zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Textfeld mit Laufseite & Hyperlinks Einbindung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.11.2009, 19:26
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 6
HTMLLernender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Textfeld mit Laufseite & Hyperlinks Einbindung

Sehr geehrte Damen und Herren,

kurz zu meinem Anliegen. Ich befasse mich gerade unter Verwendung einiger Programme, wie Web Easy Prof. 8 und Namo WebEditor 8, mit der Erstellung einer geschäftlichen Homepage. Zugegeben, ich möchte das sehr gern lernen, aber kann keine Grundlagen mein Eigen nennen.

Ich bin jetzt auf ein Problem gestoßen, dass ich nicht lösen kann. Sollte es in den Forentiteln schon besprochen sein, so würde ich darum bitten, mir einen Tipp zu geben unter welchem Punkt man es finden kann. Dankeschön.

Bezug nehmend an einen thread (Hyperlinks in CSS - bitte um Eure Hilfe). Herr/Frau immerlinksherum hatte darin spitze Tipps formuliert. Auf mein Problem kann ich das nicht so richtig anwenden. Erklärung folgt.

Nach zu lesen ist der Quellcode zum oben angesprochenen thread, bei

„Hallo Mazzo. Das mit dem Code wird etwas schwierig. Der IE zeigt permanent links einen grauen Strich an.

Egal welche htm Datei ich aufrufe (also separat). Hier mal die links.htm“

Ich benötige genau so ein Textfeld, in einem Scrollbalken, der aber eine definierte Größe haben soll, wobei keine Rahmen zu sehen sein sollen, außer dem Scrollbalken und das wirklich Wichtige. Hyperlinks auf PDF- Files müssen da zu genüge rein. Jeweils Text, dann wieder der Hyperlink, usw.

Der Text soll auch gesperrt sein auf dem Server. Man soll das nur lesen können und nichts Reinschreiben können, was bei meiner derzeitigen Version noch geht. Die Links müssen natürlich funktionieren. Im Namo WebEditor 8 nennt sich das: Textfeld mit Laufleiste. Ich kann jedoch die Hyperlinks nicht ins Textfeld bekommen und unter den Hyperlinks dürfen keine Striche stehen.

Ich bedanke mich vorab sehr für die Unterstützung, insofern es Ihre zeitlichen Ressourcen erlauben. Nehmen Sie es mir nicht krumm, wenn das alles easy ist. Ich lerne ja noch.

Mit besten Grüßen und herzlichem Dank

Geändert von HTMLLernender (25.11.2009 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 25.11.2009, 23:19
Benutzerbild von Thielo
Web Ninja
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Stuttgart oder so
Beiträge: 3.378
Thielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein Lichtblick
Standard

Woah... also Hut ab für den Text, aber
1. ) es heißt Ihr und nicht Sie, das klingt zu förmlich
2. ) Welchen Thread meinst du? Gibts da was von nem Link?

Gruß
Richard | Thielo
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 25.11.2009, 23:24
Benutzerbild von plastiko
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 945
plastiko ist ein Lichtblickplastiko ist ein Lichtblickplastiko ist ein Lichtblickplastiko ist ein Lichtblickplastiko ist ein Lichtblick
Standard

Ich habe diesen gefunden (Mai, 2005)
http://xhtmlforum.de/35272-hyperlink...ure-hilfe.html
__________________
MfG
Jens
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26.11.2009, 09:52
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 6
HTMLLernender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Thielo, gut. Ihr

Genau so ähnlich meinte ich das, wie in dem Link von Jens. Ich habe mich bis jetzt so weit vorgearbeitet, wie im bearbeiteten Code weiter unten dargestellt. Aber ganz klar ist das noch nicht. Der Rahmen darf nicht erscheinen, also die Linie soll nicht sichtbar sein - nur der Scrollbalken rechts eben, nicht jedoch der untere Scrollbalken. Dann soll das ganze eine fest definierte Größe haben und die Links sollen nicht unterstrichen sein, jedoch als Links funktionell sein. Vielleicht hat ja jemand schon einen Programmcode dazu geschrieben, in dem sich für den Text auch Farbe, Größe, Schriftart ändern lassen. Eventuell das gleiche für die Links. Sollte ich mich hier festgefahren haben und es gibt eine bessere Idee, so freue ich mich über feedback.

