zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Frameset über CSS steuern

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.03.2010, 21:55
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Bochum
Beiträge: 6
MadBall befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Frameset über CSS steuern

Hallo,

Ich habe da ein Problem mit dem Frameset.
Ich habe meine Seiten in drei Frames aufgeteilt, es besteht aus einen Kopfbereich für das Banner, einen Frame links für die Navigation, und dem Hauptfenster.

Ich kenne die Nachteile von Seiten die Frames benutzen schon recht gut und weiß darum auch das es besonders bei Suchmaschinen zu Problemen kommt.
Ich benutze Frames weil ich es einfach nicht mag wenn das Banner beim scrollen verschwindet, besonders beim Menü finde ich das extrem lästig, denn immer wenn man es braucht ist es weit oben wenn man viel gescrollt hat und man muss erst mal wieder ganz hoch scrollen.

Das Problem um das es geht ist das verschiedene anzeigen bei Firefox zu IE.
Im IE wird alles etwas größer angezeigt, im Firefox wird alles in angemessener Größe angezeigt aber im IE sieht es dann sehr groß aus.
Durch eine IE Weiche lassen sich die Styls für Firefox und IE getrennt einstellen, nur bei den Frames habe ich noch keine Lösung gefunden, habe schon alles mögliche versucht aber es gelingt mir nicht die Frames über CSS zu steuern.

Ich habe schon Codes für Frames über CSS gefunden aber wenn ich sie benutzen will habe ich extrem viel Arbeit die Website umzubauen.

Hier nun die Codes für mein Frameset.
HTML-Code:
<frameset framespacing="0" border="0" frameborder="0" rows="130,*">
  <frame name="Banner" scrolling="no" noresize target="Inhalt" src="Banner-Startseite.htm">
  <frameset cols="190,*">
    <frame name="Inhalt" target="Hauptframe" scrolling="auto" noresize src="Inhalt-Startseite.htm">
    <frame name="Hauptframe" scrolling="auto" noresize src="TextStartseite.htm" target="_top">
  </frameset>
  <noframes>
  <body>

  <p>Diese Seite verwendet Frames. Frames werden von Ihrem Browser aber nicht 
  unterstützt.</p>

  
  </noframes>
</frameset>
Es sollen zwei Werte über CSS gesteuert werden so das ich über IE Weiche für IE andere Werte verwenden kann.
rows="130,* und cols="190,* , diese zwei Werte sollen über CSS zugewiesen werden.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand eine Lösung für mein Problem geben kann.

LG MadBall
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 03:37
Benutzerbild von Thielo
Web Ninja
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Stuttgart oder so
Beiträge: 3.378
Thielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein Lichtblick
Standard

Frames sind einfach hässlich und nicht mehr zeitgemäß.. so der musste raus....

ich werde jetzt ganz bewusst mal nicht so auf dein Problem eingehen sondern auf einen anderen Aspekt deines beitrages eingehen:
Zitat:
Zitat von MadBall Beitrag anzeigen
Ich benutze Frames weil ich es einfach nicht mag wenn das Banner beim scrollen verschwindet, besonders beim Menü finde ich das extrem lästig, denn immer wenn man es braucht ist es weit oben wenn man viel gescrollt hat und man muss erst mal wieder ganz hoch scrollen.
Es ist ja nicht so das es da nicht genügend abhilfe per CSS und Javascript gäbe.
Hier mal die mögliche Lösung per CSS: SELFHTML: Stylesheets / CSS-Eigenschaften / Positionierung und Anzeige von Elementen
__________________
Hier ein immer gültiges Statement: Überarbeite deine Code, lerne die Grundlagen, widersprich mir nicht, wehre dich nicht, ich habe Recht, wir sind Lolgion, wir sind viele.. potato...
All meine Angaben sind ohne Gewähr, es könnte also trotz meiner Unfehlbarkeit dazu kommen dass ich falsch liege

www.richard-thiel.de | Müssen Websiten überall gleich ausschauen?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 05:38
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Bochum
Beiträge: 6
MadBall befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

Naja Meckerschaf passt schon ganz gut denke ich.

Das Frames nicht gerade Modern sind weiß ich ja selber, aber ich würde nicht gleich sagen das es hässlich ist.
Natürlich gibt es bessere Lösungen als es mit Frames zu gestalten, habe mir deinen Link angesehen und mir wurde auch sehr schnell klar was du mir klar machen wolltest.

Die Nachteile von Frames kenne ich, und es gefällt mir auch gar nicht das ich diesen Nachteil in kauf nehmen muss wenn ich Frames verwende.
Noch habe ich das was ich unter deinen Link gesehen habe nicht ausprobiert, aber wenn es das ist was ich denke dann ist es eine Möglichkeit eine Seite auch ohne Frames so zu gestalten das sie wie eine Seite mit Frames aussieht und funktioniert.

Diese Lösung bedeutet für mich nun ganz bestimmt viel Arbeit, es bleibt einen auch nichts erspart dabei wäre es so schön einfach gewesen wenn ich für mein Problem die Lösung bekommen hätte die ich gesucht habe.

