zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Dreamweaver CS3 & korrektes doctype/head-Bereich?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.10.2008, 16:03
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 10
tiga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dreamweaver CS3 & korrektes doctype/head-Bereich?

Wie kann ich meine Voreinstellungen für neue Dateien im Dreamweaver CS3 anpassen, damit von Validatoren nichts mehr angemeckert wird?

Normales Validieren auf XHTML 1.0 Transitional funktioniert, allerdings fehlt eine Zeichencodierung, die mir der Dreamweaver nur als meta-tag setzt.
Habe nicht so recht den Plan, ob und was ich ändern soll, da ich bisher dachte, Dreamweaver macht das schon alles richtig...
Kann ich das unten empfohlene xml-tag bedenkenlos in meine Dateien einfügen?? (An die .htaccess komme ich mit meinem web-Paket nicht dran.)


Verwendeter Online-Validator: Validrome

Zitat:
Ergebnis:

Das Dokument ist valides XHTML 1.0 Transitional
Benutzte Zeichenkodierung: utf-8
Quelle: Fallback


Hinweise:

Dieses XHTML 1.0-Dokument wurde mit dem MIME-Type text/html ausgeliefert, der jedoch nicht verwendet werden sollte, wenn das Dokument nicht den Richtlinien zur Kompatibilität mit HTML entspricht.

In diesem XHTML-Dokument wurde keine Angabe zu einer Zeichenkodierung gefunden.
Allerdings wurde ein Meta-Element mit der Angabe zu einer Zeichenkodierung gefunden ("utf-8").
Diese Art der Kodierungsangabe wird bei XHTML-Dokumenten nicht verarbeitet und sollte nur zwecks Abwärtskompatiblität zu HTML vorhanden sein.
Fügen Sie entweder eine XML-Deklaration mit einer Angabe einer Zeichenkodierung am Anfang des Dokumentes ein (z. B. <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>, oder veranlassen Sie Ihren Server das Senden eines entsprechenden HTTP-Header (bei PHP mit header('Content-Type: text/html; charset=utf-8');).
Da keine gültige Kodierungsabgabe vorhanden ist, wurde dieses Dokument per Fallback mit UTF-8 verarbeitet.

Auch die von Dreamweaver erstellten CSS-Dateien werden (hier im Dreamweaver-eigenen) Validator angemeckert:
Code:
@charset "UTF-8";
/* CSS Document */

Bin gespannt auf eure comments! - DANKE!
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 26.10.2008, 16:21
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 168
express befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hallo,


1. vergiss: <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>

das ist nicht erforderlich.

2. warum fügst du den doctype nicht per hand ein?

3. <meta http-equiv="content-type" content="text/html; utf-8" />

4. du mußt deine seite auch als utf-8 abspeichern. (ohne bom)

auch mit dreamweaver möglich, auch ultra-edit, oder andere.

5. was heißt?:
Zitat:
Normales Validieren auf XHTML 1.0 Transitional funktioniert, allerdings fehlt eine Zeichencodierung, die mir der Dreamweaver nur als meta-tag setzt.
express.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 26.10.2008, 16:41
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 10
tiga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

danke für die express-Bearbeitung meines postings!

1. OK, vergesse ich.
2. Naja, wenn ich in DW eine neue HTMLDatei erstelle, hab ich ja alles, was ich brauche (...dachte ich bisher...). Eine neue Datei kommt in DW so daher:

Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" />
<title>Unbenanntes Dokument</title>
</head>

<body>
</body>
</html>
3. der meta-tag ist schon drin enthalten (s.o.)
4. jupp, utf-8 gespeichert hab ich alle Seiten
5. Der Validator gibt grünes Licht, aber dann steht unten drunter noch die Bemerkung mit den aufgetretenen Problemen (siehe 1. posting), von denen ich nicht weiß, wer diese dann eigentlich hat(?)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26.10.2008, 16:59
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 168
express befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...

1. es wird kein oder nicht der richtige http-header (der die codierung enthält) gesendet.
du könntest sie in der .htaccess angeben oder deinen provider bitten dies zu tun.

2. wenn du <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> als erste zeile
einfügst gibt ist probleme mit der abwärtskompatibilität. (zb. quirks-modus -> ie 6)

3. probiere bitte einmal den xml schema-validator von c.schneegans.

XML Schema Validator

4. bei welchem provider bist du, bzw. welches web-packet besitzt du? (wenn ich fragen darf)



express.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.10.2008, 17:18
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 10
tiga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

1. ich komme leider(!) nicht an die .htaccess ran. Habe bei Host Europe nur "webPack m", diese Option gibts erst ab dem nächst größeren.

2. Danke für die Erklärung, ja, leuchtet mir ein!

3. Schneegans war gut:
Zitat:
Well-formed: Yes
Valid: Yes
HTTP status code: 200 OK
HTTP Content Type: text/html
HTTP encoding:
XML encoding: utf-8
Used encoding: utf-8
Public Identifier: -//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN
System Identifier: http: // www .w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd
Validated as: XHTML 1.0 Transitional
Ich hatte diese beiden Valiatoren (Validrome & Schneegans) als Empfehlung gesehen, da sie besser seien, als die auf der W3C-Seite. Bisher habe ich immer den WDG Validator verwendet, weil der bequem gleich die ganze Webseite testet und nicht nur einzelne files.

Dann mache ich mir weiter keinen Kopf und webdesigne so weiter, wie bisher?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.