zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Barrierefreiheit
Seite neu laden Browser-Zoom: Ersetzt er flexible Breite und vergrößerbare Schrift?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 02.08.2008, 00:33
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Über dieses Thema habe ich in letzter Zeit viel nachgedacht. Zu einem klaren Ergebnis bin ich nicht gekommen. Momentan tendiere ich aber zu einer Kombination aus px und em.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 02.08.2008, 01:00
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Ist halt mal wieder die Frage, welchen Nachteil man eher tolerieren möchte.
Sagte ich doch!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 02.08.2008, 13:12
Benutzerbild von toscho
Perplexifikator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.05.2004
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 1.565
toscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretoscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ich bevorzuge prozentuale Seitenabstände zwischen 10% und 20%. Die überleben den Zoom ohne horizontale Scrollbalken und nehmen bei sehr kleinen Fenstern nicht zuviel Platz weg.

Gruß
Thomas
__________________
toscho.de
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 06.08.2008, 19:23
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Schriftgröße in Pixeln » Peruns Weblog
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 06.08.2008, 20:08
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.828
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Das sind doch mal andere Erkenntnis, als die, die man sonst so hört und viele hier (mich eingeschlossen) bisher umgesetzt hat.
Allerdings ist der Aufwand die Schrift skalierbar zu machen, wesentlich geringer, als die Website in flexibler Breite und lesbaren Zeilenlängen zu gestalten.

Gibt es dort gut Ansätze oder Denkanstöße von euch?
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 07.08.2008, 11:58
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.035
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich persönlich setze auch weiterhin auf relative Angaben. Ich gehe nicht davon aus, dass diese automatisch besser als Pixelwerte sind, aber durch relative Angaben erhält man die Relationen zwischen Breitenangaben/Abständen und der Schriftgröße. Ich halte das für einen Vorteil, auf den ich nicht verzichten möchte.

Zitat:
Zitat von BlackHawk Beitrag anzeigen
Gibt es dort gut Ansätze oder Denkanstöße von euch?
Ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstanden habe, aber ich geben die Breite einer Seite normalerweise in em an ebenso wie die Schriftgröße, damit wachsen beide gleichzeitig und die Zeichenanzahl pro Zeile bleibt gleich. Mit einer „max-width: 100%;“ kann man das auftreten eines horizontalen Scrollbalkens herauszögern und mit einer min-width in em entsprechend eine Mindestbreite festlegen (die dann bei einer entsprechenden Vergrößerungsstufe doch einen horizontalen Scrollbalken erzwingt). (Eine kleine Demo wie ich das meine.)
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 07.08.2008, 12:03
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstanden habe, aber ich geben die Breite einer Seite normalerweise in em an ebenso wie die Schriftgröße, damit wachsen beide gleichzeitig und die Zeichenanzahl pro Zeile bleibt gleich.
Du simulierst also eine Zoomfunktion und nimmst den Nutzern die Möglichkeit die Zeichenanzahl pro Zeile selbst zu bestimmen. Keine gute Lösung.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 07.08.2008, 12:09
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.035
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von designfanatiker Beitrag anzeigen
Keine gute Lösung.
Doch, für Seiten mit Breitenangabe meiner Meinung nach die beste Lösung.
Es gibt gängige Richtwerte wie viele Zeichen minimal und maximal pro Zeile vorhanden sein sollen/müssen um eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten.

Wenn du dem User alles überlassen möchtest, dann kommt für dich nur eine Seite mit 100% Breite in Frage.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FAQ -- Häufig gestellte Fragen und häufig gegebene Antworten mazzo CSS 10 05.04.2012 17:32
Schrift vergrößern mit Browser niggel84 Barrierefreiheit 6 28.10.2010 07:45
Browser Zoom - Divs vergrößern sich nicht mit mathias81 CSS 19 04.08.2009 08:58
Flexible Breite, zentrierter Contentbereich sancho22 CSS 3 06.03.2006 17:07
Flexible Breite bei DIVs tigersclaw CSS 2 17.12.2004 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.