zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Grafik, Design, Typografie
Seite neu laden Wie sieht eine Webseite in verschiedenen Browsern aus

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.05.2010, 16:09
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 10
TreasureZone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Wie sieht eine Webseite in verschiedenen Browsern aus

Hallo,

ich habe mich immer gefragt, wie man relativ schnell und einfach testen kann, wie eine Webseite in verschiedenen Browsern angezeigt wird.

Letzte Woche habe ich herausgefunden, dass ich bei HTML / HTML5 / XHTML / WCAG Validator with Spell Check, Links Check and Screenshots und Check Browser Compatibility, Cross Platform Browser Test - Browsershots Screenshots von verschieden Browsern erstellen kann.

In meinem heutigen Blogartikel zeige ich, wie meine Webseite (angeblich) in neun verschiedenen Browsern angezeigt wird. Eine Webseite in neun wichtigen Browsern anzeigen | TreasureZone

Nun Frage ich mich, ob das auch wirklich alles so stimmt. Ich selbst verwende Firefox 3.6 in Kombination mit XP. Es wäre schön zu erfahren, ob jemand bestätigen kann, dass meine Webseite in den anderen Browsern tatsächlich so angezigt wird.

Viele Grüße
Jan
__________________
Meine Spielwiese für SEO, WordPress Webdesign und Co:
TreasureZone
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 18.05.2010, 12:22
Benutzerbild von alexplus
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 49
alexplus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schöner Werbebeitrag für dein Blog

Muss man wirklich Browser wie Konqueror berücksichtigen? Das finde ich nicht.

Ich finde, es ist viel wichtiger, dass die Webseite grundsätzlich validiert. Das ist die halbe Miete. Und die andere Hälfte erledigt mein aktueller Firefox, mein Opera und Safari sowie der IE 8 und der IE 6 mit einem virtualisierten XP.

Die Erfahrung zeigt sogar: Alles was unter FF/Gecko läuft, im IE 8 funktioniert und im IE 6 keinen Schaden anrichtet, wird auf allen anderen Browsern optimal angezeigt. Die aktuellen Layout Engines sind ja alle weitgehend standardkonform. Und wer zum Surfen was exotisches benutzt, ist selbst schuld.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 18.05.2010, 16:42
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 10
TreasureZone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo alexplus,

Die Validierung finde ich auch extrem wichtig und mir ist klar, dass meine Seite diesbezüglich noch verbessert werden muss.

Ich verwende bisher WordPress und ein kostenloses Template, das ich demnächst durch ein besseres ersetzen möchte. Das werde ich dann nach meinen Vorstellungen über Child Themes anpassen. Dabei werde ich auch auf valides XHTML und CSS achten. Bis dahin lohnt sich das für mich nicht wirklich.

Danke für den Tipp auf welche drei Browser ich besonders achten sollte. Gilt dass auch für CSS3 und HTML5 oder muss ich da in Zukunft irgendwelche Besonderheiten beachten?

Ich bekenne mich übrigens schuldig, aus Macht der Gewohnheit XP zu benutzen . Das hat so seine Vorteile, wenn man sich an manche Programme erst mal gewöhnt hat.

Viele Grüße
Jan
__________________
Meine Spielwiese für SEO, WordPress Webdesign und Co:
TreasureZone
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18.05.2010, 18:45
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.497
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
... Muss man wirklich Browser wie Konqueror berücksichtigen? Das finde ich nicht. ...
Ja, und die vielen anderen.

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
... Und wer zum Surfen was exotisches benutzt, ist selbst schuld.
Nun, nehmen wir iCab auf dem Mac. Der hat lange bevor irgendein Windows Browser etwas auf die Reihe gebracht hat, Webgeschichte geschrieben. Nehmen wir Konqueror, ja Konqueror, dessen Unterbau KHTML zeitweise mit Safari Webkit ein Entwicklerteam bildete.

