zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden HTML 5: Sinn und jetzt schon DTD und "Elemente" nutzen?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10.09.2009, 16:27
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.828
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Frage HTML 5: Sinn und jetzt schon DTD und "Elemente" nutzen?

Hi!

Ich bin mal ein wenig in HTML 5 reingeschlittert. Doch der Sinn des Ganzen, vor allem der Sinn aktuell ist mir noch nicht klar.

Nach einer kleinen Diskussion mit Boris wurde zwar ein wenig der Himmel hell, aber mehr auch nicht.

Im Gegensatz zu CSS3 sehe ich bei HTML5 die Vorteile gegenüber den älteren Standards nur bedingt. Wo liegen die?

Ich kann jetzt schon den HTML 5 Doctype setzen, was bringt mir das? Wer beherrscht den? Quirks-Modus im IE?

"Elemente" kann man frei benennen. Mit dem Ziel <div> zu ersetzen, oder steckt da mehr dahinter? Ein Browser, Screenreader usw. kann ja nicht wissen, was mein Element <jürgen> sein soll.

Was kann ich aktuell schon sinnvoll nutzen?

Gruß
Christian
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 10.09.2009, 17:15
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.854
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Du kannst den Doctype verwenden und er belässt den IE ab 6 auch im Standardsmode, aber das große Problem ist tatsächlich, dass man den IE (inkl. 8!) nur per JS dazu bewegen kann, die neuen Elemente korrekt zu behandeln. Denn Elemente, die er nicht kennt, schließt er sofort wieder (sogar zweimal, da er auch den Schluss-tag noch einmal schließt ), ihr Inhalt fliegt also raus. Nur mit JS lässt sich das ändern. Und auch FX < 3 kann nicht mit den neuen Elementen umgehen.

Hier gab es bereits eine Diskussion dazu (nur 16 Posts, ist also schnell gelesen ): http://xhtmlforum.de/55870-semantik-html-5-a.html
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)

Geändert von heiko_rs (10.09.2009 um 17:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 10.09.2009, 18:04
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.828
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Die Diskussion hab ich nicht gefunden, da er bei "HTML 5", immer die 5 ignoriert...
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10.09.2009, 19:19
Benutzerbild von Pablo
4 8 15 16 23 42
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 1.773
Pablo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePablo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Crizzo Beitrag anzeigen
Die Diskussion hab ich nicht gefunden, da er bei "HTML 5", immer die 5 ignoriert...
"html5" ist dein Freund. Außerdem seit gerade auch "html fünf".

Gruß,
Pablo
__________________
Go Opera!
… oder Chrome. Auch cool.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.09.2009, 12:05
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.828
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

So wirklich werden meine Fragen in dem anderen Thema nicht beantwortet. Noch jemand eine Meinung dazu?
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 12.09.2009, 11:31
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.494
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von Crizzo Beitrag anzeigen
Noch jemand eine Meinung dazu?
Ich habe mir mal vor einiger Zeit einen Testcase mit HTML 5 gebaut, im INet recherchiert und dann links liegen lassen (kill...)

So, dann habe ich mir die Webseiten von einigen "Großen" Mitglieder der Working Group angesehen und dabei festgestellt, das XHTML sehr selten dort anzutreffen ist (OK, persönliche Seiten müssen ja nicht unbedingt modernste Standards haben). Ist die persönliche Seite ein Blog, kommt Transitional ins Spiel, wenn juckts?

HTML 5 steht bei mir im Augenblick ganz hinten an, werde aber trotzdem mit Interesse die Entwicklung verfolgen
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 12.09.2009, 14:53
EvT EvT ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 2.220
EvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekannt
Standard

Ich arbeite mich bereits in HTML 5 ein, denn dass 5 kommt, ist nur noch eine Frage der Zeit und ich bin gern vorbereitet. Daher verwende ich bereits jetzt

- für den Kopfbereich:
Code:
<!doctype html>
<html lang="de-DE">
<meta charset="utf-8">
<title></title>
Vorteil für mich: Wird von den gängigen Browsern umgesetzt und vor allem kann ich mir das auch merken.


- die gruppierenden Elemente für das Grund-Layout. Allerdings verwende ich aufgrund der Probleme die Firefox < 3 und IE damit haben, nicht die Elemente als solche, sondern benenne Divs mit diesen Elementnamen.

Also z. B.: <div class="section"></div> statt <section></section>
Vorteil für mich: Die neuen Elemente und deren Bedeutung werden mir vertraut.

- die Semantik der Elemente im Sinn von HTML 5, denn 5 stellt nun klar, dass z. B.

-- <h1> nun auf der selben Seite mehrfach verwendet werden darf.

-- <a> nun auch Blockelemente enthalten darf, d. h., dass ganze Bereiche nun leicht zu einem Link werden können.
Vorteil: Sicherlich eine weitere interessante Handlungsmöglichkeit im Sinn der Frage im Beitrag http://xhtmlforum.de/58435-keine-ver...tml#post444557.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie parse ich mit php Markdown syntax nach html? asdfgqw Serveradministration und serverseitige Scripte 0 03.06.2008 00:11
Das Blockelement(?) html sjBlack CSS 2 27.05.2008 00:59
Web Applications 1.0 / HTML 5.0 verhindern! X-User (X)HTML 54 01.02.2008 19:59
[XHTML] HTML Kompatibilitätsrichtlinen 2.0a1 gato (X)HTML 9 18.11.2007 12:28
CSE HTML Validator Standard Anschaffung wert? DieterWelzel Offtopic 10 17.08.2007 17:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.