zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Dropdown-Menü ohne Skripte und Google-konform

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 11:12
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 85
rw1981 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dropdown-Menü ohne Skripte und Google-konform

Hallo zusammen,

ehrlich gesagt bin ich ein wenig verwirrt.

Es geht um Dropdown-Menüs, die lediglich mit css und ohne JS auskommen sollen.
Und es geht um die Indexierung bei Google trotz Verwendung von display:none.

In unzähligen Blogs und anderen Hilfen wird die Möglichkeit vorgestellt Dropdown-Menüs ohne JS und mit Hilfe von display:none oder großem negativen margin zu erstellen.

Unzählige Threads beschwören, dass diese Methode zu einem Ausschluss bei Google führen wird.
Genauso viele Threads beschwören aber, dass dies keinen Einfluss auf die Indexierung bei Google hat.

Die Befürworter zitieren Google, die angeblich nur die Seiten ausschließen, die zudem z.B. mit einer hohen Keyword-Dichte im ausgeblendeten Bereich auffallen.
Außerdem geben Sie den Tipp display:none und Co lediglich in der css-Datei zu verwenden und diese für die robots zu sperren.



Ich kann das alles nicht beurteilen und würde von euch gerne folgendes wissen:


-Ist diese Diskussion heute noch aktuell – weiß man mittlerweile wie Google auf display:none im Zusammenhang mit Menüs reagiert?

-Wie kann man ein Drop-Down Menü ohne java script erstellen und dennoch Google-konformes css verwenden?





TAUSEND DANK für Eure Hilfe

LG
Rene
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 11:38
Benutzerbild von hubspe
Eisen 7 ole....
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Passau
Beiträge: 7.087
hubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Moin,

JS brauchst du eh nur für den IE 6, ist imho also zu verschmerzen.

Ich verwende diese Methode für Dropdowns.
Da brauche ich kein display:none;

Stu Nicholls hat eine Methode mit reinem CSS auch für den IE6 entwickelt. Da werden über Cond. Comments Tabellen für den IE6 eingefügt.
Da sollte man aber schon genau wissen was man tut.
Da bleibe ich lieber bei obiger Methode.
__________________
Ein mehrfacher Gruß aus dem Südosten
Klaus
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 11:47
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 85
rw1981 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hey Klaus,

vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort!

Also mir wäre es schon sehr wichtig, wenn das ganze ohne js im IE6 funktioeren würde.


Bei deinem Entwurf verwendest du auch "left:-9999px;".

Bekommst du hier keine Probleme mit Google?

Viele Grüße
Rene
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 12:16
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.778
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

rw1981, was du in deinem Ausgangsposting schreibst, ist nur vage. Nenn doch mal deine Quellen.
Google schreibt zu verborgenen Links:
Hidden text and links - Webmaster Tools Help
Bist du der Ansicht, ein Dropdownmenü hat den Zweck, den Besucher zu täuschen oder ihm etwas vorzuenthalten?

JavaScript und display:none sind weniger ein Google-Problem als ein Besucher-Problem -- denn für manche Besucher ist derartiges nicht zugänglich.

Aus einem Thread im Sitepoint-Forum ist eine Technik für Dropdowns hervorgegangen, die ohne "offensichtliches" Ausblenden funktioniert -- und im IE6 ohne Script und ohne CC-Tabellen. Diese Technik findet man bei Stu Nicholls unter "All NEW menu system". Der Vorteil dieser Technik: auch ohne Script per Tastatur zugänglich (also wieder geht es nicht um die Suchmaschine ...)

