zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Ressourcen
Seite neu laden Schulung zum Thema Barrierefreies/-armes Webdesign (mit Zertifikat)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.03.2010, 10:52
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 990
psycho_dmr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Schulung zum Thema Barrierefreies/-armes Webdesign (mit Zertifikat)

Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem guten anbieter für Schulungen zum Thema Barrierefreies/-armes Webdesign. Da unser Kunde "supersicher abgesichert" sein will, benötige ich hinterher ein Zertifikat, dass ichs "kann"

gibts da gute schulungen, die nicht auf anfänger zugeschnitten sind, sondern bereits fortgeschrittenen entwicklern die möglichkeit geben die letzten kniffe in dem bereich zu erlernen? bzw kennt jemand welche?

MFG psy-
__________________
Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie verdient war.
Gaius Cornelius Tacitus (um 55 - nach 115), römischer Historiker und Politiker
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 25.03.2010, 19:41
#
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.092
IChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Der Tenor lautete zuletzt, Zertifikate seien so deutsch wie bürokratisch und so teuer wie nichtssagend. Lernen sei seit der Schule schon doof, das Leben selbst sei Lehre genug, der Rest sei googlebar. Und wer gut sei, werde sich im Markt behaupten. Habe ich ein gutes Argument vergessen?
__________________
Ingo Chao

Buch: Fortgeschrittene CSS-Techniken
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 26.03.2010, 09:03
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 990
psycho_dmr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

weiß ich, aber manchmal ist es schwierig sowas dem kunden zu verklickern.

ausserdem glaube ich auch schon viel zu wissen, habe mir viel ergooglet (ich komme ja ursprünglich selber aus diesem forum bzw habe hier sehr viel gelernt) und ausprobiert, mir fehlt aber schlicht die zeit jetzt in weiteren x wochen mir den rest anzueignen und meine agentur hat mir angeboten die schulung zu zahlen — also warum nicht?

das zertifikat soll am ende nicht das problem sein. erstmal einen guten workshop finden.
__________________
Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie verdient war.
Gaius Cornelius Tacitus (um 55 - nach 115), römischer Historiker und Politiker
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26.03.2010, 09:09
#
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.092
IChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Tatsächlich teile ich die oben angeführten Meinungen nicht.
__________________
Ingo Chao

Buch: Fortgeschrittene CSS-Techniken
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.03.2010, 11:46
Benutzerbild von David
auch, ja!
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 2.626
David ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer AnblickDavid ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von psycho_dmr Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem guten anbieter für Schulungen zum Thema Barrierefreies/-armes Webdesign. Da unser Kunde "supersicher abgesichert" sein will, benötige ich hinterher ein Zertifikat, dass ichs "kann"

gibts da gute schulungen, die nicht auf anfänger zugeschnitten sind, sondern bereits fortgeschrittenen entwicklern die möglichkeit geben die letzten kniffe in dem bereich zu erlernen? bzw kennt jemand welche?

MFG psy-
Ist nicht die BITV so eine Art Zertifikat? Wenn man sich strikt an diese Verordnung hält und dem Kunden das so komuniziert kann er doch immer noch von einem dritten die Einhaltung überprüfen lassen wenn er denn supersicher abgesichert sein will.
__________________
github | http://dnaber.de
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.03.2010, 13:07
Benutzerbild von hubspe
Eisen 7 ole....
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Passau
Beiträge: 7.087
hubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Ist nicht die BITV so eine Art Zertifikat?
jep, mann kann beim BIK Websites zertifizieren lassen, ist aber nicht ganz billig.
__________________
Ein mehrfacher Gruß aus dem Südosten
Klaus
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28.03.2010, 23:16
{ display: random;}
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5.042
andir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von IChao Beitrag anzeigen
Der Tenor lautete zuletzt, Zertifikate seien so deutsch wie bürokratisch und so teuer wie nichtssagend. Lernen sei seit der Schule schon doof, das Leben selbst sei Lehre genug, der Rest sei googlebar. Und wer gut sei, werde sich im Markt behaupten. Habe ich ein gutes Argument vergessen?
..........

Zitat:
Zitat von IChao Beitrag anzeigen
Tatsächlich teile ich die oben angeführten Meinungen nicht.
Schön vorbereitet Aber ein brauchbarer Workshop für die genannte Zielgruppe ist mir auch nicht bekannt ( ich gebe zu, interessiere mich als Hobbyist auch nicht dafür)
Bleibt, den Weg zu gehen, den Klaus vorgeschlagen hat:



Zitat:
Zitat von hubspe Beitrag anzeigen
jep, mann kann beim BIK Websites zertifizieren lassen, ist aber nicht ganz billig.
DAS hier ist noch teurer und trifft wohl nicht ganz zu:

http://www.init.zhaw.ch/fileadmin/us...esWeb_tags.pdf



... oder eben die bekannten automatisierten Tests als Referenz aufzuweisen / nachzuweisen. Das ist bekanntermaßen nur die halbe Miete.

Überzeugungsarbeit beim Kunden ist angesagt
__________________
Grüsse Andreas- auch mal wieder da...

Design isn't about the tools, it's about creating the best experience for the user. A design should be based on usability, accesibility, aesthetics, but never on floats, lists or background images. ( by Cameron Adams)
Wiedergelesen: > hier und hier

[Foren-Links] Dein Post? Klar, DAS vorher gelesen? Hilft. ## User-Landkarte
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Generelle Fragen zum Thema images und Webdesign :) Forgetta (X)HTML 1 03.08.2010 14:58
18.11.2008 kostenfreier Infotag: Barrierefreies Webdesign htmlstar Barrierefreiheit 0 20.10.2008 13:38
Video zum Thema Barrierefreies Webdesign Webstandard Barrierefreiheit 11 27.11.2006 13:41
Foren und Blogs zum Thema Webdesign Lloyd Larkin Offtopic 1 05.03.2006 14:12
Scrollbares Textfeld mit purem CSS Dancer CSS 6 24.01.2005 15:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:37 Uhr.