XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Offtopic (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Das neue alte CSS4You (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=60600)

Thielo 16.03.2010 22:43

Das neue alte CSS4You
 
So ich nochmal hier die Informationen die vielleicht einigen gefehlt haben:

Ich habe mit Mike gemailt. Das Ergenis ist, das er die Seite nicht abgeben möchte und das er auf jedenfall was ändern will!
So, da er alleine ist, ist er der Hilfe nicht ebgeneigt.

Was ich letztenendes damit sagen will ist: Wir müssen kein neues Projekt daraus machen. Das ganze ist letztenendes insofern (grad alles nur meine Meinung) gut, da wir nun nicht von 0 beginnen müssen und wir a) einen weiteren Mitstreiter haben b) wir kein Konkurrenz Projekt zu css4you sind.

Das ganze soll auf einem Wiki basieren (so Mike bisher), es müsste viel umgebaut werden. Vielleicht (aber auch wirklich nur vielleicht) wäre auch ein neuer Name drinn, das müsste man aber mal besprechen und alle müssen an einem Strang ziehen (zumindest meistens).

Eure Meinung hier rein und weiter gehts, ich brauche immernoch eure mailadressen, von denen die mitmischen möchten bei der ganzen Sache.

Gruß
Richard

Pablo 16.03.2010 23:02

Nur zur Form, die Idee ist gut ;) :
Wiki? Muss das sein? Klar, Wikis sind hipp und cool, aber auch funktional?
Nachteile die ich in einem Wiki sehe:
  • sehr viele überflüssige Funktionen und Links -> Verwirrung wenn man schnell eine Info von der Seite braucht und sich erst durch 30 Links in der Sidebar und 10 Tabs, etc. kämpfen muss
  • Ein Wiki System wird erst sinnvoll bei sehr vielen Autoren; auch wenn wir es gerne hätten, mehr als 5-10 Leute werden es auf keinen Fall sein, die aktiv an der Seite arbeiten. Dann lieber ein CMS mit ordentlicher Rechteverwaltung und Versionierung
  • Ein Wiki ist nicht strukturiert. CSS schon. Auf so einer Seite braucht man eine gewisse Struktur drin, die man mit den rudimentären Kategorien eines Wikis einfach nicht hinbekommt.

Wie schon in Punkt zwei gesagt, wäre ich also eher für ein richtiges CMS wo jeder Editor seinen eigenen Account bekommt.

inta 16.03.2010 23:08

Das mit dem Wiki hatte ich hauptsächlich in den Raum geworfen, weil ich selten Zeit habe und somit nichts versprechen kann und meine Hilfe nicht zusagen kann und möchte. Bei einem offenen System (wie auch immer das aussehen mag), könnte man sich einfach anmelden und etwas beitragen wenn man gerade Zeit hat. Das Problem an einem geschlossenen System ist, dass man in einigen Jahren wieder vor dem gleichen Problem steht wie CSS4You im Moment, wenn die meisten oder gar alle abspringen.

Scheppertreiber 16.03.2010 23:09

Nicht schon wieder ein Wiki.

Lieber etwas schnelles, übersichtliches. Es sollte einfach praktisch sein,
zum kurz mal nachsehen. Es muß noch nicht mal im Browser laufen, als
Windowsprogramm wäre es genauso nützlich.

Thielo 16.03.2010 23:09

Bei einem Wiki hat doch auch jeder seinen eigenen Account, und an kann auch an einem Wiki gut rumschrauben (hoffe ich doch mal :D) naja auf jedenfall würd ich sagen warten wir einfach mal die ersten Gespräche ab. :P

Scheppertreiber 16.03.2010 23:14

Ich bin für genau einen Verantwortlichen. Der sollte sich perfekt auskennen und
auch die fällige Prügel abkönnen. Einfach wird das nicht. Aber über jedes Detail
wochenlang das Web vollmüllen hilft auch nicht weiter.

inta 16.03.2010 23:17

Zitat:

Zitat von Scheppertreiber (Beitrag 461742)
Es muß noch nicht mal im Browser laufen, als
Windowsprogramm wäre es genauso nützlich.

Definitiv nein! Damit wären Menschen die kein Windows nutzen ausgeschlossen. Außerdem hättest du ein Problem mit Aktualisierungen, da ist eine Website deutlich besser geeignet.

Pablo 16.03.2010 23:20

Stichwort Adobe AIR oder Microsoft Silverlight. Damit kann man beides verbinden, aber ich denke das ist gerade nicht der Punkt ;)

Guter Punkt was Schepper sagt, ein Verantwortlicher klingt gut.

Scheppertreiber 16.03.2010 23:32

Zitat:

Zitat von inta (Beitrag 461746)
Definitiv nein! Damit wären Menschen die kein Windows nutzen ausgeschlossen. Außerdem hättest du ein Problem mit Aktualisierungen, da ist eine Website deutlich besser geeignet.

Eher Computer ...

Egal, man kann Programme auch für mehrere OS schreiben. Aktualisieren kann
man auch automatisch über's Web. Mir persönlich wäre es als lokale Applikation
eigentlich lieber (schneller, ich kann das über Hotkeys aufrufen, es legt nicht
den Browser lahm).

Praktikant 16.03.2010 23:52

Ich bin, wie inta, auch völlig gegen ein lokales Programm. Du kannst dir gerne selber eins schreiben, aber daran werde ich mich nicht beteiligen.
Auch automatische Updates von solchen Programmen sind nicht zuverlässig. Man kann sie schon mit der Windows Firewall blocken und die ist auf jedem Windows-Rechner, zu unzuverlässig -> fällt flach.

Das Wiki. Ja, aber nein. Zu viele User, auch wenn es bei Wikipedia zu gehen scheint, wie Pablo auch schrieb.... zu viele Links, ohne Google habe ich bisher in der Wikipedia nichts gefunden. Zudem steht da oft falsches drinne, weil irgendwer es mal irgendwie da rein geschrieben hat.
Das Multiuser-System ist zwar gut, für unsere Zwecke aber - meiner Meinung nach - absolut überdimensioniert.

Bleibt nur noch ein CMS mit einer übersichtliches Struktur, einer zuverlässigen Nutzer- und Rechteverwaltung und einige freiwillige, die das eine lange Zeit lang machen und nicht alles gleich über board werfen, wenn es mal irgendwo Stress oder Streit im Team gibt.

Benötigt wird jemand als "Führungsperson", der sehr gut koordinieren kann, ideenreich ist, wie Schepper sagte, Prügel einstecken kann und viel Ahnung mit solchen Projekten hat. Das koordinieren ist besonders wichtig, da sehr wahrscheinlich alles per Mail geht. Wir werden uns - bedingt durch die große Verstreuung der Wohn- und Arbeitsorte - selten sehen.
Wer ist der Meinung, dass er sowas gut kann, so einer Position gewachsen ist? Was meint ihr hier im Forum (von dem Beteiligten), wer ist einer solchen Aufgabe gewachsen?

Diese Person sollte als erste gefunden werden, dann können wir über weiteres reden, würde ich sagen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2019