Nun was solls, ich habe mir alles selber beigebracht und bin dabei in der Steinzeit angefangen, aber trotzdem versuche ich immer wieder etwas mit moderneren Mitteln zu schaffen und neues zu erlernen.
Wenn ich irgendwann richtig gut bin dann tue ich so als hätte ich das alles schon immer gewusst.

Danke für deine Hilfe, kann schon sein das mich das weiter bringt als das was ich eigentlich haben wollte.

Hm und Javascript, da sagte man mir das so was auch nicht mehr zeitgemäß wäre. Gut das die Lösung aus CSS besteht.
__________________
LG MadBall
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 07:10
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Bad Schmiedeberg
Beiträge: 1.397
regloh wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von MadBall Beitrag anzeigen
Hm und Javascript, da sagte man mir das so was auch nicht mehr zeitgemäß wäre.
Wie kommt man denn auf sowas? Die Aussage dieses Jemand halte ich für falsch.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 07:45
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.457
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard

Ich habe mir auch alles selbst beigebracht, mich auf den Hosenboden gesetzt
und gelernt. Zeitgemäßes HTML/CSS spart im Endeffekt sehr viel Arbeit (und Code).

Ich verwende auch frames, manchmal geht es nicht anders (URL verdecken,
Adobe Reader). Die lassen sich aber alle auch per CSS in den Griff bekommen,
weil ich sie nicht für andere Zwecke wie sie geacht waren, verwende.

Ein feststehender Header ist in HTML/CSS recht einfach.

Nenne die frames mal div. Eins oben quer, eins links, in den Rest kommt der
Inhalt. Wenn der Header über die ganze Breite gehen soll, einfach eine div
mit dem ganzen Kram notieren.

Dann eine links mit einer festen Breite, der gibst Du ein float mit, damit der
Rest sich daneben automatisch einppasst.

Probier's halt mal.

Wir helfen gerne, aber sind keine Auskunftei. Missionieren ist aber immer drin
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 08:16
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.626
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von MadBall Beitrag anzeigen
Ich benutze Frames weil ich es einfach nicht mag wenn das Banner beim scrollen verschwindet, besonders beim Menü finde ich das extrem lästig, denn immer wenn man es braucht ist es weit oben wenn man viel gescrollt hat und man muss erst mal wieder ganz hoch scrollen.
Siehst Du, ich finde es lästig, wenn neben einem Langen Text noch eine Navi oder Sidebar oder irgendwas ist, was sich am ende noch nicht einmal mitbewegt. Das irritiert mich ziemlich.

Wenn du wieder zurück zum Seitenanfang willst, drücke doch einfach die Pos1/Home-Taste auf deiner Tastatur, oder bau einen Sprunglink ein
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 10:02
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Bochum
Beiträge: 6
MadBall befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich denke wirklich sehr darüber nach Seiten in Zukunft anders zu gestalten, ob ich meine bestehende Seiten auf die neuen Codes so umstellen kann das sie genau so aussehen wie jetzt weiß ich noch nicht aber ich arbeite daran und es geht auch vorwärts.

Das Problem mit den Frames habe ich eigentlich schon durch die Hilfe von Thielo ganz gut lösen können, nun muss ich erst mal einiges ausprobieren und umbauen.

Das Problem mit den Frames habe ich nun erst einmal so gelöst.

HTML-Code:
 <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN">
<html>
<head>
<title>Test</title>
<style type="text/css">
body { margin:0; padding:0; height:1000px ; overflow: auto;  }
div { border:0px solid #888; }

#a1 { position:fixed; top:160px; left:0px; width:150px; height:100%; background-color:#130694; }
#a2 { position:fixed; top:0px; left:0px; width:100%; height:160px; background-color:#1708a6;  }
#a3 { width:91%; height:100%; position:absolute; top:160px; left:150px; background-color:#6151ff; }

</style>
</head><body>

<div id="a3"><font color="#ffffff"> Seiteninhalte</div>
<div id="a1"><font color="#ffffff"> Menü</div>
<div id="a2"><font color="#ffffff"> Banner</div>

</body></html>
__________________
LG MadBall
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 30.03.2010, 15:57
Michael Walter
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 237
Walter IT-Services befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Siehst Du, ich finde es lästig, wenn neben einem Langen Text noch eine Navi oder Sidebar oder irgendwas ist, was sich am ende noch nicht einmal mitbewegt. Das irritiert mich ziemlich.

Wenn du wieder zurück zum Seitenanfang willst, drücke doch einfach die Pos1/Home-Taste auf deiner Tastatur, oder bau einen Sprunglink ein
100% Agree.
Einfach nur lästig und irretierend.
__________________
Walter IT-Services
Michael Walter

http://www.walter-it.de
http://blog.walter-it.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 CSS Files -> 1 CSS File Habi CSS 7 17.02.2010 15:25
Verschachteln und Erweitern von CSS? DerJo CSS 4 25.01.2010 18:07
IE 6 erkennt seine CSS Datei nicht Perelina (X)HTML 4 07.08.2009 18:56
Eric Meyer's CSS Petty Ressourcen 0 21.11.2005 08:18
Mozilla ignoriert externes css DarkWanderer CSS 9 22.09.2005 11:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.