zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Ein paar Fragen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.02.2010, 19:22
Benutzerbild von Nora
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 24
Nora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ein paar Fragen

Okay... ich glaub ich traue mich ein paar Fragen zu stellen.
Es gibt Einiges das ich gern ändern würde, aber irgendwie klappt es nicht.
Ich probiere mal meine Fragen vernünftig zu umreißen:
  1. Ich hab verstanden, dass sich %-Angaben meistens auf die umliegende Box beziehen. Ich habe versucht das Design so beweglich wie möglich zu halten, doch wie man sieht, hat mein Wrapper (der erste, nicht der zweite) eine Höhenangabe von 800px. Alle %-Angaben die ich ausprobiert habe führten dazu, dass er von der Bildfläche verschwindet. - Das verstehe ich nicht. Müsste sich denn nicht auch in der Höhe die Angabe auf den Body oder das Hintergrundfoto beziehen?
  2. Wie man ebenfalls sieht, hat der oberste Link in der linken Navigation ein kleines Bild. Das Bild befindet sich korrekter Weise inline vor dem Text. Doch wenn ich die Seite anklicke, und sie damit einen blauen Hintergrund bekommt (Was jede Seite bekommt, die gerade angeklickt ist, damit man sich besser zurecht findet), dann rutscht das Bild eine Reihe höher und befindet sich somit über dem Text. Das will ich nicht. Aber ich habe keinen Hinweis gefunden, wie ich das ändern soll/kann. (Edit: Habs gefunden. display:inline - Dachte irgendwie, das hätte ich schon probiert.)

Zu allem anderen sei gesagt, ich bin noch mitten in der Arbeit. Ich habe noch nicht groß auf Barrierefreiheit geachtet, keine evtl. notwendigen Workarounds für den I.E. oder sonst einen Browser geschrieben und das Hintergrundbild braucht dringend noch eine Überarbeitung, bzw. ich tausche es ganz aus. Weiß noch nicht.
Ich bin generell für alle Anregungen offen, auch für Kritik. Doch bitte verpackt letztere in rosa Watte ich bin echt n bisschen dünnhäutig gerade.

Fußleiste und Navigationsleiste 2 sind noch komplett zu ignorieren.

Liebe Grüße:
Nora


HTML-Code:
<!DOCTYPE html 
 PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
 "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"><html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de">
<head><meta name="language" content="german, de, deutsch" />
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="style/style1.css" media="screen, projektion" />

<title>Viele Ich's</title>

</head>


<body id="umg">

	<div id="wrapper">
		<div id="tiefsee">
			<h3>Die Tiefsee</h3>
			<p><img src="http://xhtmlforum.de/images/hatchetfish-webklein.png" alt="Bild vom Hatchetfisch" title="Hatchetfisch">
			</p>
			<p>
			Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero.<br />
			Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec vulputate rutrum lacus, eu aliquet justo cursus a. Nunc ultrices, orci vitae tincidunt consequat, nisi tellus congue arcu, et ullamcorper augue lorem id sem. Pellentesque vel dictum enim. Sed vestibulum rutrum sem, nec pharetra nibh rutrum non. In sit amet imperdiet arcu. Quisque id urna libero.
			</p>
		</div>

		<div id="wrapper2">
			<div id="navi2">
				<p> Navigationsleiste 2
				</p>
			</div>
		
