Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23 (permalink)  
Alt 13.03.2016, 07:26
Benutzerbild von AndreasB
AndreasB AndreasB ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.326
AndreasB wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich habe noch weiter recherchiert.

  1. CDATA
    Das CDATA-Konstrukt ist überflüssig, wenn man ">", "<" und "&" als Entities im "internal stylesheet" maskiert.
    <![CDATA[<&]]> ist völlig äquivalent zu &lt;&amp;
    Vermutlich beruht die Empfehlung der Autoren der Spezifikation darauf, dass sie CDATA als eine Art Sicherheitsnetz empfehlen, falls jemand vergisst, seinen Code zu validieren.
  2. standalone=...
    Ein XML-Parser kann mit standalone="yes" darauf verzichten, die DTD herunterzuladen. Mit standalone="no" wird er sie möglicherweise herunterladen. standalone="no" ist ohnehin der Standardwert. Wenn keine DTD angegeben ist, ist das standalone-Attribut sowieso irrelevant.
  3. SVG-DTD
    Eine Software, die SVG unterstützt, wird die SVG-DTD nicht benötigen. Es wäre sogar nachteilig, wenn eine Software die DTD herunterlädt, weil das Ressourcen verschwendet, sowohl client- als auch serverseitig.
Noch nicht durchdrungen haben ich den Nutzen des Platzierens des Elementes style als Kind des Elementes defs.
__________________


Geändert von AndreasB (13.03.2016 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten