XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Serveradministration und serverseitige Scripte (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=80)
-   -   PHP Script mit GET-Parametern als Img-Src (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=53590)

Ares 11.09.2008 10:03

PHP Script mit GET-Parametern als Img-Src
 
Hallo!

Folgendes Problem:
Ein PHP-Script erhält einen String als Eingabe, erstellt ein PNG-Bild das diesen String darstellt und gibt das Bild aus.

Das Script BildGenerator.php selbst ist kein Problem. Ich kann das Bild prima erzeugen und dann ausgeben.

Code:

<img src="./BildGenerator.php" alt="Erzeugtes Bild" />
Es wird also kein Bild als Quelle für den Img-Tag verwendet, sondern das Generatorscript. Funktioniert prima, aber nur solange der String schon in dem Script vorgegeben ist. Ich scheitere daran den String der dargestellt werden soll an das Script zu übergeben.

Da das Bild über einen Img-Tag in der Seite ausgegeben wird und das Ganze somit über einen separaten Aufruf an den Server läuft, kann ich keine PHP-Variablen an das Script übergeben.

Ich habe nun Versucht das Ganze einfach mit GET-Parametern zu lösen:
Code:

<img src="./BildGenerator.php?string=test" alt="Erzeugtes Bild" />
In diesem Beispiel sollte nun also ein Bild mit dem Text "test" erstellt werden. Die GET-Parameter kommen in dem Generatorscript jedoch nicht an. Wenn ich statt dem Ganzen Generatorinhalt nur "var_dump($_GET);" verwendet wird statt dem Bild "array(0) { }" ausgegeben...

Ruft man das Script im Browser direkt auf "BildGenerator.php?string=test", wird der Parameter problemlos übergeben. Innerhalb des Img-Tags geht dieser jedoch irgendwie verloren.

Ist das ein Fehler/Feature von HTML? Kann man das irgendwie umgehen?

Habt ihr vielleicht eine andere Idee, wie ich Parameter an das Script übergeben kann?

Besten Dank!

mantiz 11.09.2008 11:10

Ohne mehr Code zu sehen, kann ich Dir nichts dazu sagen, aber das ganze funktioniert genau so, habe ich so und so ähnlich schon zig mal gemacht.

yggdrasil 13.09.2008 21:19

Also theoretisch müsste es so gehen, in deinem Bildgenerator-Script müsstest du dann einfach einer Variable deinen Wert aus der Url zuweisen,
PHP-Code:

$string $_GET['string']; 

Eigentlich gibt es da keine Probleme...Etwas mehr code wäre toll ;)

Mfg


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020