			<div id="navi">
				<h2>Navigation</h2><!--User, die das Design nicht sehen koennen, orientieren sich an dem Text-->
				<ul>
					<li id="navidefinition"><img src="http://xhtmlforum.de/images/buchstabe_d.png" width="18" height="18" style="vertical-align:text-bottom" alt="Buchstabe D"><a href="001dissoziative_identitaetsstoerung_definition.html">&nbsp;&nbsp;Definitionen</a></li>
					<li id="naviinhaltsumgang"><a href="002dissoziative_identitaetsstoerung_inhaltsumgang.html">Umgang mit den Inhalten der Ausstellung</a></li>
					<li id="navisternchen"><a href="003dissoziative_identitaetsstoerung_sternchen.html">*Die Sternchenregel*</a></li>
					<li id="navibilder"><a href="004dissoziative_identitaetsstoerung_bilder.html">Bilder und Texte von uns</a></li>
					<li id="naviwasistdas"><a href="005dissoziative_identitaetsstoerung_wasistdas.html">Die multiple Pers&ouml;nlichkeit</a></li>
					<li id="navisonja"><a href="006dissoziative_identitaetsstoerung_sonja.html">Sonjas Bereich</a></li>
					<li id="navialex"><a href="007dissoziative_identitaetsstoerung_alex.html">Alexs Bereich</a></li>
					<li id="naviinnenwelt"><a href="008dissoziative_identitaetsstoerung_innenwelt.html">Das Innenreich und die Au&szlig;enwelt</a></li>
					<li id="navimegan"><a href="010dissoziative_identitaetsstoerung_megan.html">Megans</a></li>
					<li id="naviisoke"><a href="011dissoziative_identitaetsstoerung_isoke.html">Isokes Bereich</a></li>
					<li><a href="website1.html">P&uuml;ppchens Bereich</a></li>
					<li><a href="website1.html">Coming Out - Ein System zum Freund</a></li>
					<li><a href="website1.html">Nora in der Partnerschaft</a></li>
					<li><a href="website1.html">F&uuml;r Partnerinnen und Partner</a></li>
					<li><a href="website1.html">F&uuml;r Opfer / Betroffene</a></li>
					<li><a href="website1.html">Noras Begegnung mit der Sexualtit&auml;t</a></li>
					<li><a href="website1.html">Unser Dank!</a></li>
					<li><a href="website1.html">PART II</a></li>		
					<li><a href="website1.html">An die Polizei</a></li>
					<li><a href="website1.html">An Psychologen und Psychologinnen</a></li>
					<li><a href="website1.html">An Lehrer und Lehrerinnen</a></li>
					<li><a href="website1.html">An &Auml;rzte und &Auml;rztinnen</a></li>
					<li><a href="website1.html">An die Regierung</a></li>
					<li><a href="website1.html">Licht</a></li>
				</ul>
			</div>
			<div id="content">
					<h1>Umgang mit den Inhalten der Ausstellung
					</h1>
					<h2>Anonym und doch pers&ouml;nlich
					</h2>
						<p>
Die Ausstellung ist anonym, bestimmte Inhalte sind zu unserem Schutz oder dem Schutz anderer Personen ver&auml;ndert worden. Dies betrifft insbesondere s&auml;mtlich verwendete Namen.<br />
Vieles was Sie hier lesen werden, ist sehr privater Natur, denn es ist unser Leben von dem wir berichten. Bitte lesen Sie es nicht, als w&auml;re es eine Seifenoper oder Fast Food! Bewahren Sie sich, trotz der Anonymit&auml;t des Internets, den Respekt und die Achtung vor uns und Ihnen selbst.
						</p>
						<p>
					<h2>Achten Sie auf sich</h2>
						<p>
Teile dieser Ausstellung berichten von Gewalt und Missbrauch. Und obwohl die Folgen der Gewalt und nicht die Gewalt als solches im Mittelpunkt stehen soll, w&auml;re es gut, wenn auch Sie sich nicht mit allen Emotionen (oder im emotional stark belasteten Zustand) in das Thema st&uuml;rzen.<br />
