zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden Frage zu deutschem Datumsformat

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.07.2009, 18:47
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 368
|SONY| befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Pfeil Frage zu deutschem Datumsformat

hallo zusammen,

ich bin etwas ratlos bzgl. der anpassung in meiner datenbank von international = 2006-12-31 auf 31.12.2006. im internet gesucht steht folgendes dazu:

SELECT datum FROM tabelle WHERE...

statt dessen

SELECT DATE_FORMAT(datum,"%d.%m.%Y") AS datum FROM tabelle WHERE...

meine tabellen struktur steht bisher:

`birthday` date NOT NULL default '00.00.0000',

muss ich das dann ändern auf:
`birthday` date_FORMAT NOT NULL default ,"%d.%m.%Y,

vielen dank
sony
__________________
BundesligaGoal_Saison 2009/2010 :: BundesligaTippSpiel ::
BundesligaGoal_Saison 2010/2011 :: BundesligaTippSpiel ::
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 17.07.2009, 18:57
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.024
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von |SONY| Beitrag anzeigen
meine tabellen struktur steht bisher:

`birthday` date NOT NULL default '00.00.0000',
„00.00.0000“ ist kein gültiger Wert für eine Spalte vom Typ „date“.

Zitat:
Zitat von |SONY| Beitrag anzeigen
muss ich das dann ändern auf:
`birthday` date_FORMAT NOT NULL default ,"%d.%m.%Y,
Nein, „DATE_FORMAT“ ist eine Funktion.

Geändert von inta (17.07.2009 um 19:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 17.07.2009, 19:16
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 368
|SONY| befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi inta und danke für deine antwort.

das ich von diesem hilfe forum allerdings weitergeleitet werde um in einem andern forum um hilfe bzw. antwort zu bitten... mh seltsam.

auf jeden fall habe ich mich durch deinen link einige andere hilfe seiten angeschaut und bin leider noch nicht weiter gekommen.

in der query so heist es, soll ich dies einfügen: $datum = date("d.m.Y H:i",$row['datum']); , was aber nicht funktioniert.

mfg
sony
__________________
BundesligaGoal_Saison 2009/2010 :: BundesligaTippSpiel ::
BundesligaGoal_Saison 2010/2011 :: BundesligaTippSpiel ::
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.07.2009, 20:10
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.024
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von |SONY| Beitrag anzeigen
das ich von diesem hilfe forum allerdings weitergeleitet werde um in einem andern forum um hilfe bzw. antwort zu bitten... mh seltsam.
Welches andere Forum? Ich habe dir lediglich die offizielle Dokumentation verlinkt (sogar genau die Stelle die du brauchst um dich über DATE_FORMAT zu informieren).

Zitat:
Zitat von |SONY| Beitrag anzeigen
in der query so heist es, soll ich dies einfügen: $datum = date("d.m.Y H:i",$row['datum']); , was aber nicht funktioniert.
In die Query kannst du das nicht einfügen, das sieht nach PHP aus.

Du musst dir über ein paar Dinge klar werden:
  • In welcher Form speicherst bzw. möchtest du dein Datum in der DB speichern?
  • Möchtest du das Datum über ein SQL-Statement so formatieren wie du es brauchst? Dann wäre z.B. DATE_FORMAT etwas für dich.
  • Oder möchtest du das Datum erst in PHP in das gewünschte Format umwandeln? Dann wäre sowas wie die date-Funktion etwas für dich.
(Achtung, date() formatiert einen Unixtimestamp, wogegen DATE_FORMAT ein Datum in dieser Form '2009-07-27' bearbeitet.)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.07.2009, 13:41
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 368
|SONY| befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi inta,

ich habe nochmals gelesen und gelesen aber als php laie ist das nicht so einfach. ich bin nun so weit, das mir folgendes gesagt wurde was ich aber leider nicht verstehe.

folgendes soll ich in die Abfrage und NICHT in die Ausgabe schreiben !?

SELECT DATE_FORMAT(spalte, '%d.%m.%Y') AS datum FROM tabelle

ist die abfrage das was ich in meiner php stehen habe !?
Code:
    $quer = "SELECT team FROM ". $tbl['teams'] ." WHERE id='".$_GET["team"]."'";
   $sq = mysql_query($quer);
    $daten = mysql_fetch_object($sq);
wenn ich das da eintrage gibt es ein sql fehler.

mfg
sony
__________________
BundesligaGoal_Saison 2009/2010 :: BundesligaTippSpiel ::
BundesligaGoal_Saison 2010/2011 :: BundesligaTippSpiel ::
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 19.07.2009, 01:36
Software Engineer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Altleiningen
Beiträge: 305
markuskoehler kann nur auf Besserung hoffen
Ausrufezeichen

Als "Abfrage" wird dein SQL-Query bezeichnet, denn du fragst ja dabei (meistens zumindest) die Werte aus der Datenbank ab, also z.B.
PHP-Code:
$sql "SELECT * FROM teams WHERE id = " $_POST['team']; 
und "Ausgabe" ist das was sonst in der PHP-Datei steht bzw. über den Parser beim Aufruf der Seite im HTML-Format ausgegeben wird.