Insgesamt würde ich sagen: Wenn du Angst davor hast, wegen verborgener Links von Google rausgekickt zu werden, dann darfst du eben kein Dropdownmenü verwenden. Es ist ja die Natur eines solchen Menüs, dass etwas Verborgenes erst auf "Anforderung" angezeigt wird.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 12:37
Benutzerbild von Cocoon
position: relative;
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 156
Cocoon wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von hubspe Beitrag anzeigen
Ich verwende diese Methode für Dropdowns.
Ich weise vorsichtshalber darauf hin, dass der Beispielcode dieser Seite Fehler enthält:

Code:
<ul id="navi">
    <li><strong class="aktiv">Startseite</strong></li>
    <li><a href="#">Galerie</a><li>
        <ul>
            <li><a href="#">Fotos</a></li>
            <li><a href="#">Gemälde</a></li>
            <li><a href="#">Grafiken</a></li>
        </ul>
    </li>
    <li><a href="#">Kontakt</a></li>
    <li><a href="#">Links</a></li>
        <ul>
            <li><a href="#">Gute</a></li>
            <li><a href="#">Schlechte</a></li>
        </ul>
    </li>
    <li><a href="#">Impressum</a></li>
</ul>
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 12:39
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 85
rw1981 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Oh je, ich hoffe ich bekomme noch einige Quelle zusammen:

Oft zitiert und der Auslöser meiner Sorge ist diese Seite, auf der das Löschen vom Index durch die Nutzung von display:none beschrieben wird.


Aussage, dass display:none zu keinem Ausschluss aus dem google-Index führt
Hier ein Kommentar (ganz unten), der das bestätigt.


Mein Ziel ist eine Navi nach diesem Vorbild , welches dies hier als Quelle hat.


PS: Natürlich sind javascript und display:none ein "Besucherproblem". Es käme jedoch ein weiteres Problem hinzu, wenn die Seite nicht mehr bei google zu fidnen ist
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 12:41
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Anstelle von display: none kann man auch visibility: hidden setzen
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 12:46
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 85
rw1981 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fricca Beitrag anzeigen
Google schreibt zu verborgenen Links:
Hidden text and links - Webmaster Tools Help
Bist du der Ansicht, ein Dropdownmenü hat den Zweck, den Besucher zu täuschen oder ihm etwas vorzuenthalten?
Danke für den Link - dieser wirft ein paar Fragen auf

Habe ich es richtig verstanden, dass google nicht pauschal Seiten sperrt in denen display:none vorkommt?
Anscheinend wird hier manuell auf Bösartigkeit geprüft...

Zumindest müssten sie dann aber Möglichkeiten haben zu unterscheiden, ob es sich um einen Spam-Versuch handelt oder z.B. um den Teil einer Navi.


Kann ich das Thema also getrost abhaken, weil ich mir hier keine Sorgen machen muss oder sollte ich display:none bei der Navi unbedingt
vermeiden?

Das ist mir leider noch nicht ganz klar...
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 12:48
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 85
rw1981 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Boris Beitrag anzeigen
Anstelle von display: none kann man auch visibility: hidden setzen
Wenn google bei display:none Probleme machen würde, würden die das bei visibility:hidden sicher auch tun...

Würdet ihr die css-Datei für robots sperren?


OFFTOPIC
Ich sehe gerade, dass du ein Nachbar bist - ich komme aus Zuffenhausen...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 16.06.2010, 13:17
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.858
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Boris Beitrag anzeigen
Anstelle von display: none kann man auch visibility: hidden setzen
Ist allerdings ebenfalls weder Screenreader- noch Google-sicher. pos. abs. ins Nirwana ist immer noch die beste Methode (für Screenreader allemal). Oder, wenn man ganz sicher gehen will, versteckt man die einzublendende Subnavi im Normalzustand unter dem Header oder dem Content o.ä. (das würde Google garantiert nicht begreifen, da es dabei noch nicht einmal einen "verdächtigen" Wert wie -9999px gibt).
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)

Geändert von heiko_rs (16.06.2010 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Stichwörter
display, drop down, drop-down, dropdown, google, java script

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darstellungsproblem flohpapa CSS 3 16.12.2009 09:55
DropDown Menü verschwindet andre-ne CSS 2 18.11.2009 11:44
dropdown menü einbauen PatrickM CSS 6 07.01.2008 17:13
Suche CSS Dropdown Menü Lloyd Larkin CSS 0 11.10.2006 21:50
Mysteriöses in CSS Dropdown Menü ph!L CSS 3 21.07.2006 13:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:53 Uhr.