Mit bestem Dank

Quellcode:

<div class="code" style="margin-top:5px; margin-right:20px; margin-bottom:20px; margin-left:20px;">
<div class="smallfont" style="margin-bottom:2px;">
<p>&nbsp;</p>
</div>
<pre class="alt2" dir="ltr" style="
margin: 0px;
padding: 6px;
border: 1px inset;
width: 200px;
height: 200px;
text-align: left;
overflow: auto">
<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 1 eingeben</a>&lt

Text Text Text (ohne Linkverknüpfung)

<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 2 eingeben</a>&lt

Text Text Text (ohne Linkverknüpfung)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.11.2009, 11:17
Benutzerbild von Thielo
Web Ninja
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Stuttgart oder so
Beiträge: 3.378
Thielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein LichtblickThielo ist ein Lichtblick
Standard

Da ich bei dem was du genau willst nicht wirklich durchsteige kann ich grad nur den Stein in die Dunkelheit werfen und hoffen getroffen zu haben:

Du willst in einem Bereich nach unten oder auch oben scrollen können, dieser Bereich soll 200px breit und 200px hoch sein. richtig soweit?

Um das jetzt auf den Code den du gepostet hast anzuwenden:
HTML-Code:
<div class="code">
		<p>
			<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 1 eingeben</a>&lt
			Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. 
			<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 2 eingeben</a>&lt
            Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. 
		</p>
	</div>
Der Container mit der klasse code ist scrollbar und das absatz element in dem container kann somit gescrollt werden

der passende css code dafür lautet:
HTML-Code:
<style type="text/css">
		.code {
			margin: 5px 20px 20px 20px;
			overflow-y: auto;
			overflow-x: hidden;
			border: 1px inset;
			width: 200px;
			height: 200px;
		}
		.code p {
			margin: 0px;
			padding: 6px;
			text-align: left;
			
		}
	</style>
hoffe das bringt dich ein stück weiter.

Was dir auf jedenfall weiterhelfen wird:
Little Boxes Teil 1 kostenlos online lesen - Little Boxes - Webseiten gestalten mit HTML und CSS

lies dir das ganze durch dann weißt du bescheid ,)

Gruß

PS:

hab das ganze mit der Schriftfarbe und den Links übersehen tschuldigung

du hast nun natürlich die möglichkeit das alles zu ändern.
Dazu füg einfach mal folgendes in das css hinzu:
Code:
.code p {
   font-family: Arial; /*Schriftart hier eintragen!*/
   color: #000; /*Schriftfarbe hier eintragen! #000 ist schwarz*/
   font-size: 1.3em /*Schriftgröße hier eintragbar!*/
}
.code p a { text-decoration: none; } /*Links werden nicht unterstrichen!*/
hoffe das hilft. Gruß

Geändert von Thielo (26.11.2009 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.11.2009, 19:08
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 6
HTMLLernender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Thielo,

vielen Dank für die Turboantwort. Wir näheren uns an mein Problem an.
An einigen Stellen komme ich noch nicht klar, siehe Kommentare (blau) innerhalb des Codes. Der Rahmen, sprich die kleinen Striche oben, links und unten sollen nicht erscheinen. Nur der Scrollbalken muss sichtbar sein! Thielo entschuldige, der Text wird länger.