Weder uns, noch Ihnen ist geholfen, wenn Sie sich auf dem Weg durch die Ausstellung zu viel zumuten. Ihr Verstand wehrt sich, wenn er bedr&auml;ngt wird. Ihre Aufmerksamkeit l&auml;sst nach, Ihre Gedanken schweifen ab oder Sie bekommen pl&ouml;tzlich das Gef&uuml;hl, Sie m&uuml;ssten jetzt sofort Tausend Dinge tun, die wichtiger w&auml;ren, als weiter zu lesen.<br />
<strong>Das sind Schutzmechanismen. &Uuml;bergehen Sie sie nicht!</strong>
						</p>
						<p>
Beobachten Sie eine oder gleich mehrere dieser Reaktionen an sich, dann machen Sie eine Pause. Wir haben auch nicht alles an einem Tag geschrieben. Genau genommen hat es mehrere Jahre gebraucht. Nehmen also auch Sie sich alle Zeit, die Sie brauchen.<br />
Sollte Ihnen das Gelesene zu sehr unter die Haut gegangen sein, dann klicken Sie auf den untersten Men&uuml;punkt: <a href="licht.html">LICHT</a> <br />
Betrachten Sie ihn als Auszeit oder Urlaub von der Welt.<br />
					<h2>Wie ist diese Ausstellung strukturiert?
					</h2>
						<p>
Sie werden zwei Abschnitte vorfinden. Der erste Abschnitt ist allen Lesern gewidmet. Hier geht es um die Themen: Was ist die dissoziative Pers&ouml;nlichkeitsst&ouml;rung? Wie entsteht sie? Wie wirkt sie sich im Alltag aus und was wir viel wichtiger finden: Was ist eine dissoziative Pers&ouml;nlichkeitsst&ouml;rung nicht!<br />
Ebenso finden Sie im ersten Bereich unsere pers&ouml;nlichen Berichte. Unser Lebensweg machte uns zu dem, was wir heute sind. Warum und wie es dazu kam schildern wir ihnen. Jede/r von uns auf ihre/seine Weise.
						</p>
						<p>
Der zweite Bereich ist in erster Linie an die Polizei, aber auch Menschen anderer Berufsgruppen gerichtet. Hier setzen wir in Teilen berufliches Wissen voraus. Gleichzeitig berichten wir auch, warum es Menschen mit unserem Hintergrund oft unm&ouml;glich ist auszusagen. Und wie man es (aus unserer Sicht) m&ouml;glich machen k&ouml;nnte.
Achtung: Wenn sie unbedarft sind im Umgang mit Gewalt und Missbrauch, k&ouml;nnen die Inhalte des zweiten Teils stark verst&ouml;rend wirken. Sollten Sie Teil Zwei lesen wollen, dann bitten wir Sie eindringlich: Lesen Sie Teil Eins als erstes!
						</p>
						<h2>Navigation durch die Ausstellung
					</h2>
						<p>Wir haben diese Ausstellung so gestaltet, dass Sie viele M&ouml;glichkeiten haben, sie f&uuml;r sich zu entdecken. Der sicherste Weg ist es, nach jeder Seite unten auf Weiter zu klicken.<br />
Der Vorteil daran: Wir haben die einzelnen Bereiche so geschrieben, dass sie in etwa aufeinander aufbauen. Es besteht somit weniger die Gefahr, dass Sie etwas nicht verstehen, oder sich verlaufen. Wir empfehlen diesen Weg, wenn Sie sich unsicher f&uuml;hlen.<br />
Es steht Ihnen jedoch ebenso offen, mittels des Men&uuml;s (am linken Rand) ganz nach eigenem Ermessen die Ausstellung zu besuchen.						
						</p>
						<p>Egal welchen Weg Sie w&auml;hlen, das Men&uuml; auf der linken Seite wird Sie stets begleiten und Ihnen helfen die &Uuml;bersicht zu bewahren.<br />
Auch sollten Sie sich diesen Schrifttyp einpr&auml;gen. Mit ihm haben wir den Leitfaden f&uuml;r die Ausstellung geschrieben. Wissenschaftliche Artikel besitzen einen neutraleren Schrifttyp. Ebenso hat jede Pers&ouml;nlichkeit von uns ihren eigenen Schrifttyp. Ein Beispiel der Schrift, zusammen mit dem Namen finden Sie ebenfalls im linken Men&uuml;.
						</p>
						
