zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden ISO und UTF Problem

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.01.2009, 14:10
b74 b74 ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 179
b74 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ISO und UTF Problem

Hallo,

für meine Seite Seite CSS-Design habe ich ein Meta-Tag wo gesagt wird, dass die codierung UTF-8 sein soll.

Wenn ich aber mit dem W3C einen Check mache, sagt er 0 Fehler und 1 Warnung. Diese Warnung sieht wie folgt aus:

Zitat:
Character Encoding mismatch!

The character encoding specified in the HTTP header (iso-8859-1) is different from the value in the <meta> element ( utf-8 ). I will use the value from the HTTP header (iso-8859-1) for this validation.
Woher kommt das?

Mein Doctype sieht so aus:

HTML-Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
   "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="en" lang="en">
Kann das auch mit dem Anbieter zusammen hängen?

MfG
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 11.01.2009, 14:23
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Im HTTP wird der Inhaltstyp im HTTP-Header angegeben. Die Information im Dokument selbst ist nur für lokale Dateien sinnvoll, wenn sich jemand beispielsweise das Dokument auf seinem Rechner speichert und von dort aus öffnen möchte.

Und in diesem Fall ist die im HTTP-Header angegebene Information entscheidend, die da sagt, dass das Dokument mit ISO 8859-1 kodiert ist. Was auch stimmen sollte, da es ja keine Fehlinterpretationen bei den verwendeten Zeichen gibt. So wird etwa das „ä“ nicht als „ä“, was dem mit 0xC3A4 kodierten „ä“ als ISO 8859-1 interpretiert entspräche.

Da du PHP verwendest, kannst du den HTTP-Header mittels „header()“-Funktion verändern. Das allerdings nur, solange dieser nicht bereits an den Client gesendet wurde, was implizit vor jeglicher Ausgabe geschieht. Die „header()“-Funktion muss also vor jeglicher Ausgabe aufgerufen oder die Ausgaben gepuffert werden.
__________________
Markus Wulftange

Geändert von Gumbo (11.01.2009 um 14:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 11.01.2009, 21:25
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hier kannst du deine gesendeten Header sehen.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Font der Überschrift ändern (Problem) artist CSS 2 07.12.2007 10:01
Design zu CSS/HTML verarbeiten - Problem häufen sich. Grafikamateur CSS 2 06.08.2007 09:57
Problem mit WordPress und dem Bilder Upload Maxefix Serveradministration und serverseitige Scripte 0 19.12.2006 14:58
Problem bei Div's - zwei mal das gleiche und doch nicht ... Niriel CSS 10 09.06.2005 17:39
Problem mit einem CSS Layout nARC CSS 20 21.05.2005 06:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:03 Uhr.