zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden Benötige Beratung und Rechtshilfe

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09.08.2008, 22:20
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.495
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard Benötige Beratung und Rechtshilfe

Hallo zusammen,

letzt habe ich hier meine Erfahrungen zum Thema Webdesign 2008 gespostet und EvT hat eine sehr interessante Frage gestellt, die mich zum Nachdenken gebracht hat und ich jetzt sehr unsicher bin, ob man folgendes einfach machen kann.

Nehmen wir den Fall, das ich Webseiten öffentlich (unter Nennung der URL) nach einer vorgegebenen (von mir zusammengestellten) Checkliste in einem Blog Artikel bewerte, ohne das der Eigentümer dieser Webseiten davon Kenntnis hat, bzw. ich diesen nicht um seine Zustimmung gebeten habe.

Ist das rechtlich erlaubt oder ist so etwas eine Art Angriff auf die Persönlichkeit der Eigentümer der getesteten Webseiten und deren Betreiber können rechtliche Schritte einleiten?
__________________
Personal stuff

Geändert von laborix (09.08.2008 um 22:25 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 09.08.2008, 22:29
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Ich habe dieser Tage hier einen Post über divitis gelesen mit einem Link zu einer Seite, in der die Top 10(?) von Divitis infizierten Websites - aus Sicht des dortigen Betreibers - gelistet sind.

Ich kann mir nicht vorstellen das der/oder die - die Inhaber der betreffenden Sites gefragt hat. Dort handelt es sich ja auch um eine Listung von Tatsachen.
Ich glaube - wenn Du Dene Listung/Gewichtung ausreichens und als Deine eigene Meinung begründest, bist Du sicher richtig. Das ist meine Meinung

Aber Rechtsberatung sollte nicht schaden.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 09.08.2008, 23:38
Benutzerbild von Timo
table-layout: none;
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 5.354
Timo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein Lichtblick
Standard

Ich würde auch sagen, dass du das machen darfst. Stiftung Warhrentest frägt bestimmt nicht die Herstellen ob sie etwas testen dürfen, sonst würde es bestimmt nie die Note Ungenügend geben.

andir ist Anwalt aber der war schon lange nichtmehr hier.
__________________
Um weitere Erklärungen eingeblendet zu bekommen, drücken Sie bitte die Tastenkombination Alt + F4
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09.08.2008, 23:57
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Eine einfache Rezension. Solange sie auf nachprüfbaren Tatsachen beruht, solltest du mit keinen rechtlichen Konsequenzen rechnen müssen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10.08.2008, 00:35
Benutzerbild von hemfrie
Administrator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.776
hemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannt
Standard

Wenn es sich um eine Art Blog-Artikel handelt, wird es wahrscheinlich auch Kommentare zu den Bewertungen geben.

Ich denke da muss man ein wenig aufpassen, dass dort die objektive und fachliche Bewertung erhalten bleibt. Wäre nicht das erste mal, dass ein Blog- oder Forenbetreiber auf Grund von unbedachten Kommentaren eines Users in rechtliche Schwierigkeiten geraten ist.

Bei dieser Art von Blog wären moderierte Kommentare wahrscheinlich angebracht
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10.08.2008, 01:05
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Design Tagebuch. Vergleichbar?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 10.08.2008, 11:28
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.495
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von paracelsus Beitrag anzeigen
Ich glaube - wenn Du Dene Listung/Gewichtung ausreichens und als Deine eigene Meinung begründest, bist Du sicher richtig.
Das ist mein Problem

Wenn ich eine Meinung, wenn auch objektiv oder neutral, vertrete, so kann das durchaus auf der anderen Seite dem Betreiber ein "großer Dorn" im Auge sein.

Beispiel Artikel:
Webseite "abc" ist technisch ok, lädt viele Grafiken und entspricht nur teilweise einigen Punkten der Zugänglichkeit.

Eventuelle Reaktion des Betreibers:
He, meine Webseite ist super. Die Bewertung könnte potentielle Besucher/Kunden ein falsches Bild von mir aufzeigen.

Was nun? Über den Anwalt klären?
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 10.08.2008, 11:30
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.495
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von hemfrie Beitrag anzeigen
Ich denke da muss man ein wenig aufpassen, dass dort die objektive und fachliche Bewertung erhalten bleibt.
Selbst wenn objektiv und sachlich, kann es dann nicht auch so passieren wie bei uns im Sitecheck? Wobei hier der Betreiber ja darum gebeten, im Gegensatz zu einen Blog-Artikel über irgendeine Webseite, wo der Betreiber davon nichts weiß?
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 10.08.2008, 12:40
Benutzerbild von Pascolo
Stiller Leser
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Cham
Beiträge: 640
Pascolo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePascolo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
Ich sehe mit deinem Vorhaben keine Probleme verbunden. Wenn du auf Grund gewisser Kriterien eine Seite beurteilst, so denke ich, dass keiner dagegen etwas unternehmen kann. Ich würde aber darauf achten, dass dem Leser auch klar wird, dass es sich hier um eine subjektive Beurteilung handelt und solange du deine eigene Meinung begründen kannst, wirst du auch keine Probleme haben. Nur wer eine Behauptung in den Raum stellt, muss eventuell mit Konsequenzen rechnen.

Ich habe übrigens noch einen interessanten Artikel zum Thema Grenzen der Meinungsfreiheit gefunden.
__________________
Mit freundlichen Grüssen "Pascolo"

Guter Webspace eSport Topliste Meine Lesezeichen Meine Spielwiese

Geändert von Pascolo (10.08.2008 um 12:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 10.08.2008, 17:06
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Ich greife einen Satz von Pascolo auf:
Zitat:
Wenn du auf Grund gewisser Kriterien eine Seite beurteilst, so denke ich, dass keiner dagegen etwas unternehmen kann.
Wenn diese Kriterien für alle einsichtig sind, kann es kaum noch Probleme geben, da eine Seite nach einem bestimmten Muster geprüft wird. Dieses ist nachvollziehbar und - auch wenn es dem Seitenbetreiber aufstößt - beweisbar. Wichtig ist meiner Meinung nach auch, dass man sich demütigende oder herabwürdigende Aussagen verkneift - was ich aber bei laborix nicht als Geafahr betrachte.

Würde sich ein Betreiber aufregen, würde er damit ja auch unnötig Aufmerksamkeit auf ein Manko seiner eigenen Website zeihen.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benötige Hilfe :( Html / Css Problem? Stefanie CSS 9 17.05.2011 19:12
Benötige Aufbauhilfe bei Website Hahni CSS 12 12.07.2009 18:43
Benötige Hilfe bei Tabellen Anordnung |SONY| (X)HTML 4 28.06.2009 20:04
Ich benötige Hilfe und Anregungen zum Session Layout/User Login etc. andreas-k Serveradministration und serverseitige Scripte 5 07.07.2008 21:26
Benötige Hilfe bei Umsetzung eines Layouts accessoire CSS 1 07.04.2008 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.