			</div><!--content ende-->
	
			<div id="navi4">
				<p>	<a href="001dissoziative_identitaetsstoerung_definition.html">Zur&uuml;ck</a>
					<a href="003dissoziative_identitaetsstoerung_sternchen.html">Weiter</a>
				</p>
			</div>
		</div>
	<!-- wrapper ende -->
	</div>
<!-- wrapper2 ende -->
  
</body>
</html>
Code:
* { margin: 0; padding: 0; }

body {
	background-image:url(../images/seabg.png);
	background-position: top center;
	background-repeat: no-repeat;
	font-size: 100.1%;
	text-align:left;
}

#wrapper {
	background-color: transparent;
	background-position: top center;
	width: 100%;
	height: 800px;
}

#tiefsee {
	background-image:url(../images/tiefseebg.png);
	background-repeat:no-repeat;
	background-position:top center;
	float:right;
	width:16%;
	height:91%;
	margin:1% 3%;
	padding:1% 2%;
	overflow:auto;
	text-align:left;
	border-width:1px;
	border-style:solid;
	border-color:transparent;
	-moz-border-radius:10px;
	-khtml-border-radius:30px;
	color:white;
}

#wrapper2 {
	background-color: transparent;
	top:left;
	width: 73%;
	height:100%;
	text-align:left;
}


#navi2 {
	background-color:transparent;
	float:left;
	width:91%;
	height:5%;
	padding:2%;
	margin:1%;
	border-width:1px;
	border-style:solid;
	border-color:black;
	-moz-border-radius:10px;
	-khtml-border-radius:30px;
	color:white;
}

#navi {
	background-image: url(../images/navi2.png);
	background-repeat:no-repeat;
	float:left;
	width: 27%;
	height:75%;
	overflow:auto;
	margin: 1%;
	padding:1.2%;
	border-width:1px;
	border-style:solid;
	border-color:transparent;
	-moz-border-radius:10px;
	-khtml-border-radius:30px;
	color:white;
	font: 0.75em Tahoma, sans-serif;
	letter-spacing: 0.1em;
}

#navi h2 {
	text-indent:-9999px;
	height: 0;
}

#navi ul, li {
	list-style-type: none;
	padding: 1.5%;
}

#navi li {
	border-bottom: 2px dotted grey;
}

#def #navidefinition a,
#umg #naviinhaltsumgang a,
#ste #navisternchen  a,
#bil #navibilder  a,
#was #naviwasistdas  a,
#son #navisonja  a,
#ale #navialex  a,
#inn #naviinnenwelt a,
#meg #navimegan  a hover {
	background-color: #20005E;
	display: block;
	color: orange;
	border-color: white;
	cursor: default;
}

#navi a:link {
	text-decoration: none;
	color: white;
}
#navi a:visited {
	text-decoration: none;
	color: orange;
}
#navi a:hover {
color: gold;
}
#navi a:focus {
color:white; text-decoration:dotted;
}
#navi a:active {
color:black; text-decoration:dotted;
}


div#content {
	background-image:url(../images/content1.png); background-repeat:no-repeat;
	background-color:transparent;
	float:right;
	width:55%;
	height:78%;
	padding:0% 3%;
	margin:1% 3% 1% 1%;
	border-width:1px;
	border-style:solid;
	border-color:transparent;
	-moz-border-radius:10px;
	-khtml-border-radius:30px;
	font-family: calibri, sans-serif;
	font-weight: normal;
	line-height: 1.6;
	overflow: auto;
}

#content p {
	text-indent: 1em;
	font-size: 1.05em;
	color: #BFDEFF;
}
#content h1 {
	text-indent:-9999px;
	height: 0;
}

#content h2 {
	color: #E6F2FF;
	font-size: 1.1em;
	font-weight: normal;
	margin-bottom: 10px;
	line-height: 3;
	text-decoration: underline;
}

#navi4 {
	background-color: transparent;
	position:fixed;
	bottom:0;
	left:28%;
	width:40%;
	height:5%;
    text-align: center;
	display: inline;
	border-width:1px;
	border-style:solid;
	border-color:transparent;
	-moz-border-radius:10px;
	-khtml-border-radius:30px;
	color:white;
	word-spacing: 80px;
	font-size: 1.5em;
	font-family:tahoma, sans-serif;
}

#navi4 a:link {
	text-decoration: none;
	color: white;
}
#navi4 a:visited {
	text-decoration: none;
	color: orange;
}
#navi4 a:hover {
	color: gold;
}

#navi4 a:focus {
	color:darkred;
	text-decoration:dotted;
}

#navi4 a:active {
	color:black;
	text-decoration:none;
}

#content h2 {
	font-size: 1.1em;
	margin-bottom:-13px;
}
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Website1.png (1.007,6 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es einfach besser organisiert ist. (Terry Pratchett)

