Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 29.08.2013, 11:04
Benutzerbild von lottikarotti
lottikarotti lottikarotti ist offline
Ein ♥ für's Web
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.04.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 396
lottikarotti wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallöchen,

Zitat:
Zitat von mymaksimus Beitrag anzeigen
Naja das ist erstmal nicht das problem, man kann die ei traege ja auch trennen. Aber ich frage mich ob es bei mehrsorachigen seiten normal ist dass man wirklich nur noch ueber php text ausgibt.
Naja es geht ja auch nicht anders.
irgendwo müssen die Daten nunmal herkommen. Viele stülpen über PHP (was ja bereits eine Template-Engine ist) weitere Template-Enginges um die Übersichtlichkeit zu wahren. Ich persönlich nutze für meine Projekte eine eigens entwickelte Template-Engine, welche das ebenso von mir entwickelte Wörterbuch direkt abfragen kann. Das sieht in der Praxis dann etwa so aus:

de.php:
PHP-Code:
...
i18n::add('welcome''Herzlich willkommen');
i18n::add('online_user_count', function($param){
    return 
i18n::nswitch(
        
'Es sind keine weiteren Benutzer online.',
        
'Es ist %d weiterer Benutzer online.',
        
'Es sind %d weitere Benutzer online.',
        
$param
    
);
});
... 
template.html:
HTML-Code:
...
<h1>#dict.welcome#</h1>
<p>#dict.online_user_count(online_user_count)#</p>
...
Diese Template-Datei wird von meiner Engine automatisch in eine lauffähige PHP-Datei übersetzt und tut letztlich nichts anderes wie:
PHP-Code:
<?php echo i18n::get('welcome'); ?>
<?php 
echo i18n::get('online_user_count'$online_user_count); ?>
Auf die Frage, wie die "professionellen Seiten" das lösen, gibt es sicherlich keine pauschale Antwort. Jeder Entwickler hat da so seine Vorlieben in Sachen Bibliotheken, Flexibilität, Handhabung, Performance usw.

Viele Grüße,
lotti
__________________
Empfehlenswerte Links:
jsFiddle | JavaScript Patterns | RedBeanPHP | Mozilla Developer Network -/- W3C Validator | JSLint
Mit Zitat antworten