Aber mein Ansatzpunkt sollte ein anderer sein: Ich habe mich vor nicht allzu langer Zeit dazu hinreißen lassen, eine relativ simple und gleichermaßen auch extrem vorteilhafte Methode zur Speicherung von Daten (im Sinne respektive Plural von "Datum") in MySQL-Tabellenzellen anzuwenden, und zwar einfach in wie folgt formatierten Zellen:
PHP-Code:
`birthdayint(8NOT NULL default '0' 
Da würdest du dann das jeweilige Datum nach dem Schema YYYYMMDD (= 8 Ziffern, deshalb das int() einspeichern. Das hat zudem noch den Vorteil, dass du die Daten bei Bedarf auch über die SQL-Befehle ASC bzw. DESC automatisch ordnen könntest, bevor sie im Endeffekt an PHP ausgegeben würden. Und zur Ausgabe musst du dann eben diesen Integer als String handeln, den nach der 2. und 4. Ziffer splitten und einfach formatiert ausgeben.

Beste Grüße,
Markus K.
__________________
MfG Markus Köhler
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 19.07.2009, 13:45
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.024
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

@Sony
Hast du dich entschieden wie du deine Daten speichern möchtest? Ohne konkrete Ansagen zu den von mir formulierten Fragen kann man dir nur schlecht helfen.

Zitat:
Zitat von markuskoehler Beitrag anzeigen
Ich habe mich vor nicht allzu langer Zeit dazu hinreißen lassen, eine relativ simple und gleichermaßen auch extrem vorteilhafte Methode zur Speicherung von Daten (im Sinne respektive Plural von "Datum") in MySQL-Tabellenzellen anzuwenden, und zwar einfach in wie folgt formatierten Zellen:
PHP-Code:
`birthdayint(8NOT NULL default '0' 
Da würdest du dann das jeweilige Datum nach dem Schema YYYYMMDD (= 8 Ziffern, deshalb das int() einspeichern. Das hat zudem noch den Vorteil, dass du die Daten bei Bedarf auch über die SQL-Befehle ASC bzw. DESC automatisch ordnen könntest, bevor sie im Endeffekt an PHP ausgegeben würden. Und zur Ausgabe musst du dann eben diesen Integer als String handeln, den nach der 2. und 4. Ziffer splitten und einfach formatiert ausgeben.
Was versprichst du dir davon? Das kann eine Spalte vom Typ DATE auch und zwar deutlich besser, da du dort z.B. DATE_FORMAT nutzen kannst. Die einzige sinnvolle Alternative dazu ist meiner Meinung nach, wenn man gleich den Unix-Timestamp in die Datenbank schreibt (wobei ich mittlerweile eigentlich nur noch DATE und DATETIME bzw. TIMESTAMP als Datentypen verwende).
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 19.07.2009, 13:48
Software Engineer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Altleiningen
Beiträge: 305
markuskoehler kann nur auf Besserung hoffen
Ausrufezeichen

upsala... ja da siehste mal, wie weit meine MySQL-Kenntnisse reichen. Danke für die Tipps! Bloß im Moment ist ja mein MySQL-Server nicht zu gebrauchen, wie an anderer Stelle hier im Forum angefragt...
__________________
MfG Markus Köhler
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 19.07.2009, 17:04
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 368
|SONY| befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hallo zusammen,

also ich habe `birthday` date NOT NULL default '0000-00-00', angewandt. es funktioniert, warum auch immer was nicht funktioniert ist, wenn ich in die bestehende datenbank einen weiteren punkt einfügen möchte. da gibt es einen sql fehler.

`nation` char(0) collate utf8_unicode_ci default '' COMMENT 'Nationalität',

selbst wenn ich var oder aber varchar nutze geht es leider nicht. abfrage grund soll dann sein, die die nationalflaggen des spielers bzw. herkunftslan einzufügen per php:

Code:
<img src="<?=$pfad['nation']."/".$row['land'].".gif"?>" width="10" height="15">
in der config habe ich:
Code:
$pfad['nation'] =    "style/dynamic/shirt/nation/"; # Pfad zu den Nationalflaggen
__________________
BundesligaGoal_Saison 2009/2010 :: BundesligaTippSpiel ::
BundesligaGoal_Saison 2010/2011 :: BundesligaTippSpiel ::
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 19.07.2009, 17:07
Software Engineer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Altleiningen
Beiträge: 305
markuskoehler kann nur auf Besserung hoffen
Ausrufezeichen

Tabellenspalten hinzufügen kannst du per MySQL-Befehl ALTER.
__________________
MfG Markus Köhler
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu einem Abstand, 2 Frage zu einem Bildwechsel (MouseOver) moonsorrox CSS 7 24.06.2011 08:31
XHTML 1.0 , 1.1, 1.2, 2.0 frage??? Altair_AC (X)HTML 8 15.08.2009 13:49
Doctype Verständniss Frage Midnight Run (X)HTML 4 26.12.2008 03:16
Frage zu einem Gedanken (DIV positionieren) charlie CSS 1 06.09.2008 11:36
Frage zu "display:block;" John CSS 1 05.04.2005 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.