Geändert von Nora (16.02.2010 um 20:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 17.02.2010, 02:25
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.780
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
Ich hab verstanden, dass sich %-Angaben meistens auf die umliegende Box beziehen. Ich habe versucht das Design so beweglich wie möglich zu halten, doch wie man sieht, hat mein Wrapper (der erste, nicht der zweite) eine Höhenangabe von 800px. Alle %-Angaben die ich ausprobiert habe führten dazu, dass er von der Bildfläche verschwindet. - Das verstehe ich nicht. Müsste sich denn nicht auch in der Höhe die Angabe auf den Body oder das Hintergrundfoto beziehen?
Der Prozentwert bezieht sich auf den height-Wert des Elternelements. Dieser lautet "auto" -- und dein #wrapper hat das dann auch.
Warum dein #wrapper mit height:auto auf "nichts" zusammenfällt, wird unter FAQ Punkt 2 erklärt.
[Hintergrundbilder sind völlig irrelevant. Die haben keinerlei Einfluss auf Dimensionen.]
Ich empfehle die Lektüre von Little Boxes.

Bitte poste einen Link zum Problem, keine Code-Bausätze mit Bildern zum Selbermalen. Und bitte bitte jetzt nicht antworten "ist noch nicht online". Das lässt sich ändern. Es gibt sogar kostenlosen Webspace.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 17.02.2010, 06:10
Benutzerbild von Nora
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 24
Nora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Dieser lautet "auto"
Okay, danke für die Info, das wusste ich nicht.
Den Hinweis auf Little Boxes hatte ich von hubspe schon bekommen und ich habe da auch gesucht, genauso wie in den Büchern die ich zu Hause habe, dort steht überall wie vererbt wird, aber das die Voreinstellung "auto" ist, habe ich im Nachhinein (auf Deinen Tipp hin) zum ersten mal auf css4you gefunden (die Seite kannte ich vorher noch nicht).
Auf Little Boxes steht:
Zitat:
Der Inhaltsbereich: width (Breite) und height (Höhe)
Text und Grafiken stehen im Inhaltsbereich eines Elements, dessen Breite mit width und dessen Höhe mit height definiert wird. Wenn diese Angaben nicht explizit im Stylesheet auftauchen, gelten die folgenden Grundregeln:
* Ohne Angabe von width werden Block-Elemente so breit wie das umgebende Element.
* Ohne Angabe von height werden alle Elemente nur so hoch wie ihr Inhalt.
... Das stimmt aber soweit nicht. Denn mein Wrapper klappt auf 0 zusammen, obwohl er einen Inhalt hat. Bei der Breite tut er das nicht, aber bei der Höhe.
Anyway... das Rätsel ist gelöst.

Was mein Problem mit FAQ2 zu tun hat verstehe ich ebenfalls nicht. In dem Beispiel gehts um aus dem Rahmenspringende Boxen, wenn man nicht oder falsch gecleart hat.
Falls das doch was miteinander zu tun hat, sorry, aber dann müsste man es mir nochmal erklären. (Oder es lassen, wenn man dazu kein Bock hat, mein Ego verkraftet das durchaus.)

In FAQ4 stand etwas zu meinem Problem, aber leider auch nur das, was ich ohnehin schon wusste, nämlich:
Zitat:
Wichtig ist zu verstehen, dass eine prozentuale Höhen- oder Breitenangabe sich immer auf die Maße des Elternlements bezieht (so diese dort definiert ist, sonst geht es zu den Grosseltern usw. bis zum <body>).
Fazit: Ich kann verstehen, dass Fragen von Anfängern nervig sind und ich weiß auch, dass es sich viele Anfänger einfach machen und vor dem Fragen gar nicht nachdenken.
Fakt ist allerdings auch, dass html und css alles andere als "intuitiv" verständlich sind und aus winzigen Fehlinformationen oder Missverständnissen schnell Sackgassen werden, bei denen man a) meistens wenig Ahnung hat woran es diesmal liegen mag; b) sich deswegen auch schwer tut, dass Problem klar zu benennen und c) man wegen den vielen, vielen Wegen die nach Rom führen, gerne mal die falsche Abzweigung nimmt und in Paris landet.


Zitat:
Und bitte bitte jetzt nicht antworten "ist noch nicht online". Das lässt sich ändern. Es gibt sogar kostenlosen Webspace.
Aus verschiedenen Gründen möchte meine Inhalte noch nicht online stellen.
Sollte das dazu führen, dass ich keine Antworten bekomme, dann hab ich Pech gehabt und muss mir neue Wege suchen.

