zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden document type does not allow element "a" here (XHTML & Javascript)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 09:52
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 3
niggel84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard document type does not allow element "a" here (XHTML & Javascript)

Hallo zusammen,

ich habe beim validieren den folgenden fehler:
"document type does not allow element "a" here"

Benutze XHTML 1.0 Transitional und der fehler bezieht sich auf diese Quelltextzeile:

Code:
document.write("<a href='#' style='vertical-align:middle;' onclick='calab.showCalendar(\"anchor15\",getDateString(document.kal.ab_yyyy,document.kal.ab_mm,document.kal.ab_dd)); return false;' title='calab.showCalendar(\"anchor15\",getDateString(document.kal.ab_yyyy,document.kal.ab_mm,document.kal.ab_dd)); return false;' name='anchor15' id='anchor15'><img src='/img/kalender.gif' alt='Kalender' title='Kalender' border='0' /></a>");
Kann mir jemand ne tipp geben wie ich den xhtml komform bekomme?

Danke für eure hilfe
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 10:41
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.918
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Das sollte in jeder halbwegs vernünftigen Erklärung zu XHTML stehen. Welche benutzt du denn?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 10:56
Benutzerbild von Pascolo
Stiller Leser
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Cham
Beiträge: 640
Pascolo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePascolo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von niggel84 Beitrag anzeigen
Benutze XHTML 1.0 Transitional [...]
Wenn du tatsächlich ein XHTML-Dokument erstellst, dann wird dein Script nicht funktionieren, egal, was es nun genau macht.

Weshalb? Does document.write work in XHTML?
__________________
Mit freundlichen Grüssen "Pascolo"

Guter Webspace eSport Topliste Meine Lesezeichen Meine Spielwiese
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 12:21
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 08.12.2009
Beiträge: 3
niggel84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

das script ruft einen popupkalender auf...und ja es funktioniert.

nur meckert der w3c validator und ich frage mich, was ich anstatt document.write nehmen soll
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 12:39
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.918
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Die Fehlermeldung des validators liegt nicht am document.write(), wie gesagt es sollte in deiner Doku stehen, die du vernwendest, wie man Scriptblöcke (u.a.) in XHTML auszeichnen muss.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 12:54
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.867
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von niggel84 Beitrag anzeigen
das script ruft einen popupkalender auf...und ja es funktioniert.
Natürlich, weil Du mit Sicherheit (wie ca. 99% aller XHTML-Nutzer) das Dokument als text/html auslieferst, und dann ist document.write natürlich kein Problem.

Zitat:
Zitat von niggel84 Beitrag anzeigen
nur meckert der w3c validator und ich frage mich, was ich anstatt document.write nehmen soll
Einen Link posten, um das Rätselraten zu beenden.

Unabhängig davon, es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder das betreffende JS per script-Element als externe Datei einbinden (sinnvoll, wenn es auf mehreren Seiten kommt) oder Google "CDATA".
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 14:51
Benutzerbild von Pascolo
Stiller Leser
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Cham
Beiträge: 640
Pascolo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePascolo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von protonenbeschleuniger Beitrag anzeigen
Die Fehlermeldung [...] liegt nicht am document.write() [...]
Das stimmt, davon abgesehen liegt aber das eigentliche Problem beim Script. Es dürfte in einem XHTML-Dokument gar nicht erst funktionieren. Aber ich sehe schon, ich sollte misstrauischer sein, wenn von XHTML gesprochen wird.
__________________
Mit freundlichen Grüssen "Pascolo"

Guter Webspace eSport Topliste Meine Lesezeichen Meine Spielwiese
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 15:19
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.918
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ich versteh nicht warum bei solchen Fragen nie eine Antwort auf die Dokumentation kommt. Gibt es wirklich Leute die ohne ein Nachschlagwerk (egal ob off- oder online) auskommen? Ich brauch sowas.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 08.12.2009, 15:44
Benutzerbild von Pascolo
Stiller Leser
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Cham
Beiträge: 640
Pascolo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePascolo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von protonenbeschleuniger Beitrag anzeigen
Ich versteh nicht warum bei solchen Fragen nie eine Antwort auf die Dokumentation kommt.
Ich musste schon oft erfahren, dass ein Hinweis auf die jeweilige Dokumentation nichts bringt. Ich gebe dir natürlich vollkommen Recht, dass die meisten Probleme mit ihr gelöst werden könnten. Ich habe mich auch schon dabei erwischt, als ich eine Frage gestellt habe, die ohne Probleme mit dem Handbuch hätte beantwortet werden können. Aber so sind wir nun einmal.
__________________
Mit freundlichen Grüssen "Pascolo"

Guter Webspace eSport Topliste Meine Lesezeichen Meine Spielwiese
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Validator Fehler und komm nicht drauf... letslounge (X)HTML 3 14.09.2006 21:07
XHTML 1.1 und <a name=""></a> laborix (X)HTML 3 25.05.2006 22:27
Nicht valieder Code von Map24 sveniboy (X)HTML 7 06.11.2005 19:19
Document type does not allow element Vanquish CSS 8 17.08.2005 10:14
Validator Problem Starfox128 Site- und Layoutcheck 3 04.10.2004 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.