Auf jeden Fall sollte ein Webseiten Gestalter/Designer auf dem Laufenden sein und das Ergebnis Crossbrowser kompatibel sein.
__________________
Personal stuff

Geändert von laborix (28.07.2010 um 12:24 Uhr) Grund: Link auf die neue URL angepasst
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.05.2010, 19:03
Benutzerbild von alexplus
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 49
alexplus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei neuen Standards sollte man weitestgehend auf die Abwärtskompatibilität achten. Z.B. ist der Schaden relativ gering, wenn du einem Element runde Ecken zuweist, diese aber in älteren Browsern einfach ignoriert werden. Anders ist es, wenn du CSS oder HTML so benutzt, dass die Seite in älteren Browsern nicht mehr funktioniert. Z.B., wenn du ein Video via HTML5 einfügen willst, das ältere Browser folglich nicht anzeigen können.

@laborix dann werfen wir doch mal einen Blick auf die Verteilung der vielen anderen. Ich möchte auch nicht behaupten, dass es richtig ist, ca. jeden 200. Besucher (zumindest nach dieser Statistik) von der Seite auszuschließen...

Aber cross-browser-kompatibel heißt auch nicht, dass sämtliche Layout Engines sämtlicher Versionsnummern berücksichtigt werden müssen. Und wer in FF, Opera, IE und Safari testet, testet mit den wesentlichen,weitgehend standardkonformen Layout Engines (Gecko, Presto, Trident und Webkit). Nur weil man nicht jeden popeligen Browser testet, heißt das nicht, dass die Seite darin nicht funktioniert. Und wenn doch, dann baut der Renderer Mist.

Doch das darf jeder gerne für sich entscheiden. Ich persönlich finde, Extrawürste gibt's für den Internet Explorer schon genug, da können andere Browser ruhig hinten anstehen. Gibt ja auch besseres zu tun.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.05.2010, 19:52
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.497
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
... wenn du einem Element runde Ecken zuweist, diese aber in älteren Browsern einfach ignoriert werden.
Cheers, der einzige Browser der runde Ecken nach W3C CSS umsetzt, ist Opera ab V 10.51 Safari, Firefox und Konqeror nutzen ihre eigene Definition, die eventuell der CSS Spezifikation entspricht. Man sollte dabei nicht vergessen, das CSS 3 noch ein Working Draft ist.

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
Anders ist es, wenn du CSS oder HTML so benutzt, dass die Seite in älteren Browsern nicht mehr funktioniert.
Zum Beispiel Netscape 4.7x mit "@import" oder "media=screen, projection" aushebeln.

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
Z.B., wenn du ein Video via HTML5 einfügen willst, das ältere Browser folglich nicht anzeigen können.
HTML5, muss ich nur den Doctype ändern und fertig. Will ich aber nav, aside, figure und article benutzen, wird es selbst bei aktuellen Browsern sehr eng.

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
@laborix dann werfen wir doch mal einen Blick ...
Traue nie einer Statistik, sie könnte gefälscht sein. Spass beiseite, wenn ich eine Log-Analyse (Abfrage von 73 verschiedenen Browsern) mache, so ist doch sehr erstaunlich, was da so alles bei mir auftaucht. Abgesehen von Mobile Phone, PDA und Spielekonsolen (die nicht zu den 73 abgefragten Browsern gehören).

Zitat:
Zitat von alexplus Beitrag anzeigen
... Doch das darf jeder gerne für sich entscheiden. Ich persönlich finde, Extrawürste gibt's für den Internet Explorer schon genug, da können andere Browser ruhig hinten anstehen.
Guggst du hier:

CSS 1 Element "width" Problem mit Opera und Konqueror
Listenproblem mit Safari 3.x und Konqueror 3.x

Das sind nur zwei Beispiele, was aktuelle Browser so anstellen. Nebenbei, @font-face funktioniert sogar mit Microsoft Internet Explorer 5.01

Du hast recht, soll jeder für sich selber entscheiden.
__________________
Personal stuff

Geändert von laborix (28.07.2010 um 16:11 Uhr) Grund: Links auf die neue URL korrigiert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem: CSS falsch aufgebaut? Verschiedene Darstellungen in verschiedenen Browsern Aragon CSS 6 07.03.2010 19:52
CSS in verschiedenen Browsern klausschwaben CSS 1 29.07.2008 15:04
Schriftunterschiede in verschiedenen Browsern gh23 CSS 1 28.01.2008 22:17
Webseite mit verschiedenen Browsern testen MJA Offtopic 4 22.12.2006 10:52
Online-Tool zur Anzeige mit verschiedenen Browsern? ollo CSS 6 11.05.2005 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.