Nora
__________________
Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es einfach besser organisiert ist. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.02.2010, 08:48
Benutzerbild von hubspe
Eisen 7 ole....
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Passau
Beiträge: 7.087
hubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblickhubspe ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
Fakt ist allerdings auch, dass html und css alles andere als "intuitiv" verständlich sind und a b) sich deswegen auch schwer tut, dass Problem klar zu benennen und
da hast du absolut recht. Vor allem CSS ist nicht leicht zu verstehen.

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
Fazit: Ich kann verstehen, dass Fragen von Anfängern nervig sind und ich weiß auch, dass es sich viele Anfänger einfach machen und vor dem Fragen gar nicht nachdenken.
Fragen von Anfängern sind keinesfalls nervig.
Nervig ist nur wenn unseren Ratschlägen nicht gefolgt wird. Deine Fragen und Probleme sind absolut normal. Wir standen alle mal an deiner Stelle und hatten mit den gleichen Problemen zu kämpfen.

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
Sollte das dazu führen, dass ich keine Antworten bekomme, dann hab ich Pech gehabt und muss mir neue Wege suchen.
och komm, ich kann verstehen wenn du grad frustriert bist, aber es hat niemand gesagt, das er dir nicht antworten/helfen will.

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
Aus verschiedenen Gründen möchte meine Inhalte noch nicht online stellen.
Glaube mir Corinas (Friccas) Rat war genau richtig.
Besorg dir erst mal Webspace (brauchst du für dein Projekt sowieso), allinkl und Hosteurope sind seriös und unter Webdesigner beliebt.

Da sind z.B. schon bei den billigstens Paketen (ca. 2 Euronen) ein paar Subdomains dabei.
Bau dir zu deinen Problemen einen Testcase und veröffentliche den auf einer Subdomain.
Falls dabei Probleme auftauchen frag.

Manchmal lösen sich Probleme wenn man die Problemstellung vernünftig formulieren oder wenn man einen Testcase bauen und den hochladen muss.

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
... Das stimmt aber soweit nicht. Denn mein Wrapper klappt auf 0 zusammen, obwohl er einen Inhalt hat. Bei der Breite tut er das nicht, aber bei der Höhe.
Anyway... das Rätsel ist gelöst.
Was mein Problem mit FAQ2 zu tun hat verstehe ich ebenfalls nicht. In dem Beispiel gehts um aus dem Rahmenspringende Boxen, wenn man nicht oder falsch gecleart hat.
Falls das doch was miteinander zu tun hat, sorry, aber dann müsste man es mir nochmal erklären. (Oder es lassen, wenn man dazu kein Bock hat, mein Ego verkraftet das durchaus.)
Was Peter Müller ist richtig, du hast es nur noch nicht so recht verstanden.
Auch das ist normal!

An deinem Beispiel habe ich auch kein Clear gesehen.
Das Clear sorgt dafür das die Floats von der umgebenden Box (#wrapper) eingeschlossen werden.
Tut man das nicht hat die umgebende Box praktisch keine Höhe, weil sie denkt: "Da ist ja sonst nix.

Das Beste was du tun kannst ist Little Boxes kaufen und durcharbeiten.
Es gibt viele Bücher über XHTML/CSS. Leider sind die allermeisten vor allem didaktisch nicht so toll.

Ach und gewöhne dir eine immer gleiche Arbeitsweise an (Little Boxes schreibt auch einiges dazu).
Auch von mir mal einen Link und noch einen und noch einen zum richtig clearen.
__________________
Ein mehrfacher Gruß aus dem Südosten
Klaus

Geändert von hubspe (17.02.2010 um 08:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17.02.2010, 08:59
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.780
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
Was mein Problem mit FAQ2 zu tun hat verstehe ich ebenfalls nicht. In dem Beispiel gehts um aus dem Rahmenspringende Boxen, wenn man nicht oder falsch gecleart hat.
Genau.
Und genau das ist der Grund, weshalb dein "Rahmen" auf Null zusammenfällt. Du clearst nicht.
Das Stichwort lautet "Containing Floats -- ein Thema, das übrigens auch in Little Boxes behandelt wird.



