damit wäre dann erst einmal klar, an welchen Bildern es liegt.
Das stand nie infrage. Selbstverständlich weiß ich, daß man auf dieses 'Pluszeichen' klicken kann und daß dort die fraglichen Bilder aufgezählt werden. Sonst wüßte ich nicht, daß PageSpeed bestimmte Bilder anmeckert, _obwohl_ sie auf der Subdomain liegen.
Zitat:
Zitat von derHund Beitrag anzeigen
Du kannst die Analyse auch mal auf 'Content only' beschränken. Dann weisst du zumindest ebenfalls, ob du unmittelbar verantwortlich bist.
??? 'Content only'? Wo bitte sollte man das einstellen? Und was soll das bringen? Du meinst hier nicht G.Analytics, oder?

P.S.: PageSpeed hat die Grafiken auf der Subdomain trotz 'Seite neu laden und Cache überschreiben' im Firefox so lange angemeckert, bis ich die GA-Cookies händisch gelöscht habe. Bei der nächsten Abfrage war PageSpeed dann zufrieden, sprich: die fraglichen Images werden jetzt nicht mehr in 'Serve static ...' aufgelistet.

Danke und
__________________
cu
RolWg
-------------------------------------------------
Mac Yosemite / Win7, Moz. FF, Opera, Thunderbird, ...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.08.2010, 15:48
Benutzerbild von Manko10
Webstandardsevangelist
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2008
Beiträge: 351
Manko10 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schau dir mal nicht an, was PageSpeed sagt, sondern untersuche mal, was die Serverantwort der Bilde selbst sagt. Wenn dort kein Set-Cookie-Header ist, wird von deinen Bldern auch kein Cookie gesetzt.
Das Problem, das pagespeed schildert ist, dass es sich immer noch um dieselbe SLD handelt und je nach Gültigkeit des Cookies der Browser das von der Hauptdomain gesetzte Cookie evtl. auch an diese Adresse sendet. Zudem besteht meißt ein Limit gleichzeitiger Donwloads von einem Host. pagespeed emfpiehlt dir deshalb, eine komplett andere Domain zu nehmen. Wenn du das Geld dafür nicht ausgeben willst, ignoriere diese Meldung.
__________________
Take you Linux to the next level with Refining Linux
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.09.2010, 09:36
Benutzerbild von XHTMLvalid
IE OMG WTF
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Palma de Mallorca
Beiträge: 161
XHTMLvalid wird schon bald berühmt werden
Standard

Hier gibts auch paar mehr info's

http://www.cookielessdomain.com/blog...-your-website/
__________________
XHTML-Valid-Websites.com | CookielessDomain.com | Stop-Supporting-IE6.com
if (browser == IE) { sucks(big); } else { nice(site); }
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Google Analytics rechtswidrig? EvT Offtopic 41 23.07.2008 19:12
Google earth (maps): Abmahnwelle EvT Offtopic 1 04.03.2008 21:07
Erklärung Subdomain - wie funzt's? poppihasi Serveradministration und serverseitige Scripte 2 21.12.2007 08:57
Google Maps einbinden: per Javascript oder per Iframe? AndreasB Barrierefreiheit 0 03.12.2007 00:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.