Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 30.06.2018, 23:52
Benutzerbild von hemfrie
hemfrie hemfrie ist offline
Administrator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.776
hemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannt
Standard

Zitat:
Zitat von protonenbeschleuniger Beitrag anzeigen
Wobei man sagen muss, dass dort noch mehr Verkehr war als hier. Das Internet stirbt oder es sind alle Fragen schon beantwortet
Jo, davon gehe ich aus. Das Forum war ja nicht gerade klein.

Ich meinte im Grunde, dass alle Foren, welcher Größenordnung auch immer in den letzten Jahren starke Besucherrückgänge hatten. Es haben sich inzwischen andere Plattformen etabliert und das meiste spielt sich halt auf den englischsprachigen Plattformen ab.

Ich sehe es ja bei mir selbst. Wenn ich z. B. ein Problem mit AngularJS oder Docker habe, dann finde ich die Lösung in der Regel bei Stackoverflow oder in der entsprechenden Newsgroup. Ein deutsches Forum, welches da auf dem aktuellen Stand ist, ist mir da nicht bekannt.

Das ist für mich einer der Hauptgründe fürs Forensterben.

Was das restliche Internet angeht, wird es wohl so laufen, wie Du es geschildert hast. Die staatliche Kontrolle wird fortlaufend weiter angetrieben, so dass sich in Zukunft immer weniger mittlere und kleinere Webdienste halten, geschweige denn neu bilden werden.

Verlage und andere große Lobbyisten haben sich scheinbar erfolgreich mit der Politik verbündet, um alles was ihnen im Internet zu unbequem erscheint einzustampfen. Alles natürlich indirekt durch irgendwelche Gesetze, die grundsätzlich ja eigentlich etwas gutes bezwecken sollten.

Mal sehen wo das alles noch hinführt und ob sich da in Zukunft vielleicht doch noch etwas mehr Widerstand entwickeln wird.

Mit einem Garten kann ich leider auch nicht dienen
Mit Zitat antworten