<style type="text/css">
.code {

/*Wie definieren sich die Abstände, Beispiel: margin: 10px 15px 20px 25px Uhrzeigersinn: 10 von Oben, 15 von Rechts, 20 von Unten, 25 von Links*/

margin: 285px 805px 641px 479px;

overflow-y: auto;
overflow-x: hidden;
border: 1px inset;
width: 327px;
height: 357px;
}
.code p {
margin: 0px;
padding: 6px;
text-align: left;

}
</style>


<div class="code">
<p>

/* Wie müsste ich den Quellcode implementieren, dass zum Beispiel der untere Text blau*/


Das Web ist ein interaktives Medium

/*und ab hier alles rot ist? Gut wie ich Absätze usw. gestalte bekomme ich vermutlich heraus, Dank Deines Links zum Lernen von HTML*/



Das Web ist im Gegensatz zum traditionellen Rundfunk (»Broadcast
«) keine Einbahnstraße, sondern ein interaktives Medium. Wichtig
zu wissen ist dabei, dass jede Interaktion mit dem Besucher einer
Webseite auf zwei Dingen basiert:

/*Wie bekomme ich in der Ansicht hinter eingeben (das <) weg? Und wie binde ich hier den Strichwegmach- Code unter dem Link ein, incl. Farbauswahlmöglichkeit für den Link? */


<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 1 eingeben/a>&lt;


/*und ab hier alles lila ist? */



1. einem HTML-Formular im Browser, in das der Besucher Daten
eingibt;
2. einem serverseitigen Programm, das die vom Besucher eingegebenen
Formulardaten empfängt und verarbeitet.
Jede Interaktion im Web, also jede Suche, jede Anmeldung, jedes
Kontaktformular, jede Bestellung und jede Webmail basiert auf diesem
Grundprinzip: ein Formular zur Eingabe der Daten und ein Programm
zur Verarbeitung derselben.
Auf Seite 41 haben Sie am Beispiel einer Google-Suche bereits gesehen,
wie so etwas funktioniert, und tatsächlich war die erste von
einer breiten Öffentlichkeit genutzte Webanwendung eine Suchfunktion:
Mitte der 90er schrieben zwei Studenten ein Programm

<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 2 eingeben</a>&lt;


zum Durchsuchen ihrer umfangreichen Lesezeichensammlung und
veröffentlichten dies unter dem Namen Yahoo.
Heutzutage sind eine Suchfunktion zum Durchsuchen der Webseiten
oder ein Kontaktformular zur einfachen Kontaktaufnahme
völlig selbstverständliche Elemente einer Website.


Obige Lösung würde schon völlig ausreichen. Nur zur Info, mit welchem Quelltext ich es vorher versuchte. Da gingen die Links gar nicht, diese waren nicht einmal eingebunden, um zum Klicken verwendet zu werden.


<textarea id="e2" class="cc38" name="text_area" rows="15" cols="38">

<a href="http://kontakt.htm" target="_blank">Linkname 2 eingeben</a><

In den mathematischen Wissenschaften werden Zusammenhangsformen von Begriffen bereitgestellt, die aus wenigen undefinierten Grundbegriffen und Grundrelationen der Axiomensysteme definitorisch konstruiert werden. Die durch Definitionen gegebenen Zusammenhänge zwischen Begriffen nenne ich definitorische Zusammenhänge. Das wissenschaftliche Ziel aller Naturwissenschaften besteht darin, alle empirischen Zusammenhangsformen auf definitorische Zusammenhänge zurückzuführen. Darum will ich hier nur die definitorischen
Zusammenhangsformen von Begriffen behandeln. Sie entstehen dadurch, daß einem Wort eine Kombination von mehreren Begriffen zugeordnet wird. Durch den Akt der Zuordnung wird das Wort zu einem Begriffswort , d.h. zu einem Repräsentanten eines Begriffes.

</textarea>
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Absatz vordefinieren in einem Textfeld? MarkusStar Serveradministration und serverseitige Scripte 3 25.02.2010 12:49
mehrzeiliges Textfeld mit CSS gestalten - Hintergrund monran CSS 1 12.12.2009 14:26
Bild neben Textfeld vertikal zentrieren RedBaron CSS 1 06.01.2009 10:05
CSS - Meine Hyperlinks machen sich selbständig mikeanic CSS 4 22.12.2006 14:02
Hyperlinks in Buttonform Anonymous CSS 2 19.09.2004 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.