XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Barrierefreiheit (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Skiplinks - Was sollte ich verlinken? (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=56312)

Manko 18.03.2009 15:43

Skiplinks - Was sollte ich verlinken?
 
Zurzeit beschäftige ich mich etwas intensiver mit dem Thema Barrierefreiheit. Dort tauchen unter anderem immer wieder diese sogenannten SkipLinks auf.
Die technische Umsetzung dieser ist nicht wirklich das Problem, vielmehr die Frage: Was sollte ich verlinken und gibt es da Einschränkungen bezüglich der Anzahl (aus Sicht der Usability)?

Mein aktueller Vorschlag:
  • Zu aller erst: Navigation (befindet sich auf der rechten Seite)
  • Zum Inhalt
  • Zur Sitemap
  • RSS Feed
  • Hilfe

Wie zu sehen/erwähnt ist, sehe ich das mit der Anzahl noch etwas skeptisch. Sollte ich wirklich soviele Skiplinks generieren? Oder wäre es evtl. besser, wenn ich da einfach auf AccessKeys ausweiche?

Freue mich auf Eure Meinungen!

inta 18.03.2009 15:49

Vor einiger Zeit haben wir glaube ich hier im Forum schon einmal über Skiplinks diskutiert. Ich weiß nicht ob es aus dieser Diskussion hervor ging, aber ich beschränke die Skiplinks auf maximal drei, in der Regel sind es sogar nur zwei (zum Inhalt und zur Navigation).

Über Accesskeys wurde auch schon gesprochen, ich würde komplett darauf verzichten. Wenn ich mich recht erinnere, dann bereiten sie mehr Probleme anstatt hilfreich zu sein.

hubspe 18.03.2009 16:18

Hi,

ich halte es da wie "inta", ein bis höchstens drei Skiplinks.

Meistens "Zur Navigation" und "Zum Inhalt".
Wenn direkt nach dem header die Navi kommt sogar oben nur einen "Zum Inhalt" und unten im footer dann zwei:
"Zurück zur Navigation" u. "Zurück zum Anfang Inhalt".

Für "Tabber" definiere ich noch zusätzlich "skiplinktabs", das sieht dann so aus:
HTML-Code:

<ul>
        <li class="skiplink"><a href="#inhalt" class="skiplinktab">Zum Inhalt springen</a></li>
        <li class="skiplink"><a href="#navigation" class="skiplinktab">Zur Navigation springen</a></li>
    </ul>

CSS ist ungefähr so:
HTML-Code:

.skiplink  {
    position:absolute;
    top:-9999px;
    left:-9999px;
    width:0px;
    height:0px;
    display:inline;
}
.skiplinktab:focus,
.skiplinktab:active  {
    position:absolute;
        top:9999px;
        left:9999px;
        display:inline;
        width:14em;
        height:auto;
        background-color:yellow;
        color:#000;
        padding:1em;
        border:2px solid #336699;
}

header und footer bekommen noch position:relative;, damit die Tabkästchen in diesen Bereichen aufpoppen.

Quelle: Little Boxes 2

plastiko 19.03.2009 01:13

Kommt auch auf die Seite an.
Machmal mag auch "Navigation überspringen" und im Footer "zum Seitenfang" reichen.
Oder / und eine für alle sichtbare, zusätzliche Navigation im Footer.

andir 19.03.2009 09:32

Skiplinks sind für bestimmte Nutzerkreise gedacht: entweder Tabber oder Leute mit Seheinschränkungen. Die Nützlichkeit richtet sich nach der jeweiligen Seite:
Kommt eine Navi zuerst oder gleich der Inhalt: Hat die Webseite viele Unterthemen / Unterseiten oder nicht?
Danach sollte sich grob auch der Umfang der Skiplinks bemessen, auch wenn man sagen muss: Meist ist weniger mehr. Mehr als drei würde ich auch nicht verwenden wollen, aber ich betreibe auch keine Seite mit Hunderten von Unterthemen.

Vieles ist von Annahmen des Autors bestimmt, die Heterogenität der Skiplinknutzer ist enorm: Vielleicht nutzt die nicht jeder oder manche springen per Überschriftenfunktion, manche wollen sowieso erstmal die Seite kennenlernen usw. usw.

Thomas Hey'l 19.03.2009 11:45

Hallo!

Ein sichtbarer Skiplink zum Inhalt kann durchaus sinnvoll sein. Beispiel bei uns: Wir haben teils lange Menüs. Der Skiplink wird oft von Besuchern mit Handys benutzt, um das viele "nach unten"-Geklicke zu vermeiden. Ich dazu schon Feedback.

Viele Grüße, Thomas

EvT 19.03.2009 12:43

Zitat:

Zitat von Thomas Hey'l (Beitrag 426908)
Ein sichtbarer Skiplink zum Inhalt kann durchaus sinnvoll sein.

Ganz deiner Meinung. Wir verwenden seit längerem sichtbare Skiplinks. Uns hat dabei die ungewöhnlich hohe Akzeptanz gerade auch von sehenden Usern überrascht. Die Zustimmungsrate stieg nochmals signifikant an, seitdem wir Skiplinks etwas plastischer als "Schnellwahl" bezeichnen. Inzwischen sehen wir aufgrund des Feedbacks diese sichtbare Schnellwahl als ein Feature an, das uns etwas vom Wettbewerb abhebt.

Thomas Hey'l 19.03.2009 13:02

Hallo EvT!

Zitat:

Uns hat dabei die ungewöhnlich hohe Akzeptanz gerade auch von sehenden Usern überrascht.
Seid sie sichtbar sind, gehen bei uns auch die Links zu den <longdesc>-Bildbeschreibungen sehr gut. Ob es nun Neugierde ist oder der Wunsch nach Zusatz-Infos oder einfach der, sich eine Beschreibung 'mal eben zu speichern - es läuft (wir haben 333 Beschreibungen, die für 452 Bilder gelten). Sie wurden im Februar immerhin 343 mal aufgerufen, und das nicht von Bots!

Dazu noch zwei Tipps. Wenn sich (wie bei uns öfter) der Text eines Abschnitts auf die "sichtbaren" Bilder bezieht, setze ich den Link zur Beschreibung der Bild gerne an den Anfang des Abschnitts, bevor ich mich auf die Bilder beziehe. So können sich Blinde vorab "ein Bild machen". Ausdrücke wir "im Bild rechts" vermeide ich, statt dessen schreibe ich "im dritten Bild dieses Abschnitts".

Viele Grüße, Thomas

Manko 19.03.2009 19:41

Vielen Dank für die umfangreichen Antworten zu diesem doch recht interessantem Thema! Und ein Dankeschön an hubspe, für die technische Umsetzung, hatte das bis jetzt nur über eine Liste gelöst, jedoch nicht mit Skiplinks die an gleicher Stelle bleiben - wieder ein Problem weniger. :D

Habe mich Eurer Meinung angeschlossen: Benutze jetzt maximal auch 3 Links - Zur Navigation, Zum Inhalt und einen zur Hilfe. Außerdem auch noch einige am Ende meiner längeren Navigationsliste. Wie seht Ihr das mit dem Skiplink "Zur Hilfe"? Hab da bis jetzt noch keine genaueren Ratschläge, aber ich glaube das ist schon sinnvoll und sollte eher weiter vorne positioniert werden.

Dieter 22.03.2009 01:04

Wenn als erster Bereich in Deiner Seite die Navigation kommt, kannst Du Dir einen Link dorthin auch sparen.

Für wichtig halte ich in diesem Zusammenhang eines: als erstes sollte der Seitentitel kommen, dann die Sprunglinks.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020