zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden error_reporting(E_ALL);

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 03.06.2008, 23:34
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Naja, es waren nur 3 Dateien, einfach von oben runter.
Fertig! Und Fehlerfrei.
Kaffe gibbet jetzt, da ich noch was zu schreiben habe ...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #22 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 08:35
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Ganz ohne Fehler ist es doch noch nit:
DAs hier schmeisst mir noch immer einen:
PHP-Code:
if ((!isset($_GET['name']) && $_GET['name'] == "") && (!isset($_GET['bezug']) && $_GET['bezug'] == "")) 
Die Indexe 'name' und 'bezug' sollen, um die funktion auszulösen nicht gesetzt sein oder keinen Wert haben.
Dies produziert aber beim Erstaufruf (wo diese tatsächlich noch nicht existieren) die Notice: Undefined Index ...

Wie krieg ich das weg?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #23 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 09:36
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.026
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von paracelsus Beitrag anzeigen
Die Indexe 'name' und 'bezug' sollen, um die funktion auszulösen nicht gesetzt sein oder keinen Wert haben.
Dann musst du auch "oder" (||) verwenden und nicht "und" (innerhalb deiner Klammern um "name" und "bezug")


Oder du machst es so (was ich für die schönere Lösung halte):
PHP-Code:
if (empty($_GET['name']) && empy($_GET['bezug'])) 
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 09:55
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.737
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Die „empty()“-Funktion ist aber nicht mit dem Ausdruck „!isset($var) || $var==""“ äquivalent, sondern eher mit „!isset($var) || $var==false“. (Siehe Typenvergleichstabelle)
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 10:13
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.026
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Wieso? empty() trifft sowohl auf „!isset($var) || $var == ""“ als auch auf „!isset($var) || $var == false“ zu. Genau genommen ist es zu keinem der beiden äquivalent, da es true zurück liefert wenn die Variable gesetzt oder nicht gesetzt, ein leerer String, ein leeres Array, false, 0, oder null ist.

Ich vermute mal mein Beispiel mit empty() macht genau das was Thomas will: Es prüft ob die Variable "leer" ist. Um es genauer sagen zu können, müsste man wissen welchen Wert er dort eigentlich erwartet.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 10:23
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.737
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

„empty()“ ist sehr wohl zum Ausdruck „!isset($var) || $var == false“ äquivalent!
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 12:03
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.864
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Abgesehen davon, dass empty hier eh nicht ideal ist. Ich z.B. prüfe mit strlen (nach Einsatz von trim).
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 12:48
Benutzerbild von fox
fox fox ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 1.011
fox sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefox sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von heiko_rs Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass empty hier eh nicht ideal ist. Ich z.B. prüfe mit strlen (nach Einsatz von trim).
empty() kombiniert mit trim() sollte aber das selbe Ergebnis haben

PHP-Code:
if (empty($_GET['name']) && empty($_GET['bezug'])) 
So verwende ich das auch immer, ist nicht zu komplex und erzeugt keine Fehler.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 12:56
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.864
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von fox Beitrag anzeigen
empty() kombiniert mit trim() sollte aber das selbe Ergebnis haben
Nein .
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #30 (permalink)  
Alt 04.06.2008, 15:46
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.026
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Gumbo Beitrag anzeigen
„empty()“ ist sehr wohl zum Ausdruck „!isset($var) || $var == false“ äquivalent!
Oh stimmt, da hast du recht.

Zitat:
Zitat von heiko_rs Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass empty hier eh nicht ideal ist. Ich z.B. prüfe mit strlen (nach Einsatz von trim).
Was soll der Vorteil davon sein?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.