Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 24.03.2021, 14:12
Sabine1 Sabine1 ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 100
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von top Beitrag anzeigen
Die Verdana war lange Zeit die wohl beliebteste der "websicheren" Schriften.

Aber nur weil sie auf jedem Windows-Rechner vorinstalliert war, ist es noch immer keine "freie" Schrift. Die darf man also nicht einfach so weitergeben und ist daher auch nicht bei den verschiedenen Linux-Distributionen dabei.

Die Zeit der "Websicheren Schriften" ist daher schon ein paar Jahre vorbei. (Und vor 10 Jahren war man froh endlich mal was anderes als Verdana benutzen zu dürfen. )

Du kannst natürlich auch weiterhin die Schrift auf deiner Seite nutzen, wenn es dir nicht so wichtig ist, dass auf Android & Co. eine andere Schrift angezeigt wird. (Dazu solltest du in deiner CSS die gewünschten Ersatzschriften auflisten. Z.B.: font-family: Verdana,Geneva,sans-serif; )

Alternativ kannst du die Verdana auch kostenpflichtig bei einem Schriften-Anbieter besorgen, um sie auf deiner Seite als Webfont einzubinden. Verdana ist halt immer noch eine kommerzielle Schrift.

Hier eine Seite mit weiterem Lesefutter:
https://www.zeichenschatz.net/typogr...here-schriften
Vielen Dank für deine Antwort und den Link zu diesem tollen Artikel!
So einen Artikel habe ich gesucht.

Ein paar Dinge habe ich jedoch nicht verstanden

Bootstrap nimmt als CSS font stack
Code:
	font-family: -apple-system, BlinkMacSystemFont, "Segoe UI", Roboto, "Helvetica Neue", Arial, "Noto Sans", "Liberation Sans", sans-serif, "Apple Color Emoji", "Segoe UI Emoji", "Segoe UI Symbol", "Noto Color Emoji";
in dem Artikel habe ich gelesen, dass für Android keine Schriftart festgelegt werden kann.
Dann ist doch die Angabe Roboto im oben genannten CSS überflüssig, oder nicht?
Kann ich denn keine Schriftart angeben, die auf Android angezeigt werden soll???
Mit Zitat antworten