Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 08.03.2019, 09:52
cloned cloned ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 1.941
cloned ist ein Lichtblickcloned ist ein Lichtblickcloned ist ein Lichtblickcloned ist ein Lichtblickcloned ist ein Lichtblick
Standard

Das mit den autoprefixes war mehr als Randnotiz gedacht, es hat ja mit der eigentlichen Frage nichts zu tun.
Aber heutzutage schreibt man keinen reinen CSS Code sondern lässt ihn sich mithilfe von SASS erzeugen. Dadurch lässt es sich viel effizienter arbeiten und die Selektoren auch schlank und effizient halten.
SASS muss aber erst mithilfe eines Tools zu CSS kompiliert werden, dafür wird oft grunt, webpack oder gulp verwendet. Verwendet man bis jetzt nichts davon (weder sass noch build tool) dann ist der Einstieg sehr verwirrend und braucht auch etwas Zeit sowie Umgewöhnung in der Arbeitsweise bis man wirklich effizienteren Code schreiben kann.

Aber hat man so ein build tool erst einmal aufgesetzt so kann es für jedes weitere Projekt einfach übernommen werden. Auch wird zB so ein build tool verwendet um dann automatisch die angesprochenen Präfixe hinzuzufügen.
https://github.com/postcss/autoprefixer <-- Damit schreibst du nur noch die offiziellen, von w3c verlangten Standard CSS Attribute und Werte und übergibst dem Autoprefixer dann lediglich eine Konfiguration wie: Unterstütze alle Browser, die mindestens 4% Marktanteil haben. Oder unterstütze IE ab Version 10 und Firefox ab Version 45. Oder wie auch immer du willst. Und der Autoprefixer generiert dir dann das CSS damit es ab der Version funktioniert.
__________________
Zitat: "offenbar" bedeutet, dass ich nicht sicher bin, wie Du etwas meinst - Ein User hier auf diesem Forum 😂
Mit Zitat antworten