Zitat:
Aus verschiedenen Gründen möchte meine Inhalte noch nicht online stellen.
Dann setz Blindtext ein.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 17.02.2010, 19:59
Benutzerbild von Nora
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 24
Nora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Nervig ist nur wenn unseren Ratschlägen nicht gefolgt wird.
So lange es mehr Rat, als Schlag ist, kann Nora folgsam sein. (Alle die Gegenteiliges behaupten, sind zu ignorieren. )

Zitat:
och komm, ich kann verstehen wenn du grad frustriert bist, aber es hat niemand gesagt, das er dir nicht antworten/helfen will.
Schmunzel. Du bist mir sympathisch.

Zitat:
Besorg dir erst mal Webspace
Hab ich schon. Alles schon geregelt. Aber steht erst in ca. einem Monat bereit und ich hatte vor, bis dahin so gut wie fertig zu sein. Tja... Fällt wohl unter die Kategorie: Das eine was man will, das andere was man kriegt. Seufz.

Zitat:
Manchmal lösen sich Probleme wenn man die Problemstellung vernünftig formulieren oder wenn man einen Testcase bauen und den hochladen muss.
Ich hoffe, darin irrst Du Dich. Ich hoffe es wirklich.
Aber immerhin war meine Formurlierung so treffsicher, dass sie binnen einer Frage und zwei Antworten entlarvt hat, was ich nur seeehr ungern zu gebe:

Ich habe schlampig gearbeitet. In meinem Buch gibt es ein großes Kapitel übers clearen, ich hab die erste Seite gelesen und mir dann gedacht: "Oh das ist für den Fall, wenn zu viele Vererbungsgeschichten zum Tragen kommen. Das wird bestimmt mal wichtig werden, aber nicht am Anfang." Dann hab ich das Kapitel nur noch überflogen.
In den Tutorien, die ich gemacht habe, habe ich an dieser Stelle immer den Kopf ausgeschaltet, weil ich ja wusste, damit will ich mich dann später beschäftigen. Dass clearen schon beim ersten Wrapper zum Tragen kommt, wäre mir nicht im Traum eingefallen.
Tja, ein Buch ist eben auch nur so gut, wie der Leser, der es liest. Tragisch, aber wahr. *g*

Okay, Nora muss Nachsitzen, schämt sich n bisschen und ärgert sich über sich selbst.

Zitat:
Das Beste was du tun kannst ist Little Boxes kaufen und durcharbeiten.
Es gibt viele Bücher über XHTML/CSS. Leider sind die allermeisten vor allem didaktisch nicht so toll.
Ich probiers fürs erste mal mit meinem Buch, das gefällt mir ansich sehr gut. Ich verstehe was vom Schreiben und auch von Didaktik. Leider noch nicht besonders viel von Webdesign... Aber gegens "Nicht-Lesen" ist auch Little Boxes nicht gefeit.

Zitat:
Das Stichwort lautet "Containing Floats -- ein Thema, das übrigens auch in Little Boxes behandelt wird.
Aua aua. Ja, ich habs kapiert. Mea culpa und nochmal Danke fürs draufstubsen.

Zitat:
Dann setz Blindtext ein.
Mpf. Geht auch nicht. In einem Monat, eher nicht. Schmeckt mir auch nicht, aber daran ist im Augenblick nix zu rütteln.

Liebe Grüße an Euch beide:
Von einer Nora die jetzt Nachsitzen geht.
__________________
Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es einfach besser organisiert ist. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.02.2010, 17:41
Benutzerbild von Manfred62
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 2.136
Manfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nettManfred62 ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Nora Beitrag anzeigen
..Mpf. Geht auch nicht. In einem Monat, eher nicht...
Hallo Nora

Zum basteln und testen einfach eine Freehoster nehmen. Ruckzuck angemeldet und los gehts, ohne Probleme. Völlig unbürokratisch. Den nutze ich auch.
Free Hosting

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein paar leichte Fragen! disem CSS 2 18.06.2008 20:49
Paar kleine Fragen! ONeill Barrierefreiheit 10 30.06.2006 11:47
Ein paar Fragen im allgemeinen! Pumpkin Offtopic 2 14.08.2005 13:22
Ein paar Fragen eines CSS-Newbie (Textausrichten, etc) das.prov CSS 21 06.02.2005 20:16
mein erstes css layout-dazu habe ich jetzt ein paar fragen:) destroy90210 CSS 6 03.01.2005 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.