zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Site- und Layoutcheck
Seite neu laden Bug? Magie? Firefox putt? Keine Ahnung;-)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 20:39
Ober-Telefondesinfizier
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 39
.rhavin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Bug? Magie? Firefox putt? Keine Ahnung;-)

Hallo Leute .. ich habe ein kleines Problem

Mein komplett Perl/CGI gesteuerter Webkatalog auf yasny.eu
funktioniert, aber der Firefox macht Mist - und das auch nicht immer!

Der relevante Perl-Teil ist dieser, den ich zuerst im Verdacht hatte, aber er funktioniert einwandfrei ... Ohne jetzt zusehr is Detail gehen zu wollen, wichtig für das Problem ist nur, daß eine Schleife durchlaufen wird und bei jedem Durchlauf, der einen Link in Form eines Menüpunktes hinzufügt, der Counter um 1 erhöht wird. Dieser Counter wird als spezielles Attribut (cat="...") dem anchor-tag hinzugefügt, damit ich sehe, daß es eben *nicht* dieser Code-Teil ist.
Code:
my $cnt = 0;

foreach (@{$cat[9]})
{
	# get relevant categories
	my @subcats = ();
	&GetCat($_, \@subcats);

	# split icon class (if any)
	my ($url, $icnclass) = ($subcats[1] =~ /([^:]*):?(.*)/g);

	# append slash to make url canonical
	$url .= '/' if ($url ne '' and $url !~ /\/$/);

	# set default icon-class if none given
	$icnclass = 'alnk' if ($icnclass eq '');

	# append category link
	$XPageMain .= '<a cat="'.$_.';'.$cnt.'" class="acat '
		.$icnclass.'" href="'.$XDomain.$url.'">'
		.'<h3>'.$subcats[2].'</h3><span>'
		.$subcats[3].'</span></a>';

	# increase counter to see if perl is nuts
	$cnt++;
};
Der daraus erzeugt Quelltext für yasny.eu/male/ sieht dann so aus:

HTML-Code:
<a cat="1:C;0" class="acat agrp" href="http://yasny.eu/male/communities/">
	<h3>Communities, Foren und Online-Clubs</h3>
	<span></span>
</a>
<a cat="1:L;1" class="acat asrc" href="http://yasny.eu/male/search/">
	<h3>Frauen aus Deiner Umgebung</h3>
	<span>mit Interesse an heterosexuellen Männern</span>
</a>
<a cat="1:S;2" class="acat acrt" href="http://yasny.eu/male/shops/">
	<h3>Shops</h3>
	<span>Thematische Übersicht der Online-Shops</span>
</a>
Das vor dem Semikolon sind meine Categorien, schön zusehen hier, daß der Counter wirklich um eines steigt .. Perl OK.

Nun zum Problem:

Der oben gezeigte Quelltext ist tatsächlich *so* in der Website zu finden. Und oftmals sieht es dann auch (wie erwartet so aus....)



Aber - nu kommts - hin- und wieder sieht es so aus:



Deutlich zu sehen: da sind zu viele Links. Da meine erste Vermutung war: Perl putt, habe ich den Counter eingebaut, um zu schauen, ob da evtl. zu viele Links generiert werden; doch der übertragene Quelltext vom 2. Bild ist 100%ig identisch zum Ersten. Man kann per Reload wunderbar zwischen beiden wechseln.

Wenn ich nun mit den Dev-Erweiterungen vom FF mir den generierten Quelltext anschaue, dann sieht der Quelltext - wenn der Fehler auftritt - so aus:

HTML-Code:
<a cat="1:C;0" class="acat agrp" href="http://yasny.eu/male/communities/">
	<h3>Communities, Foren und Online-Clubs</h3>
	<span></span>
</a>
<a cat="1:L;1" class="acat asrc" href="http://yasny.eu/male/search/"></a>
<h3>
	<a cat="1:L;1" class="acat asrc" href="http://yasny.eu/male/search/">
	 Frauen aus Deiner Umgebung
	</a>
</h3>
<span>
	<a cat="1:L;1" class="acat asrc" href="http://yasny.eu/male/search/">
	 mit Interesse an heterosexuellen Männern
	</a>
</span>
<a cat="1:S;2" class="acat acrt" href="http://yasny.eu/male/shops/">
	<h3>Shops</h3>
	<span>Thematische Übersicht der Online-Shops</span>
</a>
Das erklärt natürlich die Darstellung, aber nicht, wo sie herkommt, denn der zum Browser übertragene Quelltext ist gleich. Was auch zusehen ist, ist, daß cat="1:L;1" dreimal vorkommt - das kann nicht sein - zumindest Serverseitig nicht; das Problem muß also im Client liegen. Das Einzige, was sonst noch auf der Page sein Unwesen treibt, ist ein Javascript - nur kann ich bei dem auch nirgends erkennen, was da schief läuft, denn außer einigen statischen Funktionen, die erst bei Texteingabe in eine Textarea greifen, macht es nix.

Und um die Sache abzurunden: der IE macht alles richtig.

Wär echt toll, wenn sich das mal einer anschauen könnte, ich bin da grad mit meinem Latein (quot erat expectandum) am Ende oder habe zumindest Tomaten auf den Augen

Geändert von .rhavin (14.01.2010 um 20:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 20:57
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.784
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Das passiert, weil du Überschriften in Links schachtelst.
http://meyerweb.com/eric/thoughts/2009/01/02/an-event-apart-and-html-5/

Auch hier schonmal Thema: http://xhtmlforum.de/59278-hilfe-bei-fehlersuche.html
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 21:23
Benutzerbild von andreas'
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 590
andreas' wird schon bald berühmt werden
Standard

Sehschwäche ?, Brille put ? Fielmann
__________________
Flötist Saxophonist | Myspace l XING
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 21:42
Ober-Telefondesinfizier
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 39
.rhavin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fricca Beitrag anzeigen
Das passiert, weil du Überschriften in Links schachtelst.
http://meyerweb.com/eric/thoughts/2009/01/02/an-event-apart-and-html-5/

Auch hier schonmal Thema: http://xhtmlforum.de/59278-hilfe-bei-fehlersuche.html
Klar, warum sollte man auch semantische tags für etwas sinnvolles benutzen )

Vielen Dank, ich wär' nie auf die Idee gekommen, den Fehler *da* zu vermuten.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 21:45
Ober-Telefondesinfizier
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 39
.rhavin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von andreas' Beitrag anzeigen
Sehschwäche ?, Brille put ? Fielmann
Und damit möchtest Du auf genau *was* hinweisen?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 21:47
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.784
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von .rhavin Beitrag anzeigen
Vielen Dank, ich wär' nie auf die Idee gekommen, den Fehler *da* zu vermuten.
Dann mach dich doch mal mit dem Validator bekannt, der nennt dir solche Fehler. Du kannst den Browsern nicht vorwerfen, dass sie invaliden Code invalide darstellen.

Zitat:
<span class="h3">
Hm. Ein strong-Element wäre vielleicht passend.

Zitat:
Und damit möchtest Du auf genau *was* hinweisen?
Dass die Kategorie Sitecheck nicht die richtige ist für deine Darstellungsprobleme. Lies doch mal den Link.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Firefox display bug: overflow und javascript Rauno (X)HTML 0 05.08.2008 12:40
Bug im Firefox bei 'position:relative' ? gaby CSS 5 26.02.2008 17:23
Firefox Bug? altes-kind CSS 6 16.11.2007 09:55
Bug in Firefox? Lestat (X)HTML 11 26.07.2006 18:10
Firefox Bug bei gefloateter Select-Box!! captain CSS 1 28.03.2005 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.