Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3 (permalink)  
Alt 30.12.2014, 11:57
dst89 dst89 ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.08.2013
Beiträge: 21
dst89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hey Thilo,

danke für deine Antwort.

Workflow: Das Projekt besteht bereits inkl. Inhalte auf dem Server. Das CMS zu spiegeln und lokal unter XAMPP laufen zu lassen wäre wieder nur unnötiger Aufwand (meiner Meinung). Arbeite auch glg. an verschiedenen Rechnern.

Warum Dreamweaver? - Da lege ich mich nicht fest. Mir es es Wurst, ob es Sublime, Dreamweaver, Notepad++ oder Visual Studio oder irgend ein anderer ist... Praktisch ist einfach die FTP-Funktion dieser Editoren /IDEs...

PHP Compiler auf dem Server klingt doch schon ganz gut. Verstehe ich das richtig, dass der PHP Compiler mir direkt nach einer Änderung einmal eine echte CSS-Datei (gerne auch schon minified) erstellt, welche ich direkt im CMS als Referenz angeben kann?
Ich frage, da es ja mit less.js eine Möglichkeit gibt diese auf dem Server bei jedem Aufruf des Projekts neu virtuell zu erzeugen ohne echte css-Datei. (dauert dann jedes mal ca. 2 sek. und ist selbst beim Entwickeln sehr nervig)

Viele Grüße,

DST
Mit Zitat antworten